[Prog Rock Ballade] Atlas Cube - Release

Bas

Registriert
25.11.21
Beiträge
395
Reaktionen
868
Ort
Minga, Oida!
Punkte
3.019
Bitte um Feedback zu unserer neuen Ballade, insbesondere zum Mix:



  • Gitarren sind eine Strandberg Boden Prog in einen der NDSPs
  • Bass ist ein Spector Euro in Bogren Bass Knob (wobei ich den dieses mal ziemlich untergemischt habe - bei all dem anderen Zeug das rumschwirrt); Solo am Ende ist ein Marleaux Votan XS Deluxe fretless in Helix Native
  • Piano ist Waves Grand Rhapsody
  • Bläser sind NI Session Horns
  • Die Oboe am Anfang kommt aus "one motion chord player" (https://www.onemotion.com/chord-player/), womit ich eigentlich nur die Harmonien schreiben wollte, aber der Sound hat sich so festgebrannt dass ich ihn nicht mehr ersetzen wollte
  • Synth pad ist Vital
  • Drums ist GGD One Kit Wonder Modern Fusion, grooves aus dem Anika Nilles MIDI pack

Der Song ist meinen Kindern gewidmet :)

Text:

Always be
A part of me
Cultivate
My family tree

Came into my world and turned it upside down from front to back
Gave me vulnerability and hope an love and purpose while you
Thrived beyond my control, blossoming and independent, but I
Took it all for granted, self-concerned and I just realized that

Now it’s time for me to be the person that you need me to be
Not to be preoccupied by things that I can’t change about
The world is vast, so learn to fly beyond the safety nets
and find your way to be

I
Can’t keep
You
For me

Now it’s time for me to be the person that you need me to be
Not to be preoccupied by things that I can’t change about
The world is vast, so learn to fly beyond the safety nets
As I will set you free

I
Can’t keep
You
For me

Always
Part of me
As I
Set you free
 
Das Stück finde ich echt gut gelungen !

Bei der Abmischung würde ich aber noch ein Paar Änderungen vornehmen. Folgendes hab ich bei mir durchgespielt:

Achtung, der dargestellte EQ ist in der Ausrichtung gekippt (Slope 4,5 und Darstellung auf langsam):

1715275757789.png

Leichte Bass Anhebung
Absnkung bei 300 Hz mit relativ hohem Q Wert
Anhebung im Höhenbereich

Bei den Transienten kann man dann auch noch Anhebungen machen (mit Spit EQ durchgeführt)

1715276111570.png

Ich hatte dann noch auf den oberen Bändern die M/S Verteilung angefasst

1715276237894.png

...was in diesem Fall aber nicht unbedingt nötig ist, da das Stereobild eigentlich OK ist

Sättigung per Kazrog TrueIron und (Neumann) UAD Studer A800 (enhancement) passt gut dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Bas
Das Stück finde ich echt gut gelungen !

Bei der Abmischung würde ich aber noch ein Paar Änderungen vornehmen. Folgendes hab ich bei mir durchgespielt:

Achtung, der dargestellte EQ ist in der Ausrichtung gekippt (Slope 4,5 und Darstellung auf langsam):

Anhang anzeigen 140544

Leichte Bass Anhebung
Absnkung bei 300 Hz mit relativ hohem Q Wert
Anhebung im Höhenbereich

Bei den Transienten kann man dann auch noch Anhebungen machen (mit Spit EQ durchgeführt)

Anhang anzeigen 140545

Ich hatte dann noch auf den oberen Bändern die M/S Verteilung angefasst

Anhang anzeigen 140546

...was in diesem Fall aber nicht unbedingt nötig ist, da das Stereobild eigentlich OK ist

Sättigung per Kazrog TrueIron und (Neumann) UAD Studer A800 (enhancement) passt gut dazu.
Sehr cool, danke für die detaillierten Inputs - schau ich mir heute Abend genauer an!
 
Die Idee klingt für mich inspiriert.

Der Gesamtsound - insbesondere Gitarren und Gesang - wäre mir für das Thema zu harsh. Da würde ich einen etwas weicheren Klang anvisieren.

In der langen Gesangspassage würde ich versuchen, den Text um eine Silbe zu kürzen. Auch wenn man es mit einer guten Lunge schafft, alles ohne zwischendurch einzuatmen zu singen, klingt es in meinen Ohren unnatürlich, wenn kein einziges Mal Luft geholt wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Bas
Zum Mix: Drums zu leise und nicht durchsetzungfähig, klanglich aber ok. Gitarren v.a. zu laut vom Klang aber in Ordnung. Im Intro läuft was harmonisch aus dem Ruder. Gesang viel zu laut und kein schöner Reverb. Bass (das Instrument) kommt kaum raus. Er ist auf jedenfall da, das hört man, aber er hat kein Eckchen, zB bei 650, wo er mal Pfötchen geben könnte (außer in dem Abschnitt, in dem er fast alleine spielt).
 
  • Danke
Reaktionen: Bas
Danke euch für eure Inputs, die sind in die finale Version eingewandert - geht jetzt ins Songvoting
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben