Information ausblenden

Raumoptimierung: Berechnung ?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von mix-it-well, 27.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mix-it-well

    mix-it-well Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.05
    Punkte:
    174
    174
    Guten Abend,
    da ich bald umziehen werde und dann auch einen größeren Raum (für die Stimmaufnahme) zur Verfügung habe, will ich mich nun schon mal darüber informieren , wie man so einen Raum Akustisch optimiert.

    Ok, ich weiss das es Nopenschaum gibt ,dass man sich den an die Wand kleben kann und das dann alles womöglich ein wenig besser klingt.

    Aber eben nur womöglich.
    Was ich nun gern wissen wil ,ist wie man so etwas berechen kann.


    Wie kann ich berechnen (oder herrausfinden) wo die Schwächen in meinem Raum sind und wo ich mit Noppenschaum&Co noch nachbessern muss?

    EDIT : Ich will keine Gesagnskabiene sondern einfach einen Raum der "gut und ausgewogen" klingt.
    Ich bin da auch nicht so bewandert , also zerreist mich bitte nicht falls meine Frage absoluter Blödsinn ist ^^.

    mfg
    mischgut

    EDIT : Ich will keine Gesagnskabiene sondern einfach einen Raum der "gut und ausgewogen" klingt ;)
     
    mix-it-well, 27.03.06
    #1
  2. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    He-vey, 27.03.06
    #2
  3. Korni

    Korni

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    278
    278
    Hi!!!

    Teppich, Couch, Tisch, Sessel, Regale, Bücher, Pflanzen, ... Mistkübel, Lampen,... Aschenbecher, Bleistifthalter,...

    Wohnzimmer klingen immer noch am Besten!!!! :D
    Und wenn du dir eine fixe Hörposition gefunden hast, dann kommen die Absorber dran.

    LG Korni!!!
     
    Korni, 28.03.06
    #3
  4. aremce

    aremce

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    80
    80
    Mal ne Frage nebenbei für die es sich nicht lohnt einen eigenen Thread zu öffnen!
    1. Mit was kann ich Noppenschaum an Holz kleben, geht doch bestimmt mit vielem^^?
    2. Mit was kann ich Noppenschaum schneiden? Teppichcutter? oder muss das "professionell zurecht geschnitten werden?"

    danke schonma im voraus
     
    aremce, 02.04.06
    #4
  5. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    an meinen vorredner:

    1. tacker.
    2. alles, was scharf genug ist ;) teppichmesser sollen sehr gut dafür sein.



    gruß,
    stu
     
    Stu, 02.04.06
    #5
  6. aremce

    aremce

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    80
    80
    wow danke
    is ja cool brauche nicht mal ein kleber^^
     
    aremce, 03.04.06
    #6
  7. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    2mk, 03.04.06
    #7
  8. burt3k

    burt3k

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    8
    8
    moin,
    ok du weisst das es noppenschaum gibt, aber du weisst anscheinend nicht das er deinem raum nicht wirklich helfen wird (dem musikalienhändler der dir den super noppenschaum speziel für studios total überteuert verkauft wird er allerdings helfen :) ). bau dir lieber nen paar ordentliche breitband absorber mit mineralfaserplatten. noppenschaum macht den raum nur oben rum tot, was weder gut noch ausgewogen klingen wird. www.realtraps.com die stellen absorber her und auf der seite gibts auch ne menge tips zu selbstbau.
    viel spaß beim lesen...

    hannes
     
    burt3k, 04.04.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.