Information ausblenden

PT 2018-12 und Medlodyne Studio 3 - wer nutzt diese Config?

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von mikezzz, 03.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mikezzz

    mikezzz Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.09
    Punkte:
    31
    31
    Hallo Leute!

    Verzweifle hier gerade mit meinem neuen Setup...

    In PT 2018 läuft die Melodyne-Bridge nicht. Das Plugin wird erst garnicht als Insert angezeigt.
    Die Version von Melodyne ist die Neueste - angeblich sollte es funktionieren?!

    Wer von euch hat das stabil am Laufen?
     
    mikezzz, 03.02.19
    #1
  2. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.306
    7306
    Kein Problem, läuft einwandfrei.
    Medodyne ist unter Other gelistet oder in der Plug-In Hersteller-Ansicht unter Celemony.

    Pro Tools Plug-Ins neu scannen und ggf. Rewire Cache zurücksetzen.
     
    djbobo, 03.02.19
    #2
    markrec bedankt sich.
  3. mikezzz

    mikezzz Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.09
    Punkte:
    31
    31
    Nein, läuft leider nicht.
    :(

    Habe die Datei "InstalledAAXPlugins" im Ordner /Library/Preferences/Avid/ProTools bereits gelöscht. Somit sind ja die Plugins neu erkannt worden.

    Melodyne ist nicht dabei...
     
    mikezzz, 03.02.19
    #3
  4. Muenze

    Muenze

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.009
    2009
    Aktuell ist Melodyne 4!

    Läuft wie geschmiert.

    PS. Ich nutze aber nicht die Rewire Bridge. Nimm das Plugin. Falls vorhanden.
     
    Muenze, 03.02.19
    #4
  5. mikezzz

    mikezzz Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.09
    Punkte:
    31
    31
    Ok - Update auf Melodyne 4 durchgeführt, jetzt läuft es.
     
    mikezzz, 03.02.19
    #5
  6. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.306
    7306
    Mein Fehler, ich habe einmal "editor" in der Version 2.x von 2013 und "studio" in Version 3.x. von 2008.
    Und das was bei mir in Pro Tools startet ist "editor".
     
    djbobo, 03.02.19
    #6
  7. Muenze

    Muenze

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.009
    2009
    Als die 4 kam gab es damals ein sehr günstiges Angebot von Editor auf Studio upzugraden. Hab ich damals gemacht. Ist eigentlich ganz kuhl. Man hat alle Instanzen in einem Editor und kann die auch gleichzeitig bearbeiten und grafisch übereinander legen. Gerade bei Chorstimmen oder Dopplungen sehr geil.
     
    Muenze, 04.02.19
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.