Problem: In Ear Monitor (LD Systems U308) und Behringer XR18 - In Ear viel zu leise, übersteuert und mit Störgeräuschen


SRNR
SRNR
Registriert
28.05.06
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
4
Punkte
97
Hallo, ich habe mir ein In Ear System zugelegt, um es mit dem Behringer XR18 zu kombinieren. Leider scheiterte das Vorgehen schon recht früh. Zugegeben, ich bin absoluter In Ear-Anfänger, trotzdem weiß ich jetzt nicht weiter. Der Sender zeigte einen Pegel von -20 bis 0 (Keyboarspur / Gesang) an, wie diese Kanäle im Behringer auch eingestellt waren. Signal kommt also an. Auf den Kopfhörern des Empfängers kam allerdings nichts an. Erst als ich den Bus Gain, den jeweilgen Kanalfader (+10) und Mic Gain (auf stolze +60db) hochgedreht habe, kam was auf die Kopfhörer. Allerdings immer noch viel zu leise, übersteuert und mit sehr viel Rauschen. Der Sender hingegen alarmierte schon mit roten Signalen. Auch am In Ear-Sender und In Ear-Empfänger nachregeln, hat nichts gebracht. Ich bin ratlos und frage mich woran das liegen kann. Das Signal war auch nur auf einem Kopfhörer zu hören. Daher schonmal ein paar typische Anfängerfragen:

Liegt es am Anschluss? Das Problem bestand sowohl mit XLR auf XLR, wie auch Klinke-XLR vom U308 zum XR18 Aux 1.
Ich habe nur den linken bzw. rechten Ausgang des U308 mit dem XR18 verbunden, da ich Mono-Betrieb benötige. Liegt es daran, dass nur auf einem Kopfhörer etwas lief? Wie kriegt man denn die Mono-Summe auf beide Ohren? Muss man sich dann extra ein komplett männliches Y-XLR zulegen?

Wie genau handhabt man Stereo-Effekte vom XR18, wenn man sie nur Mono auf dem In Ear haben möchte?

Soweit erstmal meine Problematik. Vielleicht habe ich auch im XR18 etwas übersehen...
Ich hoffe irgendwer kann mir helfen
 
Zuletzt bearbeitet:
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
12.360
Punkte Reaktionen
7.992
Punkte
36.639
Teste es erstmal mit einem anderen KH, und bitte nichts auf Anschlag aufreissen mit KH auf bzw InEar drin. o_O
 
G
Gelöschtes Mitglied 80290
Guest
Welche IEM? Dann kann ich es dir genau sagen.

-IEM auf Mono schalten
-Stereo FX werden summiert auf Mono vom Pult automatisch
-komplette XLR Verkabelung ist vorzuziehen
-viele günstige Sender wollen wenig Pegel am Input.
 
SRNR
SRNR
Registriert
28.05.06
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
4
Punkte
97
Teste es erstmal mit einem anderen KH, und bitte nichts auf Anschlag aufreissen mit KH auf bzw InEar drin. o_O
Alles gut, mit den Kopfhörern habe ich mir ganz vorsichtig nach oben getestet 😄
Anfangs hatte ich sie nicht drin. Habe drei verschiedene Kopfhörer ausprobiert - selbes Problem.
 
SRNR
SRNR
Registriert
28.05.06
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
4
Punkte
97
Welche IEM? Dann kann ich es dir genau sagen.

-IEM auf Mono schalten
-Stereo FX werden summiert auf Mono vom Pult automatisch
-komplette XLR Verkabelung ist vorzuziehen
-viele günstige Sender wollen wenig Pegel am Input.

LD Systems UE308
- wurde auf Mono umgestellt /
- Okay, dann lag es wohl an dem generellen Zu Leise/Störgeräuschfehler, dass nur auf einem Hörer etwas ankam
- XLR wurde getestet
- Ist das In Ear-System dann ein Montagsmodell? Weil alles aufreissen, damit überhaupt was ankommt ist ja nicht normal
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.303
Punkte Reaktionen
904
Punkte
4.034
Liegt es am Anschluss?
Nein
Mal aux 2-6 getestet? Wenn auch unwahrscheinlich das hier das Problem liegt…
Ich habe nur den linken bzw. rechten Ausgang des UE mit dem XR18 verbunden, da ich Mono-Betrieb benötige.
Das sind Eingänge. Normalerweise ist links=Mono


Also Sender und Empfänger laufen auf der gleichen Frequenz?
Ihr habt keine 2 Sender auf der gleichen Frequenz am laufen?
Beim Sender kommt (ausreichend) Signal an?
Der Sender zeigte einen Pegel von -20 bis 0 (Keyboarspur / Gesang) an, wie diese Kanäle im Behringer auch eingestellt waren. Signal kommt also an
Mit Sender meinst du den inearsender, richtig?
 
SRNR
SRNR
Registriert
28.05.06
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
4
Punkte
97
Nein

Mal aux 2-6 getestet? Wenn auch unwahrscheinlich das hier das Problem liegt…

Das sind Eingänge. Normalerweise ist links=Mono


Also Sender und Empfänger laufen auf der gleichen Frequenz?
Ihr habt keine 2 Sender auf der gleichen Frequenz am laufen?
Beim Sender kommt (ausreichend) Signal an?

Mit Sender meinst du den inearsender, richtig?

Aux 2 bis 6 teste ich morgen durch.
Sender und Empfänger sind auf der gleichen Frequenz. Es gibt nur eine Funkstrecke.
Genau, beim (In Ear)-Sender kommt Signal an und deckt sich dort auch mit den Einstellungen vom Behringer XR18.
 
Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.303
Punkte Reaktionen
904
Punkte
4.034
Also wenn beim Sender was rausgeht bzw. Reinkommt. Und zwar mit adäquatem Pegel, aber beim Empfänger alles 80db zu leise ankommt, dann stimmt da was nicht.
Ich kenne das inearsystem nicht. Kann man am Sender oder Empfänger vielleicht noch eine Art Input-/outputgain einstellen?
Sonst hab ich auch keine Idee und würde einen Defekt vermuten…
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
15K
Hobelhai
Hobelhai
Robertl
Antworten
11
Aufrufe
4K
DrunkenDunken
DrunkenDunken

Oft gelesene Themen

Oben