Information ausblenden

Perfektes Pitchen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von inetcolin, 02.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. inetcolin

    inetcolin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    56
    56
    Ich red von nem Pitch-Shifter, also keine Veränderung der Geschwindigkeit, nur Tonhöhe. Ich red von krassem nach unten Pitchen, also nicht um paar Cents runter oder hoch Pitchen, sondern ich red von tiefen Pitchvocals. Ca 10 Halbtonschritte so in dem Bereich.

    Also paar Fragn damit der Pitch am Ende 100% sauber kommt.

    Was kommt vor dem Pitch, normale Vocalkompression oder verstärke/schwache/garkeine ?

    Equalizer um dem Pitch entgegenzuwirken anders einstellen z.b. Mitten übertrieben anheben ( Gut das kann ich testen aber wenn es wirklich sone Regel geben sollte wär das intressant deshalb fragich )

    Muss ich sonst irgendwas mit dem Vocal das Gepitcht werden soll gemacht werden.

    Könnt ihr speziell Plug-ins empfehlen ? Egalob free oder money.

    Jop, richtet sich an die die wirklich Ahnung davon habn, trotzdem danke für jede Antwort
     
    inetcolin, 02.12.08
    #1
  2. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.395
    1395
    Wozu brauchst du das?

    Am besten sollte man es so machen wie es einem gefällt, "Regeln" oder "Vorschriften" gibt es da keineswegs, also eher Trial and Error, bis das Ergebnis stimmt, man merke: alles ist erlaubt, solang keiner Schaden dabei nimmt!

    lg
     
    MoeSurface, 02.12.08
    #2
  3. inetcolin

    inetcolin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    56
    56
    Danke für die Antwort, wenn ich aber etwas produzier dann richtig deshalb frag ich, schliesslich will man sich ja auch weiterentwickeln
     
    inetcolin, 02.12.08
    #3
  4. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Pitchen geht nur bis zu einem bestimmten Bereich ohne hörbare Artefakte, kann man leider nix dran machen.
    Groß gegensteuern kann man meines Wissens auch nicht, es kommt einfach auf den Pitch-Algorithmus an.
    Du kannst danach allerhöchstens versuchen, störende Artefakte mit nem EQ rauszufiltern so gut es geht.
    Ansonsten soll Melodyne sehr gut sein was das angeht, aber ich habe damit bisher noch nicht arbeiten können, kann also keine Erfahrungsberichte liefern.
     
    noisefloor, 02.12.08
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Melodyne hat beim Pitchen tatsächlich den natürlichsten Klang, den ich kenne. Aber es liegt in der Natur der Sache, dass auch das keineswegs ohne Artefakte oder unnatürlichen Klang abgehen kann. Probier einfach mal die Demo- Version aus. Die Plugin- Variante ist die günstigste brauchbare Variante. Wenn Du ganze mehrstimmige Chorsätze aus einer Gesangsspur bauen möchtest, dann wähle eine größere Version mit 8 oder mehr Spuren.
     
    zehnvorsechs, 02.12.08
    #5
  6. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Das wirst du selbst mit Melodyne nicht hinbekommen. Da hast du nicht nur Artefakte sondern dann klingts sehr unnatürlich.
     
    richie, 03.12.08
    #6
  7. inetcolin

    inetcolin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    56
    56
    Ihr versteht mich falsch, ich red nicht vom minimalen Gesangrunterpitchen, sondern von extren tiefe Pitches wie es bei vieln hiphop produktionen vorkommt.
    Klar nen Qualitätsverlust ist in dem Bereich vielleicht immer dabei, trotzdem will ich die bestmöglichste art und weise finden.

    Also such ich die besten Plugins und generell Tipps dazu.

    Btw was meint ihr mit artefakten?
     
    inetcolin, 03.12.08
    #7
  8. hadl

    hadl

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Waves Ultrapitch gibts auch noch.

    Aber Melodyne müsste am besten klappen.

    Geht wahrscheinlich auch mehr um Sprache als um Gesang , oder?
     
    hadl, 03.12.08
    #8
  9. inetcolin

    inetcolin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    56
    56
    Natürlich gehts nicht um Gesang wie würde sich nen extrem runtergepitchter Gesang denn anhören, danke trotzdem


    und was heisst das Shift bei UltraPitch SHIFT ?
     
    inetcolin, 03.12.08
    #9
  10. archibald

    archibald

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    1.029
    1029
    Ich hab derbe krass Ahnung vom Pitchen, ich hab schon um -10 gepitched, als Darth Vader noch nicht wusste wie man ein Lichtschwert hält!

    Du meinst, denke ich, was in vielen "Dirty South" Produktionen vorkommt;)

    Zum eigentlichen Thema: Ich schließe mich meinen Vorrednern an und empfehle dir notfalls Melodyne. Wie bereits darauf hingewiesen, funktioniert das nicht artefaktfrei. Das funktioniert mit bestimmt keiner bisher erschienen Software. Auch deine Helden aus dem schmutzigen Süden und dem Crunk-Bereich schaffen das nicht artefaktfrei, da das problem einfach in der menschlichen Stimme liegt. Allerdings finde ich das beim "runterpitchen" weitaus angenehmer als beim "hochpitchen".

    Die einzige Möglichkeit führt über tüfteln. Du nimms deinen Part mit einer deutlich höheren BPM-Zahl auf, als er hinterher abgespielt werden soll. Dazu musst du aber das Verhältnis der Geschwindigkeitsänderung in Prozent kennen. Danach kannst du das Instrumental in der langsameren Originalgeschwindigkeit nehmen und den aufgenomenen Part in Time-Stretch drüber legen. Allerdings wird der Beat bei der Aufnahme zu schnell sein müssen um darauf noch anständig rappen zu können.

    Alternative: Du kommst in einen gewaltigen Stimmbruch. Dann kannst du dir den technischen Schnickschnack sparen;)

    Gruß,
    Archi
     
    archibald, 03.12.08
    #10
  11. inetcolin

    inetcolin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.08
    Punkte:
    56
    56
    Genau, Pitches die bei vielen Dirty South produktionen vorkommen, nach der Beschreibung hab ich gesucht, danke ;)

    Das mit dem Timestretchen ist doch unnötig weil ich nur tonhöhe Pitche.

    Was sind Artefakte?

    Was bedeutet das Shift bei Pitch ? Also z.b. Ultra Pitch "Shift" ?

    danke trotzdem an alle.
     
    inetcolin, 03.12.08
    #11
  12. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    Hey, nochmal, Archibald meinte das so:

    Damit das ganze klingt und der Sound nicht komplett "zerschreddert" wird, (Was Artefakt heißt, weiß ich auch nicht, aber ich weiß, wie sowas klingen kann, wenn mans 10 Halbtöne runterpitcht) dass du einfach in höherer Geschwindigkeit aufnimmst und dann das Tempo runterstellst - deine Stimme wird tiefer, und behält trotzdem "einigermaßen" einen Menschlichen Sound. Wenn dus anstatt dessen mit Pitchshifter machst, dann klingt das ganze nurmehr unnatürlich, künstlich, und und und................

    Edit: Ach ja, aber wenn wir schon dabei sind: Ich hätte auch interesse an einem Freeware-Pitchshifter-Plugin. Muss nicht besonders toll sein, ich brauchs nur für den Tonhöhenbereich von 12 Cent rauf und runter
     
    felix_93, 03.12.08
    #12
  13. shukone

    shukone

    Registriert seit:
    07.04.05
    Punkte:
    187
    187
    Ich habe öfters einfach beide Pitchmöglichkeiten (langsamer machen und Pitchshift) kombiniert. Die meisten Dirtysouth Sachen sind ja eh eher langsam, da kann man die besagt Stelle gut mal 40-50% schneller aufnehmen. Mit nem Pitchshifter kannst du dann ja, nachdem wieder alles im richtigen Tempo ist, nochmal 2 Halbtöne runter. Damit kriegst du locker die 10 Halbtonschritte hin und die Quali passt am Ende auch!
     
    shukone, 05.12.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.