Information ausblenden

Preis für gebrauchte PA / Equipment

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von MedienKrebsTherapie, 02.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MedienKrebsTherapie

    MedienKrebsTherapie Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    321
    321
    Hallo liebe Gemeinde! :D

    Es tut mir - gleich vorweg gesprochen - Leid, falls meine kleine Frage in diesem Forum fehl am Platze ist, aber habe mir kein passenderes denken können und wusste auch sonst nirgends Rat zu suchen als bei hr.de allgemein... Also: Falls falsch hier, bitte verschieben, liebe Admins!

    Also, ich wurde von einer Band aus meinem Umfeld gefragt - aus welchen Gründen auch immer - wieviel sie für ein paar Sachen ihrer PA noch bekommen würden. Und zwar handelt es sich um:


    1x Behringer Eurodesk SL2442FX-PRO (damals >500 Euro)
    1x Collins MP1000 MK II Endstufe (damals >250 Euro)
    2x Collins FL 215 Passivboxen (damals je 199 Euro)


    Alles um die drei Jahre alt und außer dem Mischpult hat alles ausschließlich für den Proberaum gedient.

    Ich bin da nun total überfragt und habe auch mal nach aktuellen Preisen bei verschiedenen Online Shops und "diversen" Online Auktionshäusern nachgeschaut sowie gegoogelt, aber nicht gerade sehr vielsagende Ergebnisse erhalten.

    Das sind auch alle Angaben soweit, die ich bekommen habe... (Preise konnten mir nur als "Ungefährpreise" gegeben werden)

    Hat von euch jemand eine Ahnung, wieviel das Ganze (auch einzeln) heute Wert sein könnte??? Hab keine Vorstellung, was ich denen jetzt erzähle...

    Vielen Dank schonmal im Vorraus und sorry nochmal falls hier fehl am Platze!
     
  2. markus64

    markus64

    Registriert seit:
    10.08.04
    Punkte:
    348
    348
    Dank Ebay und Konsorten haben die Preise insgesamt in den letzten Jahren sehr nachgegeben, was natürlich nicht heißt, dass es billig wäre. Gut für Leute, die (gebraucht oder neu) kaufen wollen. Dementsprechend schlecht für Verkäufer.
    Was man für die von dir beschriebenen Teile verlangen kann, bin ich im einzelnen überfragt (bei Ebay geschaut?). Oft ist es jedoch so, dass man für gebrauchte Teile (nur) noch 50-60%
    des Neupreises erhält.
     
  3. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    stimmt so nicht. bei ebay kann man eigentlich teilweise super preise erzielen (als verkäufer). richtige schnäppchen gibts bei ebay eher selten.
    die gebrauchtpreise haben deswegen nachgelassen, weil die neupreise wahnsinnig gefallen sind, dank thomann und konsorten.

    das war eigentlich schon immer so.

    mein tip:
    ebay, da geht immer was.
     
  4. BBlanco

    BBlanco

    Registriert seit:
    30.01.04
    Punkte:
    272
    272
    Bischen off-topic, muss aber mal raus: Ebay NERVT !!!

    Auf unserem Sektor sind so unfassbar viele Jäger unterwegs, dass man es vergessen kann, eine Perle als schnäppchen zu erwischen!!! Das macht echt keinen Spass mehr.

    Zum Thread: do not use Behringer ! Dich wird das Geld bald reuen.

    :p

    der Gruss
     
  5. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    genauso sehe ich das auch. Sobald was gebraucht is, ist es oft nur noch die Hälfte wert. Die Markengeräte mit stabileren Neupreisen bleiben natürlich auch gebraucht stabiler im Preis als die Sachen, die beim großen T auch fast nix mehr kosten. Gibt auch Sachen die gehen auf ebay für 80%, aber das liegt auch daran, dass viele ebay-Käufer die Neupreise nicht kennen ... ebay ist mittlerweile in vielen Bereichen besser zum verkaufen als zum kaufen. Mein Tip: Alle Sachen einzeln (die Boxen vielleicht doch als Paar) mit guten Fotos und Beschreibung auf ebay reinsetzen. trotzdem hier mal ne kleine Schätzung


    1x Behringer Eurodesk SL2442FX-PRO (damals >500 Euro) -- ca.200 Euro
    1x Collins MP1000 MK II Endstufe (damals >250 Euro) -- ca. 150 Euro (Kann ich dir auch per PM ein Angebot für machen, wenn Interesse besteht. ;))
    2x Collins FL 215 Passivboxen (damals je 199 Euro) -- ca. 120 Euro/Stück


    Wichtig für ebay-Verkäufe:
    Immer anständige Originalfotos.
    Immer ausführlich und ehrlich beschreiben.
    Immer Versand UND Abholung anbieten. (Kosten per Hermes/illox/GLS/Spedition vorher recherchieren)
    Immer die Auktion zu einer vernüftigen Zeit enden lassen. (Wochenende Nachmittag/Abend)
    Immer mind. 7 Tage einstellen.
    Eventuell paypal und Treuhandservice anbieten, grade wenn man noch nicht so viele Bewertungen hat.

    Es ist schwer geworden, aber es gibt schon noch schnäppchen. Vor ein paar Jahren war ebay eine Goldgrube. Hätte ich damals genug Geld zum investieren gehabt, wäre ich heute Millionär. ;) Manche Durchschnittspreise für gebrauchten Musikkram sind um 100% gestiegen!
    Es macht nur noch Spaß, "Jäger" zu sein, wenn Du auch genug Zeit (so 1- 2h/Tag bringen einem schon immer wieder gute Angebote) dafür investieren kannst, und sehr genau weisst, was man wie findet. Du musst die aktuellen Neu- und die üblichen Gebrauchtpreise kennen. Sonst hast du wirklich wenig Chancen auf Schnäppchen.
     
  6. francesco

    francesco

    Registriert seit:
    11.11.04
    Punkte:
    203
    203
    Noch als Tipp an den Thread-Ersteller:

    www.party-pa.de ist ein gutes Forum für Fragen über PA Equipment in dieser Preisklasse.

    Gruss, Frank
     
  7. MedienKrebsTherapie

    MedienKrebsTherapie Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    321
    321
    So ungefähr hätte ich das Ganze auch getippt... danke für die Einschätzung!

    Hey, danke Leute, habt mir mal wieder sehr weiter geholfen! Ihr seid echt klasse!!

    @ Thema Behringer:
    Wollte ganz bewusst hier keine voreingenommene Bewertung in meinem Thread selber tippen, weil ich auf die Reaktionen gespannt war! Hab das Teil letzte Woche für ca. 125 EURO (!!!) bei ebay gefunden... Bei dem Verlust kann man sich ja besser jedes Jahr 'nen neues Auto kaufen.

    Aber andersherum gesehen ist es ja auch nicht mein Equipment...

    @party-pa:
    Danke für den Tipp, ich werde den Link mal an meine Leute weiterleiten.


    Ich finde auch, dass das Thema ebay sehr bedenklich geworden ist. Schade eigentlich! Denn früher habe ich dort sehr viel gekauft und auch verkauft... Für meinen hier angesprochenen Fall würde man als Neugeräte um die 1200 EURO bezahlen... dank ebay geht's für weniger als die Hälfte... teilweise auch als Neuware!!! :nonono:
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.