Information ausblenden

Preset banks (.fxb? oder .fxp?) in alte VSTs Synths laden (Win,Logic)

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Underground Sounds, 01.08.20.

  1. Underground Sounds

    Underground Sounds Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    947
    947
    Clipboard01.jpg Hatte noch viele alte Logic Projekte, daher hatte ich ein altes Win auf 2ter Platte installiert und auch altes Logic (5.5). Habe auch noch alte VSTs, die man in neuerem Win nicht mehr nutzen kann...

    Hier zB. "THE BLUE V.2" und "Audio Realism Bassline"... dank einem Post mit nem 303 Acid Track im Feedback Forum, fand ich inzwischen raus, wie ich Patterns in ARL-B laden kann. Aber ich habe auch was runtergeladen, was das Format .fxp hat. Nur ich habe keine Ahnung, wie man das laden kann. Ein ändern der file Endung in das Pattern Format klappte nicht, der will das nicht fressen und ich finde keine Funktion um ein .fxp zu laden. Dasselbe bei The Blue, dafür habe ich die Preset Bank Format .fxb - aber es findet sich kein Menu um das zu laden...:(

    Achso für ARL-B gibt es auch die Funktion eines Imports von Rebirth patterns, was das Format .rbs (="Rebirth Song") hat, aber das geht auch nicht :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.20
  2. Underground Sounds

    Underground Sounds Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    947
    947
    Hier ein Pic des TheBlue:
    [​IMG]
    Kein Menu um was zu laden und das ist nur ein dll, ein dat und ein .fxb file was man in den VST Ordner extrahiert. Es existiert also auch kein Ordner namens presets oder so. Keiner hat oder hatte diese oder verwandte VST´s und kann weiterhelfen?

    Bzgl. ARL-B siehe hier das Menu (ab ca. 4Min.)... die pattern haben eine andere file Endung (nicht .fxp was ich runtergeladen habe) aber ev. war es auch ein falscher download content..

     
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.720
    8720
    Ich meine, eigentlich ist .fxp/.fxb files laden Sache der DAW (weil's halt nicht die Regel ist dass das VSTs direkt in der GUI anbieten).

    Mal willkürlich Cubase hergenommen, z.B. in Reaper funktioniert's ähnlich.
    [​IMG]

    Wenn das alte Windows Logic diese Funktionalität nicht hat (und das VST selbst sie nicht hat), wirst du wohl leider Pech haben, wär jetzt meine Vermutung zumindest.
     
    Underground Sounds bedankt sich.
  4. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    800
    800
    Genau, eigentlich müsste es die DAW laden wie oben bei dem Cubase Beispiel.
     
    Underground Sounds bedankt sich.
  5. Underground Sounds

    Underground Sounds Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    947
    947
    Öcht ? ;) Dachte das gilt nur für mitgelieferte Instruments

    Also bei zB. Synth1 kann man die banks in entsprechende Ordner schieben (per Win drag&drop) und dann per Menu im VST selber laden, bei Albino glaube auch. Aber ich gehe mal suchen nach import in DAW selber. Beim googlen fand ich ein Post hier im Forum selber dazu. Ausserdem auch ein Post im KVR Forum von nem Bekannten hier, Sascha Frank :) Aber da ging es um neuere VSTs für altes Logic, es wurde dort " EnergyXT" empfohlen, nie gehört-:rolleyes:

    Zu meiner Entschuldigung, ich habe meist mit Logic4.xx gearbeitet, da war noch nicht viel mit VSTund von 4.8 ist mein Handbuch blättere grade ob sich was dazu findet. Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.20
  6. Underground Sounds

    Underground Sounds Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    947
    947
    Hat geklappt, ja man muss DAW nutzen dafür, ich war irritiert weil dort nur stand "Logic plugins settings" und es auf Logic internen Plug Ordner verwies. Wenn man aber in anderen Ordner mit Presets navigiert, werden diese .fxb Files zur Auswahl angezeigt! :)