Information ausblenden

patchbayß

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von berti, 14.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. berti

    berti Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.04
    Punkte:
    215
    215
    Liebe Gemeinde!

    auch angesichts des großen Unwillens der Kundigen des Forums. was im Himmelsw.. ist ein Patchbay und was nutzt mir dies im Bedarfsfalle. Bislang bin ich mit meinem DDX3216 und CubSX3( natürlich mit dongle) , ADAT Karten im PC etc. gut hingekommen. Trotzdem wüßt ich gern kurz und praktisch, was das für Dinger sind.


    vielen Dank an alle

    Berti
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    An einer Patchbay leigen alle Signale Deines gesamten Studios zentral an einem Punkt an.
    Sprich : Genau hier an der Patchbay.

    Auf diese Weise kannst Du in sehr kurzer Zeit mit wenig Aufwand irgendwelche Signale von A nach B schicken.

    Weil alles an einem Punkt konzentriert ist, mußt Du nun auch nicht mehr in irgendwelchen dunklen Ecken rumkriechen, nur um mal irgendeine Verbindung herzustellen.
    Eine Patchbay lohnt sich nur für Leute, die auch viel Hardware benutzen.

    Die Verbindungen sind permanent vorhanden und werden mittels kurzer Patchkabel
    verändert.
     
  3. splonk

    splonk

    Registriert seit:
    28.02.04
    Punkte:
    1.304
    1304
    Hi Berti,

    kurz: zum schnellen Umstecken der Signalrouten. Die Patchbay holt dir einfach die Geräteanschlüsse "nach vorne", an einen zentralen Punkt, an dem du jeden Eingang mit jedem Ausgang mit kurzen Kabeln verbinden kannst.

    Wenn du kein oder wenig Outboard-Equipment benutzt, brauchst du auch keine Patchbay.

    Wenn du dir aber denkst: "verdammt, immer so viel hinter dem Rack rumkriechen - hätt ich doch nur eine Patchbay!" - dann ist das genau das richtige für dich! :D

    Gruß
    Dennis
     
  4. berti

    berti Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.04
    Punkte:
    215
    215
    Trotzdem

    wenn ich stationär schon in mein Digitalpult alles gesteckt habe, reicht das doch??(gitarren, Drums, EQ, etc. tralala)
    Ist ein patchbay nix anderes als ein Mischpult ohne regler und amps, eq etc.

    Falsch, wa??

    Der berti
     
  5. splonk

    splonk

    Registriert seit:
    28.02.04
    Punkte:
    1.304
    1304
    Nein, es ist nur ein Steckfeld. Es ist praktisch die Anschlussleiste eines Mischpults.
     
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    wenn du stationär zufrieden bist ist gut...

    praktisch wirds dann, wenn man viele hardware-geräte sein eigen nennt und somit alle anschlüsse der gerätschaften praktisch VORNE bei den racks hat und nicht hinten herumkriechen zu müssen.

    z.b. mikrosignal aus dem aufnahmeraum... hmm, nehmen wir doch heute mal den focusrite channelstrip, hätt aber gern den fmr rnc im insert... ok, drei patchkabel und gut ist... ansonsten nach hinten kraxeln und umstecken.

    lg
    flox
     
  7. berti

    berti Themenersteller

    Registriert seit:
    14.06.04
    Punkte:
    215
    215
    Ahh, jetzt beginne ich subcortical zu begreifen.

    vielen Dank an alle
    klinke mich aus
    der BErti und frohe Ostern
     
  8. sbv0001

    sbv0001 Gesperrter User

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    1.634
    1634
    >> Ist ein patchbay nix anderes als ein Mischpult ohne regler und amps, eq etc.
    Falsch, wa??

    Ja, schon....
    Denn:
    Der Austausch einer einzigen Buchse am Mischpult ist viiiiieeeel teurer als ne ganze Patchbay.... ;)

    Micha
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.