Pro Tools HD mit Nicht-Avid-Wandlern

  • Ersteller katerkarlo
  • Erstellt am
K

katerkarlo

Registriert
28.01.06
Beiträge
444
Reaktionen
10
Punkte
580
Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass noch vor wenigen Jahren viele Studios ein Pro Tools HD System, aber keine Avid- bzw. Digidesign-Wandler hatten. Beliebt waren z.B. Apogee-Wandler.

Ist es mit den neueren HDX- und HD Native-Karten immer noch möglich, fremde Wandler zu benutzen? Und macht das überhaupt Sinn, qualitativ und finanziell?

Und wie kommt man zu einer PCIe-Karte ohne Wandler? Offiziell gibts ja nur das komplette System zu kaufen. Geht das nur über Ebay etc.?
 
Ist es mit den neueren HDX- und HD Native-Karten immer noch möglich, fremde Wandler zu benutzen? Und macht das überhaupt Sinn, qualitativ und finanziell?
10% besser, doppelter Preis.
Ob sich das bei einem Native System lohnt musst du selbst wissen.
 
die neueren Avid Wandler (grau, HD I/O) klingen schon deutlich besser als die alten blauen Digidesign-Wandler und können auch gut mit der Konkurrenz mithalten.

Andere Wandler sind somit wirklich eher nur dann wirklich interessant wenns um absolute High-End Geräte geht oder 'speziellere' Dinger wie Burl Mothership.

Je nach Anwendungsbereich kann es auch sinnvoll sein wenn man das direkt um eine Lösung eines Drittanbieters aufbaut.... z.b. wenn 32 Kanäle genügen und es eher um Edit/Mixing geht
 
Die anderen Hersteller emulieren das Interfaceformat des 192er. Wenn Avid mal beschliesst, dieses Format, was eigentlich jetzt schon nicht mehr supported wird, zu canceln, dann läuft kein einziges third party Interface mehr.
 
und die Latenz ist nicht 100% akkurat, weit die meisten Nicht-Avid Interfaces nicht die exakt gleiche Latenz wie ein HD I/O haben - muss all händisch kompensiert werden
 
Mit dem HD MADI Interface kann man doch easy beliebige MADI kompatible Wandler integrieren oder irre ich mich da?
 
Klar, hab ich in meinem Live Rig, funktioniert super.
Aber wie ich katerkarlo verstehe sucht er ja eine finanziell günstigere Möglichkeit Interfaces an HD/HDX anzuschliessen als PT eigene.
Und Wandler die einen Madi Anschluss haben sind nicht im Billigbereich zu finden.
Mein Setup mit RME Octamic XTC ist da nicht wirklich günstiger.
 
Ich habe mit der Einbindung von Apogee- oder SSL-Produkten sehr gute Erfahrungen gemacht. Bezüglich der Latenz konnte ich da keinen Nachteil gegenüber AVID-Interfaces feststellen.

Insbesondere Apogee kann ich nur empfehlen.
 
HRF schrieb in #4:
Die anderen Hersteller emulieren das Interfaceformat des 192er. Wenn Avid mal beschliesst, dieses Format, was eigentlich jetzt schon nicht mehr supported wird, zu canceln, dann läuft kein einziges third party Interface mehr.

Versteh ich nicht ganz. Was meinst du mit Interfaceformat? Die Anschlüsse oder das Datenformat?

Haben die PCIe-Karten für HDX und HD Native die gleichen Anschlüsse wie die alten Digidesign PCI-Karten?

Wurden früher offiziell Wandler von anderen Herstellern supported, und heute nicht mehr? Das würde ja auch bedeuten, dass keine Hersteller mehr neue Wandler auf den Markt bringen, die mit PT kompatibel sind.
 
Ist es mit den neueren HDX- und HD Native-Karten immer noch möglich, fremde Wandler zu benutzen? Und macht das überhaupt Sinn, qualitativ und finanziell?

Nein, es macht meines Erachtens keinen Sinn.
Außer man hat genug Geld und Zeit für Experimentierfreude übrig...

Aus dieser Frage und Deinem anderen Thread, wo es um Latenzen in PT geht, werde ich nicht so ganz schlau.

Irgendwie willst Du auf PT HD fahren, aber auch wieder nicht, weil Du nicht die Avid-Wandler nutzen möchtest.
Aber warum?
Nur weil Du dann auf ein geschlossenes, stabiles System setzen würdest???
Hm, gibt schlimmeres.

PT HD (egl ob native oder HDX) ist ein System, bei welchem Hard-und Software aufeinander abgestimmt sind und genau deswegen läuft das ganze auch so rund.

Wo genau ist dabei denn das Problem?
Warum willst Du Dritt-Wandler nutzen, die in entsprechnder Qualität nicht günstiger sind und zudem noch Latenzprobleme verursachen können?

Bitte klär mich mal auf.

Grüße
Markus
 
Also man muss hier zwei Dinge unterscheiden: Interface und Wandler.

Ich kann natürlich ein HD System mit einem 192 I/O benutzen, ohne auf die A/D Wandler des 192 I/O zurück zu greifen.

Ich kann aber auch ein HD System benutzen, ohne ein AVID Interface zu benutzen. Und das kann durchaus Sinn machen! Zum Beispiel wenn ich eine digitale Konsole direkt in ein Pro Tools System einbinden will. Mit SSL funktioniert das prima, bei anderen Herstellern kann ich das nicht beurteilen.

Apogee bietet auch die Möglichkeit, Wandler respektive Interfaces direkt in ein Pro Tools System einzubinden. Auch das habe ich über Jahre genutzt, da meine Erfahrungen mit Apogee Wandlern einfach besser waren, als die mit denen aus dem Hause AVID.

und zudem noch Latenzprobleme verursachen können?

Das kann ich weder bei SSL, noch bei Apogee bestätigen. Läuft genauso stabil wie mit einem AVID Interface.
 
marcoustic schrieb in #10:

Wo genau ist dabei denn das Problem?
Warum willst Du Dritt-Wandler nutzen, die in entsprechnder Qualität nicht günstiger sind und zudem noch Latenzprobleme verursachen können?

Bitte klär mich mal auf.

Gerne: Ich möchte mit PT arbeiten, weil ich es von der Oberfläche und den Editierfunktionen her die beste DAW finde. Aber ich habe zwei Probleme damit:

1) Bei PT Native das Monitoring und die Latenz (Software-Monitoring kann nicht ausgeschaltet werden)

2) Bei PT HD Native und HDX: Die Kosten

Also versuche ich herauszufinden, ob es einen für mich bezahlbaren Weg gibt, an ein HD-System zu kommen. Was die Wandler betrifft, reicht für mich RME-Qualität. Ich nutze momentan ein Multiface 2 und einen ADI-8 DS. Für beide zusammen habe ich gebraucht 800 Euro bezahlt. Eine PT Native Lizenz hab ich schon.

Ich hab noch nie einen Wandler neu gekauft und hab es auch nicht vor. Kann ich mir nicht leisten. Ein neues PT Native System mit 16 Inputs und Outputs kostet hier in der Schweiz umgerechnet 6000 Euro. Völlig unerschwinglich für mich. Also dachte ich dass ich vielleicht ein gebrauchtes Interface von einem anderen Hersteller kaufen könnte.

Oder ein gebrauchtes Avid HD I/O 16x16. Aber die findet man nicht oft auf Ebay.
 
Gerne: Ich möchte mit PT arbeiten, weil ich es von der Oberfläche und den Editierfunktionen her die beste DAW finde.

Und warum arbeitest du dann nicht einfach mit Pro Tools (nicht HD / HDX / native) und benutzt ein beliebiges Interface deiner Wahl???
 
Also versuche ich herauszufinden, ob es einen für mich bezahlbaren Weg gibt, an ein HD-System zu kommen. Was die Wandler betrifft, reicht für mich RME-Qualität. Ich nutze momentan ein Multiface 2 und einen ADI-8 DS. Für beide zusammen habe ich gebraucht 800 Euro bezahlt.

Dein Problem liegt darin, dass Du für HD oder HDX eben eine PCIe-Karte brauchst, an welche AVID-Wandler angeschlossen werden.
Die wenigen Wandler, die Du direkt an die Karten anschließen kannst, kosten ein Mehrfaches Deiner RME-Geräte.

Insofern gibt es den von Dir gesuchten bezahlbaren Weg nicht.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten:
Deine PT-Version mit Deinen RME-Wandlern nutzen und mit etwas Latanz leben, oder etwas Geld in die Hand nehmen und ein HD Native System holen.

Vielleicht wäre eine Zwischenlösung ein Thunderbolt-Interface, was im Zweifelsfall bessere Latenzwerte als eine entsprechende Firewire- oder USB-Lösung besitzt.

Grüße
Markus
 
Ein neues PT Native System mit 16 Inputs und Outputs kostet hier in der Schweiz umgerechnet 6000 Euro. Völlig unerschwinglich für mich.

Wie viele IOs brauchst Du denn ? Pro Tools (non-HD) native unterstützt bis zu 32, wenn Du nicht unbedingt diverse Outboards einbinden willst reicht das doch für viele Szenarien dicke aus. Und Du sparst beim Update auf neue Protools Versionen auch richtig Kohle gegenüber der HD-Version.
 
HRF schrieb in #4:
Die anderen Hersteller emulieren das Interfaceformat des 192er. Wenn Avid mal beschliesst, dieses Format, was eigentlich jetzt schon nicht mehr supported wird, zu canceln, dann läuft kein einziges third party Interface mehr.

Versteh ich nicht ganz. Was meinst du mit Interfaceformat? Die Anschlüsse oder das Datenformat?
Die Anschlüsse sind identisch aber das Datenformat ist verschieden. Damit PT weiss welches Interface angeschlossen ist meldet sich jedes Interface mit einem anderen Format an, das alte HD hatte eben das "192er" Format und dieses wurde von third party Interfaces emuliert.
Dieses Format wird unter HDX seit PT10 nicht mehr supported aber es läuft weiterhin auf PT11.
Bei PT12 kann aber auch Schluss sein.

Haben die PCIe-Karten für HDX und HD Native die gleichen Anschlüsse wie die alten Digidesign PCI-Karten?
Nein, aber dafür gibt es Adapter.

Wurden früher offiziell Wandler von anderen Herstellern supported, und heute nicht mehr?
Andere Wandler als von Digi/Avid wurden offiziell nie supported aber geduldet.
Deswegen gibt es auch die (berechtigte) Hoffnung, das das 192er Format weiterhin nicht gesperrt wird.
 
marcoustic schrieb in #14:

Insofern gibt es den von Dir gesuchten bezahlbaren Weg nicht.

Es gäbe doch die Möglichkeit, einfach die PCIe-Karte und ein HD-Interface gebraucht zu kaufen, oder? Im Moment ist z.B. grad sone Karte auf Ebay.


Oder spricht irgendetwas dagegen, ausser dass die Avid-Interfaces nicht oft auf Ebay angeboten werden?
 
Es gäbe doch die Möglichkeit, einfach die PCIe-Karte und ein HD-Interface gebraucht zu kaufen, oder? Im Moment ist z.B. grad sone Karte auf Ebay.

Klar, wenn Du das ganze auf eBay günstig bekommst, dann schlag zu!

Grüße
Markus
 
Aber ohne Pro Tools HD Software kann man doch gar keine HD Hardware ansteuern.
Außer über ASIO (Drittanbieter Software wie Logic, Cubase, etc.)
Und die Software ist ja hier nicht dabei (DVD bringt nichts, die Lizenz ist auf dem Dongle).
 
Wie komm ich denn an die Software, wenn ich die Hardware gebraucht kaufe? Gibts ein Crossgrade von Native auf HD oder krieg ich die irgendwie automatisch, wenn ich HD-Hardware registriere? So was von undurchsichtig, das Ganze.

Die angebotene PCIe-Karte hat übrigens eine Lizenz für PT HD 8.5 dabei. Heisst das, ich müsste ein Upgrade von 8.5 auf 11 machen und könnte meine Lizenz für PT 10 Native gar nicht brauchen?
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
1K
Ennui
Ennui
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
2K
bafc24
bafc24
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
2K
bafc24
bafc24

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben