Podcast Setup


P
Praktikantenpodcast
Produzent
Registriert
13.02.20
Beiträge
13
Reaktionen
2
Punkte
20
Super, dass der Windschutz ausreicht!
 
P
Praktikantenpodcast
Produzent
Registriert
13.02.20
Beiträge
13
Reaktionen
2
Punkte
20
dass das der Kopfhörerausgang des Berhinger UMC404HD entweder nur die Kanäle 1+2 oder 3+4 wiedergibt...
Nicht nur...
STEREO/MONO (UMC204HD & UMC404HD) selector activates mono monitoring of audio signals connected to INPUT 1 and INPUT 2 (UMC204HD) or INPUTS 1 – 4 (UMC404HD) when engaged.
Bedeutet das, dass der Audiooutput immer zu einem digitalen Signal zusammengefasst wird, ich also keine getrennten, einzelnen Audiospuren bekomme? Wäre nicht so kritisch wie das andere Problem...
 
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.089
Reaktionen
2.707
Punkte
19.773
Aber bist Du sicher, dass die beiden Tischstative optimal sind? Wären zwei normale Mikrostative nicht flexibler?
 
P
Praktikantenpodcast
Produzent
Registriert
13.02.20
Beiträge
13
Reaktionen
2
Punkte
20
Bedeutet das, dass der Audiooutput immer zu einem digitalen Signal zusammengefasst wird,
nein. der Output zum PC ist immer (bis zu) 4 separate Spuren.
Lediglich der interne Output von den Eingängen zu dem Kopfhörerausgang (Direct Monitoring) wird "zusammengefasst".
Ja, aber das wäre ja viel besser als entweder 1+2 oder 3+4 !! Also wenn ich Kopfhörer an das Audiointerface anschließe, hört man auf jedem Kopfhörer alle Stimmen?
 
P
Praktikantenpodcast
Produzent
Registriert
13.02.20
Beiträge
13
Reaktionen
2
Punkte
20
Aber bist Du sicher, dass die beiden Tischstative optimal sind? Wären zwei normale Mikrostative nicht flexibler?
Nein, leider nicht. Meinst du sowas? https://www.thomann.de/de/km_23325_table_microphone_stand.htm oder https://www.thomann.de/de/superlux_hm6.htm
So ein Tischstativ kann man halt super nah an das Gesicht bringen, eventuell werden sogar Kinder an dem Podcast teilnehmen, weshalb ich das eigentlich ganz cool und nützlich fand.
 
Kuno
Kuno
DAW-Offizier
Registriert
27.11.04
Beiträge
11.068
Reaktionen
1.707
Punkte
19.214
Ich glaube, son Arm ist schon praktischer, wenn der gut funktioniert.
Wenn du bei Thomann oder Amazon bestellst, würde ich sagen, probiere es einfach aus.
Wenn's nichts taugt, kannste das ja innerhalb von 30 Tagen zurückschicken.

Ich habe den K&M Standfuß.
Der ist qualitativ gut. Aber das Gummi an dem Fuß macht es auf den meisten Tischen unmöglich, das Teil zu verschieben.
(Ich hatte unter meinen deshalb zunächst Filz geklebt und mittlerweile Rollen.)
 
P
Praktikantenpodcast
Produzent
Registriert
13.02.20
Beiträge
13
Reaktionen
2
Punkte
20
Ok danke Leute, ich mache für heute Schluss und beschäftige mich dann Montag mit den Stativen.

Schönes Wochenende!
 
P
Praktikantenpodcast
Produzent
Registriert
13.02.20
Beiträge
13
Reaktionen
2
Punkte
20
Hey Leute, hier mal ein Update. Ich habe dann Montag erfahren, dass tatsächlich doch schon Equipment an der Hochschule vorhanden ist...... wenigstens habe ich jetzt ein gutes Setup mit Mischpult und Rode Mikrofonen! Danke nochmal vielmals für eure Hilfe und es tut mir echt leid, euch "unnötig" gefragt zu haben. Trotzdem habt ihr mir viel geholfen.

Falls sich jemand mit Software zum Aufnehmen auskennt, dabei habe ich auch ein paar Probleme.. Audacity erkennt irgendwie nur das eine Mikrofon. Übers Mischpult kann man über den Kopfhörer die Stimme beim Aufnehmen jedoch hören, also liegt es denke ich an dem Programm.

LG
 
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.089
Reaktionen
2.707
Punkte
19.773
Was denn für ein Mischpult?
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.028
Reaktionen
1.907
Punkte
8.870
Den gibt es auch mit Schwenkarm dran! Ich hatte damals den Standfuß alleine gekauft und Schwenkarm dazukaufen wäre teurer als gleich im Komplettangebot. Auch mal auf Amazon suchen.

Habe auch das Røde PSA1 Gelenkarmstativ und kann nichts negatives darüber berichten. Wird viel dran rumgerissen und hält immer noch. Überträgt halt die Geräusche, wenn du es während der Aufnahme bewegst.
 
 

Oft gelesene Themen

Oben