Information ausblenden

Pre & Post = Einleuchtende Erklärung

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von akli, 18.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Hallo Forum...

    Bisher habe ich es nie beachtet, wenn ich Songs mischen wollte, aber in jedem Insert und Aux, bzw. eigentlich in jedem Kanal meines Sequenzers kann ich Pre oder Post auswählen.

    Pre = vorher
    Post = nachher

    Aber was bringt mir das?
    Wann ist welches sinnvoller? Vorallem bei welchen Effekten?
     
    akli, 18.10.08
    #1
  2. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ist dir eigentlich klar was vorher und nachher bedeutet?

    Vor was und nach was?
     
    Wolfgang, 18.10.08
    #2
  3. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Ja genau, vor und nach was?
     
    akli, 18.10.08
    #3
  4. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Pre- und Post- sind sogenannte Präfixe.
    Auf deutsch: die stehen vor etwas anderem... Pre-Fader, Post-FX, ...
    ...du weisst schon wieviele Finger eine Hand hat?

    EDIT:
    Bei einem Channel Strip mit EQ und Comp kann man evtl den EQ schalten, und wenn der Schalter für den EQ nur auf PRE und POST benannt is... um was wirds dann wohl gehen?
     
    caleb, 18.10.08
    #4
  5. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Aber vor und nach was stehen sie denn im Sequenzer?
     
    akli, 18.10.08
    #5
  6. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
     
    Lacunaflow, 18.10.08
    #6
  7. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Entweder dein Sequencer is so beschränkt dass es nur Pre-(Fader+FX) und Post-(Fader+FX) gibt, oder du hast nen Sequencer wie Reaper bei dem du Pre- und Post-allesmögliche einstellen kannst... das steht dann schon dabei, vertrau mir. "Ich habe die Zeichen gesehen. In Tahoma."
     
    caleb, 18.10.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Nach deiner Fragestellung bin ich davon ausgegangen das du weisst um was es geht.

    Deine Frage haette also nicht "Was bringt es mir" lauten muessen sondern "Was ist das".

    Wie oben schon beschrieben kannst du einen Auxweg in verschiedenen Positionen deines Mixers verschieben und da das Signal abgreifen.

    Pre oder Post Fader, - EQ, - Mute usw.
     
    Wolfgang, 18.10.08
    #8
  9. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Okay. Ist verständlich, danke.
     
    akli, 18.10.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.