Information ausblenden

Panning einer Midi-Spur

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von conrox, 12.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. conrox

    conrox Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.04
    Punkte:
    54
    54
    Hallo!

    Hätte bei einem meiner Songs gerne ein VST-Instrumentensignal, das von links nach rechts und wieder zurück wandert. In der Automationsspur habe ich schon alles geregelt - leider ohne akustischen Erfolg, das Signal bleibt stur in der Mitte. Das Cubase-Handbuch hilft mir auch nicht weiter. Was habe ich übersehen oder falsch gemacht?

    ConRox
     
  2. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    in der Midi-Spur bringt das nichts.
    Das musst du im VST-Kanal machen!


    Grüße,

    Michael
     
  3. conrox

    conrox Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.04
    Punkte:
    54
    54
    Hallo Michael,

    kannst du das ein bisschen präzisieren? Warum sollte man die Möglichkeit programmieren einen Midi-Kanal über die Automation zu pannen, wenn das überhaupt nichts bringt?

    Gruß

    ConRox
     
  4. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.009
    7009
    du hast 3 Pan-Möglichkeiten:
    1. Midi-Kanal
    2. VSTi-Kanal
    3. gerenderter Audiokanal

    Nimm den VSTi-Kanal deines Instruments und zeichne da mit Automation dein Panning auf oder wenn du eh am Ende renderst, dann mach es gleich und automatisiere den Panner für die Audiospur
     
  5. Delirium

    Delirium

    Registriert seit:
    25.03.04
    Punkte:
    356
    356
    Das kommt halt auf das VSTi an, ob das das MIDI-Pan Signal überhaupt "empfängt" oder nicht.
    Wenn du das Pan von der VSTi Audio Spur automatisierst, dann bist du auf der sicheren Seite.
    Manche VSTs hören halt aufs MIDI-Pan...manche nicht...
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Dein Gedanke liegt nahe, aber das ist trotzdem so nicht ganz richtig.
    Es gibt Controlchange-Befehle für Midi-Volumen und auch für Midi-Panorama.

    Eigentlich sollte auch ein Virtueller Klangerzeuger solche Befehle
    unterstützen. In der Praxis sieht das aber oft so aus, dass manche VSTi das nicht unterstützen.

    Multitimbrale VSTi wie z.B. Sampletank, Kontakt, VirSyn Tera, Hypersonic usw.
    können aber damit gesteuert werden.
    Monotimbrale VSTi aber eher selten.

    Wer erstmal keinen anderen Weg findet, automatisiert einfach
    den Audioausgang des VSTi.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.