Information ausblenden

Plattenspieler & PC gleichzeitig an Lautis anschließen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von blackglit, 29.10.19.

  1. blackglit

    blackglit Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    7
    7
    Hallo an alle Musikfans,

    ich habe mir neue Yamaha HS7 Boxen zum hören von Platten auf meinem Technics Plattenspieler gekauft. Zudem möchte ich gerne Musik über meinen PC mit den Boxen hören.
    Mir wurde das Yamaha MG06 Mischpult (https://www.thomann.de/de/yamaha_mg06.htm) empfohlen, da man dort gleichzeitig Plattenspieler und Laptop anschließen kann und nach Bedarf dann das eine oder andere an und ausschalten kann. Mir geht es lediglich um das Hören von Musik und nicht das Mischen von Musik beider Quellen.
    Meine Frage ist nun, ob ich zusätzlich noch ein Audio-Interface benötige, damit ich die beste Audio Quali von meinem PC abspielen kann? Oder besitzt das Yamaha MG06 Mischpult bereits eins?
    Oder könnt ihr mir einen anderen Controller empfehlen, den ich quasi als An- und Ausschalter verwenden kann, sodass ich nicht ständig die Kabel von PC und Plattenspieler ein- und ausstöpseln muss.
    Ich kenne mich wirklich nicht aus und hoffe, dass ich hier mit meiner Frage richtig bin.
    Schon mal vielen lieben Dank fürs weiterhelfen!

    Liebe Grüsse
     
    blackglit, 29.10.19
    #1
  2. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    1.801
    1801
    Nein, das Equipment was du hast sollte ausreichen, wenn du einen Line OUT Ausgang am PC hast, den du an einen Stereoeingang 3/4 oder 5/6 am Mischpult mit einem entsprechenden Y - Kabel anschliessen kannst.
    Genau so agierst Du dann auch mit dem Plattenspieler. Je nach dem welche Ausgänge dieser schliesst Du ihn ans Mischpult an. Entweder an den übrig gebliebenen Stereoeingang, oder an 2 Mono Eingänge, die Du dann aber hart links und rechts pannen tust.

    Gut zu wissen wäre, welche Ausgänge der PC an der Soundkarte hat und der Plattenspieler.
    So kannst Du sogar beides parallel und gleichzeitig auf die Boxen schicken, was aber wohl wenig Sinn macht :)
     
    therap, 29.10.19
    #2
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    51.989
    51989
    Das Mischpult ist Grütze. Du brauchst ein Interface, um die Boxen mir dem PC zu verbinden, zB Focusrite Scarletr 2i4 3rd Gen.

    Das wird via usb mit dem PC verbunden. An die Outputs vom Interface kommen die Speaker.

    Für den Plattenspieler brauchst du einen Phono Preamp, zB von ART oder Radial. Am besten nimmst du einen 90er HiFi PreAmp von Technics, Pioneer oder Kenwood, da diese immer noch am besten klingen und einen RIAA Entzerrer haben.

    Den Ausgang vom Phono Pre schliesst du an die Inputs vom Interface. (Line)
     
    muffy, 29.10.19
    #3
  4. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.877
    4877
    Er will doch nur den PC als Audioquelle.
    Warum der komplizierte Aufbau? Ich hab das in meinem Wohnzimmer genauso geregelt.
    Er muss so ja immer den PC laufen lassen, wenn er Platte hören will.
     
    equivocal, 29.10.19
    #4
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    51.989
    51989
    Er braucht auf jeden Fall einen Preamp, sofern der Spieler keinen eingebaut hat. Was die neuen ja oft haben.
     
    muffy, 29.10.19
    #5
  6. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.877
    4877
    Das ist klar, aber da tut es doch ein Mischpult mit Phono Eingang.
     
    equivocal, 29.10.19
    #6
  7. Mit Senf

    Mit Senf

    Registriert seit:
    09.04.19
    Punkte:
    587
    587
    Mit Senf, 29.10.19
    #7
  8. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.877
    4877
    Gerade mal wegen dem Gespräch mit Muffy das den Mischer angesehen. Da kann man ohne weiters keinen Plattenspieler anschließen. Der Mischer braucht einen Phono Eingang mit Erdung.
     
    equivocal, 29.10.19
    #8
  9. blackglit

    blackglit Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    7
    7
    Danke schon mal für die zahlreichen Antworten!
    Mein Laptop besitzt einen standard Audioausgang. Einen Phono Vorverstärker besitze ich bereits, den Hama PA 506. Mein Plattenspieler ist ein Technics Sl 1210 MK2.
    Ich bin soeben noch auch den Swisssonic M-Control + (https://www.thomann.de/de/swissonic_m_control_438690.htm) gestoßen. Der wäre für mich wesentlich unkomplizierter, da ich die ganzen Gatgets des Mischpultes fürs Hören ja eigentlich nicht benötige. Bräuchte ich dann hierzu ein Audio Interface?
     
    blackglit, 29.10.19
    #9
  10. Mit Senf

    Mit Senf

    Registriert seit:
    09.04.19
    Punkte:
    587
    587
    Das Audio Interface ersetzt die eingebaute Soundkarte in deinem PC. Wenn du mit der Audioqualität aktuell zufrieden bist brauchst du nicht zwingend eine neue Soundkarte.
     
    Mit Senf, 29.10.19
    #10
  11. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.877
    4877
    Mit denen Voraussetzungen würde ich das genau so machen.

    Nein, du brachst nur wie von therap erwähnt, ein Y Kabel
     
    equivocal, 29.10.19
    #11
  12. blackglit

    blackglit Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    7
    7
    Okay, vielen Dank für eure Hilfe!!
     
    blackglit, 29.10.19
    #12