Information ausblenden

Reason 4 und Novation Remote Zero SL Problem

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Motorfader, 04.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Liebes Forum,

    nach langer Abwesenheit mal wieder ein Hilferuf ;-)

    Hab mir vor kurzem eine Novation Remote Zero SL ins Setup geholt und habe nun ein kleines Problem in Reason 4, für das ich bislang keine Lösung gefunden habe:

    Wenn ich über die Drumpads Drums einspiele (Beispiel Kick und Snare), dann laufen wie von Geisterhand noch andere Drums mit (die man aber nicht hört) ...

    Zusätzlich zu den Kick und Snare-Midinoten habe ich also noch 3-4 lange Balken in der Midi-Aufnahme, die auch über den aufgenommenen Loop hinausgehen. Ich glaube Reason nimmt da irgendwelche Midiparamater mit auf.

    So ähnlich verhält es sich auch, wenn ich zum Beispiel einen Thor über die Pads antriggere. Ich spiele eine Note und sie hört gar nimmer auf. Kann ich dieses Verhalten in Reason irgendwie einstellen?

    Irgendjemand Ahnung, woran das liegen könnte?

    Besten Gruß,
    Michael
     
    Motorfader, 04.09.08
    #1
  2. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Mir wär nix bekannt - heisst aber ned viel. Da das Gerät nicht besitze.

    Check mal ob dein Controller in der Lage ist von sich aus zb. Chord o.ä zu senden. Das ganze wäre ein sogenannter integrierter "Midi" Effekt. Wie zb. auch die "Roll" funktion in den Akai Padcontrollern. Ich tippe also eher auf Treiber konfig Problem.

    Beim Axiom49 musste man zb. den Kanal 10 zuweisen auf dem die Drummap unter Reason liegt damit der Drumsampler aus Reason standard mässig NUR & AUSSCHLIESLICH die einzelnan Kanäle des Drumsamplers spielte - Infos dazu ob und wie & was findest du totsicher auf der Hersteller Hompage deines Controllers.
    Machte ich das nicht hat er die "pads" genommen und Midi Notes auf dem selben Kanal gesendet wie die "tastatur" was dazu führte das sich beide in die Quere kamen. So löste das Drücken der taste C3 zb. immer das Sample auf Drumcomp.kanal1 aus.
    Trennte man beide Kanäle in der Hardwarekonfig verschwand diese Doppelbelegung.

    Try: Hardwarereset - hilft manchmal

    so ähnlich denke ich is das auch hier mehr kann ich leider ned dazu sagen.. AUSSER DAS ES AUCH SEIN KANN DAS SEIN CONTOLLER NEN SCHUSS HAT -
     
    TechnoFM, 04.09.08
    #2
  3. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Kann es sein, dass die Drum Pads kein Note-Off-Signal senden? Vielleicht Einstellungssache am Controller?
     
    iGoA, 04.09.08
    #3
  4. TinyVince

    TinyVince

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    737
    737
    Hallo
    ReasonAutomap36 anwählen/EDIT/Taster Up,down links neben Display zu Auto Off. Hab bei mir 30 eingestellt und OffSync "Timer" und schon gehts.
    Und das ganze für Pad 1-8 durch anschlagen auswählen und änder und speichern natürlich wenns fertig ist.
    Notenlnge is "30" was auch immer das bedeutet.
    Gruß TinyVince
     
    TinyVince, 04.09.08
    #4
  5. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Hallo Tiny Vice.

    vielen Dank für den Hinweis, bin durch exzessives googlen inzwischen auch drauf gekommen. Aber im Manual kein Hinweis drauf, daran müssen sie noch arbeiten, die Novation-Leute. Lustigerweise funzt in meinem Redrum jetzt aber das erste Pad nimmer ... Mal kucken, ob ich den ganzen Controller resetten muss ... ärgerlich ... Weißt Du zufällig, wie ich mit der Remote den Reason-Mixer ansteuern kann, oder geht das nur mit Instrumenten?

    Gruß,
    Michael
     
    Motorfader, 04.09.08
    #5
  6. TinyVince

    TinyVince

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    737
    737
    Quatsch...mach eine Mixer-Spur und klick sie an schon gehts. Ich mach das immer mit der BCR2000 (fest zugewiesen zum Mixer) und alle anderen Devices mit der Remote 37SL klappt suuuper.
    Novation is Klasse!!!

    Gruß TinyVince
     
    TinyVince, 04.09.08
    #6
  7. TinyVince

    TinyVince

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    737
    737
    ...hast bestimmt blos die Notennummer verstellt. Ganz linkes Pad is C1. Ganz rechts G1.Ist zwar bis fummelig das ganze ich werde mir vielleicht die MPD32 kaufen mal schaun....
     
    TinyVince, 04.09.08
    #7
  8. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Vielen Dank TinyVince,

    war tatsächlich der Notenwert, stand auf C2 statt C1. Hatte übrigens auch lange überlegt: MPD32 oder Remote SL Zero? Preis ist ja identisch, aber von den Gesamtfeatures her, fand ich die Remote überzeugender, nutze sie ja auch noch für Cubase etc.

    Aber so langsam schwanke ich auch. Noch kann ich die Remote umtauschen. Die Pads sind halt in der Tat nicht das Wahre und die Bedienung ab und an recht fummelig ... Die MPD32 hingegen zeigt wieder keine Parameter im Display an ...

    Gruß,
    Michael
     
    Motorfader, 04.09.08
    #8
  9. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Kleiner Nachtrag:

    Habe mir jetzt noch die MPD32 bestellt und entscheide im Laufe der nächsten Woche, welchen Controller ich behalten werde. Gerade für komplexere Drumbeats sind die frickeligen Pads der Remote total untauglich.

    Auch finde ich, dass die Remote relativ instabil ist. Ständig beilbt mein - ansonsten rock-solides - Reason hängen, fällt der Audiotreiber aus etc.

    Potis und Fader habe ich an der MPD ja auch und mal ehrlich, so toll die LCDs auch sein mögen ... Für mehr als 4-5 Zeichen pro Parameter reichts eh nicht, dann steht halt 8 mal OSCxx im Display, da kann ich gleich auf dem Rechner nachkucken ;-)

    Werde berichten und 2 kleine Testberichte schreiben ...

    Gruß,
    Michael
     
    Motorfader, 05.09.08
    #9
  10. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Aber mal aus Interesse: Der Controller zeigt immer die korrekten Parameter in den Displays an?
    Wie ist denn das auf der linken Seite des Geräts gelöst. Da sind ja 2 Button-Reihen und 2 Poti-Reihen. Für was gelten dann die Displays darüber genau?
     
    iGoA, 05.09.08
    #10
  11. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    der vergleich wuerde mich auf jeden fall interessieren.
     
    snoozehard, 05.09.08
    #11
  12. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    wegen meiner frage oben:
    Ich glaube, ich bin gerade beim angucken eines Fotos drauf gekommen. Neben jeder Reihe gibt es ganz links noch kleinere Buttons. Ich wette, mit denen wählt man aus, auf welche Reihe sich die Displayanzeige beziehen soll.
    Ist das richtig?
     
    iGoA, 05.09.08
    #12
  13. TinyVince

    TinyVince

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    737
    737
    Nein man braucht gar nich anwählen wenn man nur am Poti dreht reichts zu . Es sei man wählt neue andere Unterbank der Potireihe an.3 Gibs glaub ich.

    Für Reason4 gibts m.M. nach nichts bessere als die Novation Sachen.
    Mankos sind die fummeligen Pads.Außerdem kann man meines Wissens die Automappresets nicht editieren. Der NNXT ist zum Beispiel CutOff und Reso. verkehrt (links,rechts) programmiert.
    Abstürze wie beschrieben müßten am Audiotreiber liegen.Bei mir am Fireface läuft alles immer bestens.
    Die Novation sendet auch eine MIDI-Clock um Reason Slave und andres Outboard syncron zu betreiben.
    Was auch ev. komisch ist das das X/YPad in der Automap nicht programmiert werden kann individuell für jedes Devices.Kann aber auch gut sein ich brings einfach nicht zustande.

    Fazit läuft zu 95 Prozent...sehr gut.

    Gruß TinyVince
     
    TinyVince, 05.09.08
    #13
  14. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Aber die fehlende Synchronisierung hält mich irgendwie noch ab. Ich habe zum Beispiel mal kurzzeitig probiert, mit nem UC33 in Reason zu arbeiten, aber es nervt tödlich, wenn man an mehreren Dateien und Geräten arbeitet und die ganzen Regler nie mit der Software übereinstimmen. Snapshot ist ja auch ne Kack-Lösung, weil man ja gute Einstellungen aus der Vergangenheit behalten will anstatt sie einfach mit sinnlosen Reglerstellungen zu überschreiben.
    Zum Mixen benutz ich zum Beispiel einen BCF2000, der hat nur Endlosregler und Motorfader.
     
    iGoA, 05.09.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.