Information ausblenden

Plexitape ... fettes Delay

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von whitealbum, 30.06.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.948
    27948
    Da mit Echorec schon ein farbenfrohes und rustikales Delay in die SW-Welt Einzug erhielt.

    Kommt mit PlexiTape (Echoplex) ein weiteres tolles Delay hinzu.

    Audiority hat neben Pulse ja auch schon mit einem tollen Echorec Furore gemacht

    Im Kontext:



    übrigens toller Song und klasse Sänger!"



    ohne Kontext


    Was soll man dazu sagen, no discussion --> gekooft :D
     
    whitealbum, 30.06.19
    #1
    synthpark, Kassette und vazka bedanken sich.
  2. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.948
    27948
    Gestern auf Vocals draufgepackt, der Hammer, da geht was, Räumlichkeit, Abgrenzung zu anderen Signalen, trotzdem bettet sich das ein.
    Dazu gibt es Farbe im Delay ohne Ende.
    Und, Sound on sound Funktion (loop recorder, fühlt sich manchmal wie ein rekursives Delay an :)
    Tolles Teil!
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.19
    whitealbum, 01.07.19
    #2
    vazka bedankt sich.
  3. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.957
    7957
    War für mich auch ein nobrainer. Habe schon Tube Modulation von ihm. Ich finde die Plugins sehr inspirierend. Auch hier wieder - Demo installiert, E-Gitarre raus und erst mal ne halbe Stunde „verloren“. Danach dann direkt gekauft und einen Song gemacht. So muss es sein :)
     
    Jeff, 01.07.19
    #3
    vazka bedankt sich.
  4. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.948
    27948
    Yepp @Jeff

    Als ich das Video sah und das mit den Vocals hörte, kam mir spontan die Idee bei einem aktuellen Projekt das in zwei Parts im Song einzusetzen, um mit einem Mal sofort einen großen Raum zu bekommen, eigentlich eher "Es ruft vom Berg"-Echo :D
    Und das an einer Stimme die schon Room/Plate und Reverb hatte, aber das gibt dem Gesang nach hiten eine Wahnsinnsdimension.
    Sprich sofort inspiriert worden, und klar, an der Gitarre ist es wohl auch klasse.
    Perfekt!
     
    whitealbum, 01.07.19
    #4
    vazka bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.362
    51362
    Grad den Demosong gehört ... Sorry, ich höre quasi gar keine Räumlichkeit im Vergleich zum derzeitigen "Preisknüller" Eventide Ultratap (ok, schwer vergleichbar). Liegt wohl daran, daß es nur mono ist, wie es scheint.

    edit: Aber ok, ich seh grad, daß da mit Panning was geht. Erinnert vom Sound an Roland Space Echo.
     
    synthpark, 01.07.19
    #5
    vazka bedankt sich.
  6. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.412
    12412
    Ja, ist halt auch ein Echo/Delay :)
    Wenn dich die Feinheiten und gar nicht mal so kleinen Unterschiede zwischen den verschiedenen Teilen interessieren, solltest du sie mal gegeneinander testen.
    Da spielen dann mehr so Fragen eine Rolle, wie organisch klingt das Teil usw.

    Echoplex gehört einfach in die Werkzeugkiste. Seit vielen Jahren der erste Griff auf Vocals oder Gitarren, wenn man es nicht so klinisch mag.
     
    Kassette, 01.07.19
    #6
    vazka und whitealbum bedanken sich.
  7. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.466
    1466
    Ich finds gut, das Teil.
    Und endlich mal ein Demosong, den man sich halbwegs anhören kann. Nicht das ewig gleiche, uninspirierte RnB runtergenudel.

    Irgendwie erinnert mich die Firma und deren Palette ein wenig an SoundToys.
    Was ich gut finde, da ich von SoundToys kaum noch was mitbekomme.
     
    WorkFloh, 01.07.19
    #7
    whitealbum bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.