Information ausblenden

Progressive Indie-Folk-Pop-Rock meets Northern Soul ...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von mjmueller, 15.11.20.

  1. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.528
    4528
    Darf ich erfahren, mit was Du abgehörst hast?
    Auf meinen beiden Abhören ist die Leadstimme hart an der Grenze von "zu weit vorne" - auch auf den Tannoys, die ein wenig zurückhaltend in den Mitten sind. Auch auf meinen KHs (AA, AKG)
     
    mjmueller, 03.12.20
    #21
  2. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.285
    1285
    Doch finde auch das da etwas von mitschwingt.

    Die Drum Tackert vor sich hin kein Ton kein Bauch der Hand in Hand mit der Bassgitarre geht, die Snare vermittelt einen nicht zusammenhängenden Raum zum Rest mir ist das zu separiert und Dosenhaltig.
    Die Vox sitzen aber erstmal gut.
    Für mich ist der Schlagzeug Sound nicht gut genug.
    Höre es auch mal recht leise an und vergleiche es mit anderen Songs, die du mit deinem Song gleich pegelst dann solltest du hören was fehlt bzw zuviel ist usw.

    Vielleicht bekommst du das ja dann ausgeglichen bzw etwas Pepp rein.
    Aber übertreiben darfst du es auch nicht, wenn doch müsste man den Song in eine andere Richtung mischen.
     
    Eiermann, 03.12.20
    #22
    mjmueller bedankt sich.
  3. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    1.162
    1162
    Ich habe nur über 20 Jahre alte passive Tannoy BPM 6.5 an einem ebenso alten Hifi-Verstärker hängen in einem alles andere als optimierten Raum - daher würde ich meinen Eindruck nicht so hoch bewerten ;-) Mir ist nur aufgefallen, dass die Stimme im Gegensatz zur ersten Version deutlich nach hinten gerutscht ist.
     
    solokeyboarder, 03.12.20
    #23
    mjmueller bedankt sich.
  4. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.528
    4528
    @Eiermann Das mit Bowie ist fast so was wie ein "Runnig Gag", daher Whitealbums Bemerkung :)

    Ja, das stimmt. Die waren im ersten Mix ganz weit vorne. Finde ich genremäßig im Grunde auch gar nicht verkehrt. Meist wird aber dann doch kritisiert, dass die Stimme vor dem Rest stehen würde.
     
    mjmueller, 03.12.20
    #24
  5. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.569
    29569
    Guter Mix wird besser :)


    Die Gitarre passt doch gut, nur ist die klanglich an dieser Stelle zu wenig auffällig, die braucht etwas mehr Raum und EQ im Mittenbereich 1-2khz geschätzt. Raum und Abgrenzung zu den anderen Instrumenten via delay, da wirds luftiger

    Das höre ich hier auch aber nur teilweise.
    Wenn wenig los ist im Arrangement dann sitzt sie an sich leicht vorne im Mix, wenn viel los ist wandert die Lead-Stimme ins Arrangement.
    Das irritiert mich etwas, hier würde ich dann lauter machen, auch klebt die Stimme zu sehr an den anderen Signalen, wenn eben viel los ist.
    Hier fehlt ne Mischung aus Delays.

    Das neue CLA Epic direkt in den Insert der Lead Vox nach allen anderen Plugs.
    Preset CLA Vocal Preset 1-3 ausprobieren, der Dry/Wet Mix stimmt meistens schon, da es für Insert so angelegt wurde.
    Schafft Platz für die Vocals :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.20
    whitealbum, 03.12.20
    #25
    mjmueller und Graham bedanken sich.
  6. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.122
    16122
    Toller Song mit toller Stimme!
    Meine 2 Cents: Die Lautstärke der Snare passt bei den Part wo viel los ist aber bei den ruhigen Stellen würde ich die Velocity zurücknehmen und/oder leiser automatisieren. Bis ca. 1:27 könnte die imho locker 3-4 db leiser. Danach die Stelle passt es so. :)
     
    Ethersis, 03.12.20
    #26
    mjmueller und whitealbum bedanken sich.
  7. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.528
    4528
    Danke! :right:
    Das sind noch gute Hinweise.
    Die Drums muss sowieso noch mal streckenweise ändern. Von daher ... ein Arbeitsgang.
    Den CLA EchoSphere hatte ich mal versuchsweise drauf, hat mich aber nicht so ganz überzeugt :) Den CLA Epic habe ich mir nicht geholt :(
     
    mjmueller, 05.12.20
    #27
  8. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.569
    29569
    Oh, then there is only separation and no landscape, dimension and depth :D

    Dann kannst Du aber versuchen es punktgenau für Dich nachzubauen
    Was hast Du für Delays und Plates/Halls?
     
    whitealbum, 05.12.20
    #28
    mjmueller bedankt sich.
  9. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.528
    4528
    Ja, genau :jawohl:
    Aaaalso .. Delays: den aus dem SAM essentialFX Bundle (den ich auch echt gut finde meistens), den Mutant Delay (irgendwie speziell und ich meine hier unpassend), den LeetDelay (könnte vielleicht passen), den Voxengo StereoTouch.
    Und Reverbs: Seventh Heaven (ist schon drauf), das Lexicon PCM-Bundle, das aus der SAM eFX, Voxengo ... bestimmt noch paar mehr ...
     
    mjmueller, 05.12.20
    #29