Information ausblenden

Probleme mit Cubase Studio 5 nach Windows/PC-Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von birtchforest, 25.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. birtchforest

    birtchforest Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4
    Hallo zusammen,

    am Besten ich fang mal ganz von vorne an!
    Seit gestern habe ich bei Cubase ein Problem mit meinem E-Licenser.
    Ich habe eben ein Update für Cubase Studio 5.5.3 gemacht. Da Cubase dadurch Probleme hatte, habe ich eine Systemwiederherstellung gemacht. Nun kann ich Cubase gar nicht mehr öffnen, da der E-Licenser nun deaktiviert sein soll.
    Ich habe ein neues E-Licenser Control Center runtergeladen und wollte es installieren-allerdings wurde die Installation jedes Mal abgebrochen.
    Außerdem habe ich mit Cubase starke Probleme bekommen, seitdem ich im Dezember letzten Jahres von Windows XP (32-Bit) auf Windows 7 (64-Bit) umgestiegen bin und meinen PC von einem Single-Core- auf einen Quadcore-Prozessor umgerüstet habe!
    Dann habe ich mich von meinem Tascam US-122l getrennt, nachdem ich feststellen mußte, daß es mit W7 nicht wirklich kompatibel ist und legte mir den Nachfolger zu (MK2)!
    Nun war es allerdings vor einigen Tagen so, daß sich der PC während der Bearbeitung von Gesangsspuren (mit Compressor + Reverb) immer wieder aufgehängt hatte.
    Vorhin wollten wir einfach nur eine Klavierspur aufnehmen und andauernd hat das Programm während der Aufnahme gestockt (selbst das Metronom war garnicht im Takt!), was selbst mit dem Singlecore-Prozessor unter XP nie passiert ist.
    Jetzt habe ich noch versucht, Cubase mit der Option "Behandlung von Kompatibilitätsproblemen" zu bearbeiten/öffnen, danach sollte ich mein bereits vorhandenes Addictive Drums neu autorisieren (was ja schon vor längerer Zeit gemacht wurde..), allerdings hatte das Programm nach ein paar Minuten da nicht mehr nachgefragt und AD im altgewohnten Zustand geöffnet!
    Nun habe ich auf Steinbergs` Rat hin schon Cubase Studio 5 mit der 32 Bit laufen lassen, weil laut Info meine Arbeitspeicher nicht für die 64 Bit-version ausreichte.
    Aber ehrlich gesagt, überlege ich , ob ich Window7 deinstalliere und Windows XP wieder installiere!
    Oder wäre es ratsam, sich noch etwas mehr RAM-Speicher zuzulegen (Habe jetzt 4 GB, würde denn auf 8 GB hochgehen) und Cubase denn mit der 64-Bit version laufen lassen (auf W7)?
    Eigentlich wollte ich mir die ganze Arbeit leichter machen, stattdessen verbringe ich jetzt seit Dezember 2011 jedes Wochenende damit diese Probleme irgendwie in den Griff zu bekommen.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß, Sven
     
  2. Znable

    Znable

    Registriert seit:
    15.01.05
    Punkte:
    826
    826

    Es könnte sein ,dass hier ein Hardwareproblem vorliegt.(defekte Festplatte,Board o.Ä)
    Hast du deine Festplatte mal mit Checkdisk überprüft?(vorher Daten sichern)
     
  3. birtchforest

    birtchforest Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4
    Ne, bisher noch nicht!
    Werd`ich aber mal demnächst machen.
    Was mir noch aufgefallen ist, das bei meinem Interface (nur wenn der PC aus ist) die LED für Midi In leuchtet.
    Soll laut Beschreibung nur leuchten, wenn Mididaten empfangen werden, allerdings hab ich an dem Midi-Anschluß nicht angestöpselt..
    Aber ich check das mir Checkdisk mal!

    Gruß, Sven
     
  4. Znable

    Znable

    Registriert seit:
    15.01.05
    Punkte:
    826
    826
    Es ist immer schwer eine Ferndiagnose zu machen.Dein Problem kann viele Ursachen haben.
    Hört sich vielleicht blöd an,aber manchmal kann die Ursache für solche Aussetzer auch ein defektes USB Kabel sein.
    Das Bios deines PC auf Standard zurücksetzen könnte evtl. auch helfen...
     
  5. birtchforest

    birtchforest Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4
    OK, Checkdisk hat mir gesagt, das die Festplatte in Ordnung ist.
    Bleibt eigentlich nur noch das Mainboard,... oh man!
    ich probiers demnächst noch noch damit den PC wieder auf XP laufen zu lassen, wird zwar nervig, aber ich hab keine Lust mehr auf mein Aufnahmeprogramm zu verzichten.
    Sollte das unter XP auch alles murx sein, muß ich das Board umtauschen..
    Was das USB-Kabel betrifft, da hab ich `s schon mit `nem anderen versucht, nix!
    Und Bios hatten wir nicht verändert, deswegen fällt das wohl auch weg!

    Danke für die Tips!

    Gruß, Sven
     
  6. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hast Du evtl. Administrator Probleme bei der Installation ?

    Probier mal das LCC als Administrator zu installieren
     
  7. recordingchen

    recordingchen

    Registriert seit:
    22.09.11
    Punkte:
    107
    107
    hi,

    ich Rate dir 2 Betriebsysteme zu installieren !!

    Partition 1 c: Win xp 32bit
    Partition 2 d: Win 7 64bit


    beim mir läuft win 7 64bit viel zu langsam deswegen habe ich mein win xp wieder installiert !!

    aber komischer weise habe ich es geschaft !!

    Partion 1 ist bei mir c: Win 7 64bit
    Partion2 e: win xp 32 bit

    viele sagen das man zuerst win xp installieren muss und danach erst win 7 64 bit ist bei mir halt anderst lol

    schöne grüße
     
  8. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Hallo
    Ich habe dieses Forum bisher wenig genutzt , jetzt wird es aber Zeit. Ich habe das selbe Problem. Ich habe meinen Pc von XP auf Win 7 64 bit aufgerüstet.
    Seit ich Win 7 und Cubase Studio 5 64 bit installiert habe ich folgendes Problem: Bis auf den Prophet V und die Laboratory erkennt Cubase 5 keines meiner Arturia Plugins ( Minimoog , Moog Modular , CS 80 , ARP 2600 und Jupiter 8 ).
    Ich habe schon Cubase als Administrator geöffnet , hat nicht geholfe. Die Plugins sind auch vorhanden bzw. die dll Dateien.
    Wenn jemand einen Tipü hat , bitte melden.
    Danke
    usb39
     
  9. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.801
    29801
  10. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Erst mal vielen Dank für deine Antwort. Ich finde keine Blacklist. Habe gesucht unter Programme , Steinberg , Cubase Studio 5. Da ist nix von einer Blacklist zu sehen.
    Bei dem anhängenden Link deiner Antwort habe ich auch ein wenig gelesen. Auch dort tritt ein Problem wie bei mir auf. Habe extra eine leere Festplatte genommen um alles sauber mit 64 bit zu installieren. Trotzdem kommt es immer wieder vor , das z.B. Native Instruments in 32 bit und 64 bit installiert. Dann hat man einen Haufen Ordner und du weist überhaupt nicht mehr wo du dran bist.
    Aber zurück zur Blacklist. Kannst du mir bitte nochmal den Pfad angeben?
    Vielen Dank
    usb39
     
  11. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.801
    29801
    Bei den Sachen von NI kannst Du am Anfang auswählen,was Du und wo Du installieren möchtest.Da hast Du wahrscheinlich einfach weiter gedrückt.

    Als ich auf 64bit umgestiegen bin,habe ich mir 2 Ordner angelegt. 1x 32bit und 1x 64bit.

    Diese habe ich dann in Cubase über die Plugin-Informationen hinzugefügt.Dadurch hast Du den vollen Überblick und keinen Chaos auf der Pladde. :)

    Wenn Du mit 64bit-Version von Cubase arbeitest und noch 32bit-Plugins nutzt,dann würde ich dir statt der integrierten Bridge die jBridge empfehlen.Dadurch wird alles nochmal stressfreier.

    http://jstuff.wordpress.com/jbridge/

    Der Pfad der Blacklist müsste Programme--->Cubase5--->Ordner der Cubase-Anwendung sein.

    Wenn Du sie nicht findest,könnte es sein,dass sie doch nicht erzeugt wurde oder diese unter WIN7 in irgendeinem Roaming-Ordner liegt.Die Struktur ist bei Win7 ja doch etwas anders als bei XP.

    Du könntest aber auch die Datei "Blacklist" über die Windows suchen lassen.Dann sollte dir Windows ja den Ort anzeigen.
     
  12. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.801
    29801
  13. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Nochmals vielen Dank.
    Ich bin echt am überlegen die Platte wieder blank zu machen und alles neu zu installieren , wenn das nicht so viel Arbeit wäre.
    Habe keinen Ordner namens Blacklist gefunden. Ich weis nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht.
    Ich werde mir die Steinbergseite mal in Ruhe zu Gemüte führen ( mit 50 geht das alles nicht mehr so schnell ).
    Viele Grüße
    usb39
     
  14. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Ist das eine zusätzliche Software , die man installieren muß ?
    Das System erkennt dann alles ? Stabil läuft es ja alles. Oder lieber alles runter und als Administrator installieren und beim Installieren nicht einfach weiter klicken sondern genau hinsehen und evt. den Ordner ändern ?
    Vielen Dank
    usb39
     
  15. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.801
    29801
    Meinst Du jBridge?Ja,die musst Du extra installieren.


    Die Blacklist ist eine einzelne Datei,die erst erzeugt wird,wenn Cubase ein Plugin als "problematisch" einstuft.Wenn Du über die Suche nix gefunden hast,dann kann es sein,dass noch keine Blacklist erzeugt wurde.

    Wo genau sind denn die Arturia-Plugins bzw. die dll`s installiert?
    Ist der Ordner in Cubase in den "Plugin Informationen" unter VST2-Pfad angegeben?
     
  16. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Ja ich meinte jbridge.
    Meine Arturia Plugins ( und die anderen Synths ) sind alle im Ordner Programme->Steinberg->Cubase Studio 5->VSTPlugins.Hier sind all meine Synths und Effekt Plugins als dll Datei vorhanden. Wie gesagt den Prophet und die Laboratory werden ja auch geladen , nur die anderen ( Minimoog , usw. ) eben nicht.
    Ich werde wahnsinnig.
     
  17. MusicProducer

    MusicProducer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    307
    307
    Haste denn schon mal die Vst2xPlugins.xml und Vst2xBlacklist.xml gelöscht.
    Und Cubase mal alles Plugins neu suchen lassen ?
     
  18. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Hallo
    Erstens : Ich habe keine Blacklist gefunden.
    Zweitens : Du meinst den Ordner mit den Pluins unter Steinberg->Cubase Studio5-> VSTPluins einfach löschen. Anschließend wieder die Pluins suchen lassen ?

    MFG
    usb39
     
  19. usb39

    usb39

    Registriert seit:
    06.03.10
    Punkte:
    9
    9
    Hallo
    Ich habe doh eine Blacklist ( ganz versteckt ) gefunden und gelöscht. Ich habe die Arturia V Collection gelöscht und als Administrator installiert. Und siehe da , alles ist da und funktioniert einwandfrei.
    Danke für eure Tips.
    MfG
    usb39
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.