Information ausblenden

Reflexionsfilter selber bauen ?

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von _Diel_, 08.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    So wieder neues Projekt im Kopf geplant, da ich nicht den ganzen Studioraum mit Spanplatten & Glaswolle ausdecken will, bin ich nun dran einen Reflexionsfilter selber zu bauen, meine Idee:

    _________________________
    l.................................................
    l.................................................
    l......Spanplatte/Mittelpunkt.......
    l.................................................
    l.................................................
    l.................................................
    l.................................................
    l ________________________
    <------>
    1,50m Hochkant =1,00m



    Dann jemals eine Fläche von 30 x 100 cm im 45 c° Winkel an die seiten mit Schanieren, so hätten wir das Grundgerüst, jetzt ist meine Hauptfrage, mit was soll ich die Reflexionen dämmen ?
    Womit sind Reflexionsfilter ausgestattet ?
    _
    Wenn was unklar ist fragen stellen.
    MfG Diel


    Edit: Die Skizze haut irgendwie nicht so ganz hin .
    Das soll ein rechteck sein !
     
    _Diel_, 08.09.08
    #1
  2. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    das hatten wir schon mal. such ma.
     
    Just_Chill, 08.09.08
    #2
  3. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
  4. Mac_Calien

    Mac_Calien

    Registriert seit:
    14.09.06
    Punkte:
    387
    387
    am besten is basotect schaumstoff, aber sehr teuer.
     
    Mac_Calien, 08.09.08
    #4
  5. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    @ ThinK Danke aber wo ist die Bilddokumentation ?
     
    _Diel_, 08.09.08
    #5
  6. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Die ist leider in den "Jahren" verloren gegangen, sowie manche User...
     
    ThinK, 08.09.08
    #6
  7. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Oh das ist Schade !
    Ist es richtig das du dir auch einen gabaut hast ?
    Ich habe zwar die Anleitung doch die Materialien kenne ich alle nicht , wäre nett wenn die jemand verlinken könnte .
     
    _Diel_, 08.09.08
    #7
  8. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Ja habe ich!
    Ist aber nicht mehr in Verwendung da meine Raumakustik mittlerweile ausreichend gut ist!
    Ich kann sie dir raussuchen, glaube aber im Thread steht alles drinnen zumindest bei meinen Posts damals hatte ich eine Einkaufsliste und einen "Plan"
     
    ThinK, 08.09.08
    #8
  9. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Ja, nur das 70 % aller angegebenen Links schon gelöscht sind.
    Bin erst auf Seite 4 schlage mich so langsam durch.
    Ich weiß jetzt z.B. nicht ob es auch mit einer Spanplatte geht, usw. !
     
    _Diel_, 08.09.08
    #9
  10. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Wenn man den Nutzen in Verhältnis zum Preis setzt ist Basotect fast GESCHENKT! (Zumal Du selbst schon bei 3cm - Dicke einen brauchbaren Effekt hast.) Jedesmal wenn wieder jemand sein Zimmer mit Noppenschaum ruiniert hat (wie mein vorletzter Schlagzeuger), könnte ich angesichts des rausgeschmissenen Geldes heulen. Man müsste eigentlich eine Strafgebühr auf den Verkauf von Noppenschaum legen, damit dieses Zeug endlich mal vom Markt verschwindet.
    ich kenne keinen Einsatzzweck für den ich Noppenschaum empfehlen würde, vielleicht zur Fußreflexzonenmassage, aber sicher nicht fürs Recording.

    Micha
     
    micha255, 08.09.08
    #10
  11. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Ja Basotect Schaumstoff ist sehr teuer, da kann ich mit gleich einen Reflexionsfilter von T-Bone holen ;)
    Kann ich den statt einem Metallgitter eine Spanplatte benutzen ?
    MfG Diel
     
    _Diel_, 09.09.08
    #11
  12. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    push !
     
    _Diel_, 09.09.08
    #12
  13. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    Spanplatte ist ungeeignet! Die reflektiert die nicht vom Schaumstoff absorbierte Frequenz unterhalb ca. 1000Hz. Das ergibt dann einen prima Phaser ;) Angeblich soll das Lochblech diesen phasing Effekt verhindern. Klingen tut es trotzdem nicht besser dadurch.

    Mensch, baut euch so ne blöde Stellwand bzw. Breitbandabsorber (1-3) und hört auf mit dem Mist. Die Dinger bringen mal rein gar nix. Den Effekt den ihr hört macht das Vocal Signal dumpfer, sonst nix!!! Im Grunde könnt ihr genausogut vor Muttis ollen Vorhang im Schlafzimmer einsingen, das ist evtl sogar besser ;)

    Oder eben die hier nachbauen:
    http://www.prorecording.de/modules/myalbum/viewcat.php?cid=6
    Man kann sie auch kleiner bauen (z.b. 60x60), eventuell mit Stoff, Molton oder ähnliche diche Stoffe. Wer es dumpfer mag, klebt auf die Weichfaserplatte ne DÜNNE lage Schaumstoff (max. 3cm). Aber die Dinger sind wenigstens halbwegs linear!!!
     

    Anhänge:

    popsta, 10.09.08
    #13
  14. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    @Popsta,

    ich suche ja auch noch nach einer günstigen Alternative um meine Aufnahmen trockener zu bekommen!

    Seh ich das Richtig,dämpft so ein Breitbandabsorber in allen Frequenzbereichen,oder nur die tiefen Frequenzen?

    Wäre schön wenn du das n bissl erklären könntest,bin da echt ein Noob was das Thema Raumakkustik angeht!

    Schönen Gruß,

    Christian
     
    BuDelicious, 10.09.08
    #14
  15. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    gslam, 10.09.08
    #15
  16. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ich würde einfach den von t bone kaufen;)
    ist sicherlich kaum teurer und garantiert schicker und genau so gut wie selfmade.
     
    jamincurl, 10.09.08
    #16
  17. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin

    ... dann versuchs doch mal mit zwei oder mehr Stellwände. So schwer ist das nicht, und solltest sowas im Keller erledigen können.

    ... hier hast du die Materialien und deren Dämpfungseigenschaften:
    http://www.saecollege.de/reference_material/pages/Coefficient Chart.htm
    Kannst dir dadurch quasi einen linearen Absorber zusammenbasteln. Voraussetzung ist nur, das dass Dämpfungsmaß aller benutzten Materialien stimmig zueinander sind.

    ... alles was du zum Thema brauchst findest du hier:
    http://www.saecollege.de/reference_material/audio/pages/fullindex.htm
    Ich kann dir doch nicht alles zum Thema Raumakustik hier im Forum erklären, die Basics musst du dir schon selber draufschaffen. In Spezaialfragen werde ich dir aber gerne ne Antwort geben.
     
    popsta, 10.09.08
    #17
  18. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... ja genau, deswegen wird sowas ja auch gekauft ;)

    Die 100 Euro kannst du dir sparen, investiere die besser in ein gutes Mikrofon!!!

    Achja, dieser 0815 Pyramidenschaumstoff gehört hier rein :D ...
     

    Anhänge:

    popsta, 10.09.08
    #18
  19. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Heißt das jetzt , das du mir empfehlst keinen Reflexionsfilter zu bauen ?, sondern eine Stellwand ?
    Hmm..
     
    _Diel_, 10.09.08
    #19
  20. _Diel_

    _Diel_ Themenersteller

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Bringt überhaupt eine Stellwand alleine was ?
    Links & Rechts zur Seite ist doch alles offen, muss man dann 3 Stellwände bauen ?
    Was ist wenn ich anstatt einem Metallgitter bei dem Reflxionsfilter eine Spanplatte nehme & diese wie bei der Stellwand gleichmäßig durchlöcher ?
    MfG
     
    _Diel_, 10.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.