Raumakustik im Luftschutzraum

  • Ersteller Keksdose
  • Erstellt am

Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
123
Punkte
823
Nach langer Suche habe ich endlich einen Raum für mein neues Homestudio gefunden, nur Lautsprecher, nicht für Aufnahmen.
Die Dimensionen sind ca. 2.60 Höhe, 6 Meter Breite und 8.30 Meter Länge. Der Boden ist Laminat, hat schon eine Band vor mir rein getan, ansonsten hallt es natürlich ohne Ende.

Jetzt frage ich mich, ob ich die Raumakustik auch gut hin kriege, ohne auf den Seiten und hinten den Raum mit Holz zu verschalen?
In einem anderen Raum hat es viele Dünnere Schaumstoffmatratzen (weil, Zivilschutzanlage), vielleicht könnte ich vorne (die Wand hinter den Lautsprecher) eine 1-2 Meter Schicht Matratzen machen und dann ein Tuch herunter hängen lassen oder ein dünnes Holzbrett, auf den Seiten dann selbst gebaute Steinwollabsorber rauf hängen, so etwas in der Art.

Natürlich ist das extrem über den Daumen gefragt und lässt sich so wohl schlecht beantworten und die Informationen sind auch recht unspezifisch, aber es geht um die allererste Planung, was ich für Möglichkeiten habe. Ich sehe hier ja ziemlich viel coole Sachen die die Leute basteln, aber ich habe dort wegen Zivilschutztechnischen Gründen nicht die Möglichkeit gleich alles komplett zu zubauen, weil der Raum immer noch in einem Notfall (was ja hier in der Schweiz wohl eher weniger eintreffen wird) funktionieren sollte, also das höchste der Dinge wäre wohl ein paar Sachen aufzuhängen.


MFG




20220629_180624.jpg
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.979
Punkte Reaktionen
2.091
Punkte
10.286
Oh mein Gott ist der Raum groß!

1656587728005.jpeg
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.979
Punkte Reaktionen
2.091
Punkte
10.286
Ist das ein Problem?
Groß ist ja super, aber der Aufwand/ Kosten wird dementsprechend groß sein.
Du schreibst vom Homestudio: Was willst du denn alles reinstellen bzw. reinbauen? Wieviel darf es denn kosten?
 
Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
123
Punkte
823
Also hinten ein Schlaf/Sofa und ein TV, vorne 3 Schreibtische in einer U Form, dann 2 Bildschirme, 2 Lautsprecher auf Ständer, wahrscheinlich Neumann 120 oder Adam7v, dann ein Sub vorne mittig. Natürlich noch ein Stuhl. Keine Aufnahmegeräte, keine Gesangkabine.

Ansonsten nichts, vielleicht noch ein paar kleine Möbel für das Zeugs rein, Regale o.Ä. Ich habe in dem Luftschutzbunker auch ausserhalb noch mehr als genug Platz für alles möglich rein, ich will in dem Raum nicht mehr als nur nötig ist, hintern halt noch eine Chillecke mit Sofa, Tischchen und so.

Die Kosten, also alles zusammen, mit Equipment, Leutsprecher, Möbel usw. sollten nicht über 7000 Franken sein, also mit den Preisen in der Schweiz und so sind da ungefähr 6400 Euro würde ich mal sagen, 1000 Euro darüber ist die Schmerzgrenze.

Was natürlich schnell erreicht ist, was ich unbedingt will sind die 2 genannten Lautsprecher, dann ein Fireface, das kostet 1400 und ein PC der kostet auch um die 1300 ...... Ein Juno 60 Nachbau für 400, dann bleiben noch so um die 4000
 
djdeveloper
djdeveloper
Registriert
14.12.09
Beiträge
1.095
Punkte Reaktionen
367
Punkte
2.305
Ohne viel Masse hauptsächlich in den Ecken wirst Du nicht auskommen. Vor allem auch in den Ecken zwischen Decke und Seitenwand. Wir haben gerade einen ähnlichen Bunker-Raum hergerichtet und haben einen ziemlichen Materialeinsatz betreiben müssen um den Bass in den Griff zu bekommen. Unser Raum ist zwar nicht so groß wie Deiner (und damit wahrscheinlich noch problematischer) aber es wird in die selbe Richtung gehen. Dann brauchst Du Absorbtion an Decke und Wänden. Sowie evtl. Diffusion. Falls Dich interessiert was wir gemacht haben:

 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.979
Punkte Reaktionen
2.091
Punkte
10.286
Ein Neumann 120 wird vermutlich unterdimensioniert sein! Auch mit Sub.
 
Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
123
Punkte
823
Ohne viel Masse hauptsächlich in den Ecken wirst Du nicht auskommen. Vor allem auch in den Ecken zwischen Decke und Seitenwand. Wir haben gerade einen ähnlichen Bunker-Raum hergerichtet und haben einen ziemlichen Materialeinsatz betreiben müssen um den Bass in den Griff zu bekommen. Unser Raum ist zwar nicht so groß wie Deiner (und damit wahrscheinlich noch problematischer) aber es wird in die selbe Richtung gehen. Dann brauchst Du Absorbtion an Decke und Wänden. Sowie evtl. Diffusion. Falls Dich interessiert was wir gemacht haben:


Hab versucht ein Instagram Account zu machen aber kommt ständig ein Error ^^ Vielleicht klappts ja später.
 
Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
123
Punkte
823
Ein Neumann 120 wird vermutlich unterdimensioniert sein! Auch mit Sub.
Meinst du? Ich muss ja nur vorne am Schreibtisch gut hören und nicht hinten auf dem Sofa... Das sollte doch in dem Sinne keinen Unterschied machen, die Lautsprecher sind ja nicht weiter entfernt als in einem kleineren Studio, oder macht das Klanglich keinen Sinn diese nicht weiter entfernt zu positionieren?
 
G
Gelöschtes Mitglied 80290
Guest
Hei keksdose, wo kommst du genau her? Wenn du magst können wir uns das vor Ort anschauen.
 
G
Gelöschtes Mitglied 80290
Guest
Voll easy, ich bin in Luzern. Einfach PM wenn du magst.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.979
Punkte Reaktionen
2.091
Punkte
10.286
Meinst du? Ich muss ja nur vorne am Schreibtisch gut hören und nicht hinten auf dem Sofa... Das sollte doch in dem Sinne keinen Unterschied machen, die Lautsprecher sind ja nicht weiter entfernt als in einem kleineren Studio, oder macht das Klanglich keinen Sinn diese nicht weiter entfernt zu positionieren?
Ich bin davon ausgegangen, dass ihr in der Sofaecke auch eine vernünftige Lautstärke haben wollt.
Aber auch in Schreibtischnähe wird dir vermutlich die Energie verpuffen!?
Hier gehe ich davon aus, dass der Raum mit Absorbern und Traps behandelt wird.
 
Keksdose
Keksdose
Registriert
14.07.21
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
123
Punkte
823
Ich bin davon ausgegangen, dass ihr in der Sofaecke auch eine vernünftige Lautstärke haben wollt.
Aber auch in Schreibtischnähe wird dir vermutlich die Energie verpuffen!?
Hier gehe ich davon aus, dass der Raum mit Absorbern und Traps behandelt wird.

Ja, hinten ist es mir komplett egal wie es klingt, es soll einfach an der Abhörposition gut klingen, mehr nicht, der Raum ist ja eh für mich alleine.
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben