Information ausblenden

Performance Probleme mit MAC und 2.5 - gelöst:-)

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von WurstWerner, 30.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. WurstWerner

    WurstWerner Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.12
    Punkte:
    94
    94
    Liebe Gemeinde,

    ich hab für Live Recordings und kleine Vor Ort Demo Geschichten vor einigen Monaten ein gebrauchtes Mac Book Pro gekauft (2011, i7, 8GB RAM und 1 TB HD). Das lief mit S1 2.0 stets tadelos via Firewire mit stets der gleichen Soundkarte mit 64 Samples. Auch eine Live Aufnahme mit Nuendo Live (32 Spuren und fünf Stunden nonstop Daueraufnahme) lief bestens.

    Jetzt hab ich auf 2.5 upgedate und habe seitdem mit Preformance Problemen zu kämpfen.
    Am Wochende hab ich ein Demo bei einer Band im Proberaum aufgenommen. Dabei waren nur 16 Spuren aktivert...nach einiger Zeit brach die Aufnahme ab mit der Fehlermedlung "Die Festplatte ist eventuell nicht schnell genug". Dannach waren und sind immer noch deutliche Audioartefakte bim abspielen zu hören (Knisten, Knacken..ihr kennt das Spiel), selbst bei höchster Buffersize!

    Die Leistungsanzeigen in S1 sind völlig unkritisch. Grob fahrlässig um die 30% CPU, 0-2% Festplatte und 16% Ram.
    Ich kann mir da keinen Reim drauf machen, bin wohl auch in Punkto MAC ein Anfänger. Hab wohl 20 Jahre DAW Erfahrung mit Windows Rechnern, wo das update auf 2.5 völlig unproblemtisch in Punkto Performance war.

    Anyway, irgendeiner eine Idee, was man da machen kann?

    Rock on
    WW
     
    WurstWerner, 30.01.13
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.294
    35294
    Evtl. 'ne externe firewire-platte mit 7200rpm zum recorden nehmen... ich hatte so noch nie Probleme, selbst mit älteren Macbooks >= 16 Aufnahmespuren simultan
     
    tomric, 30.01.13
    #2
  3. WurstWerner

    WurstWerner Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.12
    Punkte:
    94
    94

    Wie gesagt, die Probleme hab ich auch erst seit 2.5. Mit den alten Versionen hatte die Probleme nicht.

    LG
     
    WurstWerner, 30.01.13
    #3
  4. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Du könntest die alte Version parallel installieren und schauen, ob es JETZT und heutzutage wirklich nicht an einer anderen Rechnerkonfiguration liegt, sondern wirklich und tatsächlich an der neuen 2.5 Version.

    Und 64 Samples Buffer braucht man beim Recorden nun wirklich nicht!
    Auch eine maximale Bufferzahl bekommt einigen Soundkartentreibern nicht gut. Als praxistauglich haben sich Werte zwischen 128 und 512 erwiesen. Hat aber jetzt mit dem Festplattenproblem nix zu tun.

    Edit:
    Welches OS ist das genau?
     
    Ari, 30.01.13
    #4
  5. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Knistern, knacken. Hm, spiele das File doch mal ausserhalb S1 ab, Vielleicht hast du das durch die geringe Buffersize während Aufnahme mit aufgenommen. Wäre blöd, das...
     
    Einfach, 30.01.13
    #5
  6. WurstWerner

    WurstWerner Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.12
    Punkte:
    94
    94
    Hi Ari,

    ich hab alle anwählbaren Buffersizes ausprobiert, mit identischem Ergebnis.
    Im Mutterforum hatte ich ein Posting vom Eike gelesen, dass ich so verstanden habe, das man keinen Perfromance Gewinn bei den i7 Macs erhält, wenn man über 128 Samples als Buffersize anwählt, da sonst automatisch Speedstepping aktiviert wird. Anyway...schon strange.
    Der Tipp mit der alten Version ist fein, nur kann ich im User Account unter "Meine Software" nur die 2.5 downloaden. Natürlich hab ich die alten Installer nicht mehr...Ich weiß: Epic Fail;-)

    OSX ist Mountain Lion mit allen aktuellen Updates.

    LG
    WW
     
    WurstWerner, 30.01.13
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.294
    35294
    Vielleicht ist durch die neue Version mehr los auf der Platte... Mountain Lion im aktuellen Versionsstand hattest Du mit der 2.0 auch schon drauf, oder hast Du am OS auch was upgedatet ?

    Ein Timemachine-Backup hast Du vor dem Update von S1 auch nicht erstellt, oder ?
     
    tomric, 30.01.13
    #7
  8. WurstWerner

    WurstWerner Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.12
    Punkte:
    94
    94
    Mountain Lion war von Anfang an drauf (mit der S1 V2.0), allerdings gab es vor einigen Wochen ein OSX Upate, das ich auch installiert hab.

    Ich checke gerade noch mal das Projekt und die einzelnen Plugins, obwohl in der Leistungsanzeige da erstmal nichts auffälliges zu entdecken ist.
     
    WurstWerner, 30.01.13
    #8
  9. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.294
    35294
    Hast Du das OSX Update über die Softwareaktualisierung installiert, oder das ComboUpdate bei Apple heruntergeladen ? Ich weiß nicht ob das bei ML noch so ist (Hab meinen Stand vorerst auf 10.7.4 eingefroren), aber früher gab es da teilweise Unterschiede.

    Edit: Wegen älterer Versionen => Hast Du schon mal im Download-Archiv geguckt oder sind die nicht geeignet (Demoversionen o.ä.) ?
     
    tomric, 30.01.13
    #9
  10. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Den einzigen Unterschied, den ich bei 2 und 2.5 festgestellt habe, ist ein sporadisches Knacken (CPU overload), obwohl die Anzeige man grade einen Balken zeigt. Meist tritt das im Pause-Betrieb auf, seltener beim Abspielen/Aufnehmen.

    Beobachtungszeitraum ist dreimal eine knappe Stunde, die Länge des Materials, zu dem wir proben. Keine Plugins (der Gnadenhall kommt vom M-One und wird auf eine Stereospur mitgeschnitten), keine Automation, zwei Stereo, drei Monospuren. Zwei Stereo-Ausgänge (Headphone und Main) Buffersize 128. Gestern hatte ich das Projekt in der 2er eingerichtet und dort trat das Knacken in drei Stunden nicht ein einziges Mal auf.
     
    Einfach, 30.01.13
    #10
  11. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Hallo Werner,

    kann ich nochmal bitte deine Soundkarte wissen?

    (ou man, was für ein Deutsch. :D )
     
    Ari, 30.01.13
    #11
  12. eike

    eike

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    886
    886
    die speedstep nummer scheint bei modernen OS X varianten oder evt nur bei moderneren macs veraendert zu sein, will sagen, kleine buffergroessen sind VERMUTLICH nicht mehr noetig. im hinterkopf haben sollte man das aber erstmal trotzdem noch.

    die alten installer gibt es auch alle oeffentlich (ueber die studio one webseite, IIRC)
     
    eike, 30.01.13
    #12
  13. WurstWerner

    WurstWerner Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.12
    Punkte:
    94
    94
    Freunde...isch hap et!
    Wie das bei so Demo Wochende Aktionen ist, man hat ja keine Zeit für nix.
    Der Gitarrist war beim 20zigsten Take für sein Solo und bekam ein Bending einfach nicht hin.
    Musste ich on the fly mal nachhelfen, damit wir weiterkamen. Hätte ich gerne mit Melodyne getan, ging aber nicht, da ich schon alle Lizenzen für MD Essential für meine beiden Windows StudioPCs verballert habe.

    Hab ich dann Waves Tune genommen - genau das war das Problem!
    Ich hatte zwei Instanzen im Projekt (Gitarre..und später LeadVocals), nachdem ich beide vollständig rausgeworfen habe, funzt S1 wieder wie gewohnt..."freu":)

    Scheinbar verträgt sich Waves Tune nicht so gut mit Mac. Das hier beschreibt ziemlich genau mein Problem-->
    http://www.soundonsound.com/forum/showflat.php?Number=830094
    https://discussions.apple.com/thread/4686345?start=0&tstart=0

    Anyway, danke für den Beistand!

    LG
    WW
     
    WurstWerner, 30.01.13
    #13
  14. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.294
    35294
    Das Ding produziert 'ne Wahnsinns-Latenz. PT zeigt bei mir bei WavesTuneLT 3072 Samples , bei Melodyne scheints keine zu geben (0 in der Anzeige), vielleicht haengt es damit zusammen.

    Egal, Hauptsache Du hast das Problem geloest...
     
    tomric, 31.01.13
    #14
  15. Raum_B

    Raum_B

    Registriert seit:
    06.01.13
    Punkte:
    12
    12
    Moin,
    ich hatte das gleiche Problem.
    Habe dem PreSonus Support geschrieben und als Antwort bekommen das 2.5 tatsächlich
    eine 7200 rpm Festplatte benötigt.

    Seit dem Wechsel auf eine externe Festplatte läuft bei mir wieder alles stabil.

    Gruß
    Oliver
     
    Raum_B, 01.02.13
    #15
  16. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Und was hat jetzt eine 7200 rpm HDD mit einer externen Festplatte zu tun? :D
    Und vorallem wie steht das jetzt im Zusammenhang mit dem Waves Plugin!?
     
    Ari, 01.02.13
    #16
  17. RaBo

    RaBo

    Registriert seit:
    25.02.13
    Punkte:
    7
    7
    Habe dem PreSonus Support geschrieben und als Antwort bekommen das 2.5 tatsächlich
    eine 7200 rpm Festplatte benötigt.

    Hallo Raum_B

    Was hast du denn da für eine Platte dran?

    Und wie läuft das mit der Aufnahme? Hat die Platte 2 FW Anschlüsse?

    Wenn ich aufnehme ist am MACBook der FW Port vom Pult belegt?

    Oder hab ich irgendwo n Knick beim Denken.

    Danke

    Gruß

    Ralf
     
    RaBo, 25.02.13
    #17
  18. RaBo

    RaBo

    Registriert seit:
    25.02.13
    Punkte:
    7
    7
    Habe dem PreSonus Support geschrieben und als Antwort bekommen das 2.5 tatsächlich
    eine 7200 rpm Festplatte benötigt.

    Hallo Raum_B

    Was hast du denn da für eine Platte dran?

    Und wie läuft das mit der Aufnahme? Hat die Platte 2 FW Anschlüsse?

    Wenn ich aufnehme ist am MACBook der FW Port vom Pult belegt?

    Oder hab ich irgendwo n Knick beim Denken.

    Danke

    Gruß

    Ralf
     
    RaBo, 25.02.13
    #18
  19. defenderes

    defenderes

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    6
    6
    Ich habe Festplatte auf SSD getauscht.,
    Studio One 2.5 dran...
    Aufnahme broken...
    Nachricht: meine Festplatte zu langsam!
    Soll ich 7200rpm Festplatte wechseln?????
    Erno






    Macbook pro, 2.8 Ghz Intel Core I7, 4Gb Memoria, 10.8.3 Mountan Lion
     
    defenderes, 25.03.13
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.