Information ausblenden

Originalton kommt beim PC nicht an :(

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von guitar_girl91, 06.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. guitar_girl91

    guitar_girl91 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.06
    Punkte:
    7
    7
    hallo leute,

    ich nehme meine musik seit 2 jahren mit meinem mac selber auf.
    Bisher habe ich nur garage band verwendet aber will doch jetzt lieber
    Final cut ( soundtrack pro ) nehmen. leider habe ich auch hier dasselbe problem
    wie bei Garage band. wenn ich eine spur mit meinem Mischpult ( Helix board 12 Fire Wire )
    aufzeichne und sie dabei auf dem Mischpullt abhöre, kommt am Ende nicht
    der originalton an, wenn ich mir die aufnahme danach anhöre ).
    Der Klang im Mischpult ist nämlich viel sauberer und vor allem habe ich Effekte
    eingestellt, die für die aufnahme der wichtig sind^^
    Dann sind die Effekte aufeinmal weg und der Ton ist nur noch halb so schön.
    ich habe als input und output das mischpult genommen.

    könnt ihr mir vielleicht helfen? ich habe jez schon so lange versucht das hinzukriegen
    und will nicht mehr mit diesem blöden standartton den ich dann versuchen muss
    über einstellungen am pc wieder zu machen. Dafür ist doch auch das mischpult eigentlich
    da oder? dass der ton schon in guter qualität aufgenommen wird... :(

    vielen dank für antworten!
     
    guitar_girl91, 06.08.08
    #1
  2. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hallo,

    zunächst kannst du am Mischpult Helixboard über Schalter einstellen, ob du pre- oder post-Fader aufnimmst. Prefader werden nicht mal die EQs für die Aufnahme wirksam.

    Die Effekte werden am Heliyboard über Aux-Send gemacht. D.h., der Effektgenerator ist im Aux2-Weg eingeschliffen: Alles, was über Aux2 sendest, geht durch den Effektprozessor, und wird über Aux2-Return der Stereo-Summe (Main) zugemischt. Daraus ergibt sich, dass die Effekte nicht aufgenommen werden.

    Möchtest Du die Effekte mit aufnehmen, musst Du den Main-Mix aufnehmen statt der einzelnen Spuren. Damit mischst du z.B. 4 Spuren im Helix-Board live auf Stereo, machst Effekte dazu, und nimmst den Stereo-Mix auf dem PC auf. Damit kannst die die 4 Spuren natürlich niemals einzeln nachträglich in der DAW-Software mischen.

    Das ist ein Feature des Helix-Boards, d.h. so ist es ausgelegt. Die Idee ist, mit dem Helix-Board einen Mix für Live für die PA zu machen, und parallel dazu die Einzelspuren ohne Effekte aufzunehmen.

    Beste Grüße
     
    Burkie, 06.08.08
    #2
  3. guitar_girl91

    guitar_girl91 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.06
    Punkte:
    7
    7
    und was genau muss ich da verkabeln bzw. drücken damit ich durch den main mix aufnehmen kann? ich hab nur das kabel von meiner gitarre zum line in einer spur.
    aber das reicht nicht ganz oder?^^
     
    guitar_girl91, 08.08.08
    #3
  4. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Du steckst das Gitarrenkabel zum Line oder XLR eines Kanals.
    Über Aux2-Send und Aux2-Return (RTN) stellt Du die Lautstärke des Effekts ein, über den Kanal-Regler die Lautstärke des trockenen Signals.
    In der Firewire-Sektion schiebst Du den Schalter auf Main.
    In Deiner Software stellst Du ein, dass Du die Kanäle Phonic HB12 MainL bzw MainR aufnimmst.
    Mit dem Trim-Regler in der Firewire-Sektion kannst Du die Austeuerung, mit der das Summensignal in den PC geht, einstellen.
    Evtl. musst Du den Main-Regler auch noch aufziehen, damit das Signal in den Computer geht; weiß ich jetzt nicht mehr so genau.
    Wie das auf dem Mac geht, weiß ich nicht.
     
    Burkie, 08.08.08
    #4
  5. guitar_girl91

    guitar_girl91 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.06
    Punkte:
    7
    7
    ich glaube mein mischpult is nen bisschen anders^^
    ich lad einfach mal ein bild hoch :)
     
    guitar_girl91, 08.08.08
    #5
  6. guitar_girl91

    guitar_girl91 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.06
    Punkte:
    7
    7
  7. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Stimmt, das ist noch die Version 1, ich habe Version 2 (MKII). In diesem Fall hast Du in den Kanalzügen keine Pre/Post-Schalter, und Du hast wohl keinen Auswahlschalter in der Firewire-Sektion. Damit ist die Bedienung sogar noch etwas einfacher. ;-)
    Kannst Du denn in Deiner Software die Eingangskanäle auswählern? Kannst Du dort die Stereosumme als Eingang/Aufnahme-Kanal auswählen?
     
    Burkie, 08.08.08
    #7
  8. guitar_girl91

    guitar_girl91 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.06
    Punkte:
    7
    7
    ich denke schon ... man kann auswählen stereo 1/2 , 3/ 4 und so weiter
    aber wenn ich das dann einstelle dann wird die Gitarre
    halb durch das Mikro aufgenommen ( was gleichzeitig angeschlossen ist )
    und halb durch das Line in kabel. Welche Knöpfe müssen eigentlich genau
    gedrückt sein unten?

    Da gibts ja

    Fire Wire &second Rtn

    ALt 3-4

    Assign to Main

    Main L / R

    Aux 1

    und ansonsten nur noch bei den Spuren wo man auch die Frequenzen
    einstellen kann den Knopf MUTE ( für jede Spur dann 1-4 und dann noch die
    Spur 5/6 und die letzte 7/8

    Ich hab mal gehört ich ich muss die Gitarre über die letzten beiden Spuren aufnehmen und die Spur eins bis 4 is für Mikros . stimmt das?

    ansonsten gibt es ja dort noch so schöne anschlüsse wo ja auch steht

    aux return und aux send 2 Efx.
    hab mir vorgestellt, dass ich da mit einem kabel das Signal umleiten muss.
    Zu main vielleicht oder so ..
     
    guitar_girl91, 09.08.08
    #8
  9. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hi,

    gehen wir es Schritt für Schritt durch:
    Sag, was du machen willst, und ich sage Dir, wie Du's hinbekommst. (Hast Du das Handbuch zum Mischpult nicht mehr?)

    1.) Wie möchtest Du die Gitarre aufnehmen? Mikro und Line gemischt, oder nur Mikro, oder nur Line?

    2.) Läuft die Gitarre durch einen Gitarrenverstärker und dann ins Mischpult, oder hast Du sie direkt am Mischpult angeschlossen?

    3.) Du benutzt den Effektprozessor, der im Mischpult eingebaut ist?

    4.) Du möchtest dieses Signal (also mit Effekten) aufnehmen?

    5.) Findest Du in Deiner Audiosoftware, im Treiber oder in den Systemeinstellungen etwas, um Mainl/MainR als Aufnahmequelle auszuwählen? Ich kenne mich mit Mac nicht aus.
     
    Burkie, 09.08.08
    #9
  10. guitar_girl91

    guitar_girl91 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.06
    Punkte:
    7
    7
    ok :)

    1) die Gitarre will ich nur per line in kabel aufnehmen ( is ne western gitarre )

    2) Ich hab zwar einen richtig guten Verstärker aber das is mir jez zu kompliziert den auch noch mit anzuschließen. Also die Gitarre is direkt ans Mischpult und das Mischpult an den Pc angeschlossen.

    3)Ich würde gerne Effekte mit aus dem Mischpult nehmen. Aber würde mir auch
    schon reichen wenn wenigstens die Eqs mitgenommen werden würden.

    4) ja ich will das mit effekten aufnehmen

    5)ich hab leider keine Möglichkeit gefunden Main L/R aufzunehmen. Ich kann Mono alle Kanäle einzeln aufnehmen und Stereo 1/2 , 3/4 , 5/6 usw.
    Aber auf dem mischpult ist ja ein Knopf da steht drauf Main L/R.
    weiß nicht ob das wichtig is^^
     
    guitar_girl91, 09.08.08
    #10
  11. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Also zu 1):

    Du gehst aus dem Pickup/Tonabnehmer der Gitarre in einen der Line-Eingänge 1-4 (Klinkenbuchsen). Über den Gainregler mußt Du die Eingangsverstärkung richtig einregeln:
    a) Dazu drehst Du den Aux1-Send des Kanals auf 2Uhr, die Aux1-Sends aller anderen Kanäle auf 0.
    b) Aux1-Master-Send auf 12 Uhr.
    c) In Control-Room-Sektion Aux1 drücken, alle anderen Schalter nicht gedrückt.
    d) Nun die Gitarre spielen und auf die Pegelanzeige achten. Diese sollte sich im grünen, maximal im gelben Bereich abspielen. Ist\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'s zu laut oder zu leise, am Gain-Regler (ganz oben im Kanalzug, direkt unter den Buchsen) entsprechend einstellen.
    e) Erreicht die Gitarre über den Line-Eingang nicht den richtigen Pegel (zu leise), die Gitarre über den XLR-Anschluß anschließen. Du brauchst einen Adapter, um das Gitarren-Klinkenkabel an der XLR-Buchse anzuschließen. Der Adapter heißt XLR-Male<->Stereo-Klinke female (http://www.thomann.de/de/planet_waves_adapter_xlrklinke_pwp047z.htm).

    Damit ist das Signal eingepegelt: Aux1-Send, Aux1-Send-Master wieder zurückdrehen, in der Control-Room-Sektion Aux1 ausschalten, und Main L-R drücken.

    f) Main-Fader (ganz rechts, Schieberegler) auf 0dB stellen. Kopfhöhrer einstecken, mit dem Drehregler in Controlroom-Sektion die Kopfhörerlautstärke einstellen. Mit dem Kanalfader (Drehregler ganz unten im Kanalzug) die Lautstärke der Gitarre einstellen; der Regler sollte etwa auf 12 Uhr stehen, und dann sollten bei richtig eingepegeltem Signal die Pegelanzeigen bis etwa in den gelben Bereich ausschlagen.

    Zu 3.)
    Bei Einzel-Kanalaufnahme sind die EQs und Effekte nicht mit drin. Dieser Mixer (Version1) nimmt die Einzelkanäle immer Pre-Fader (und Pre-EQ) auf. Man kann es zwar so umbauen, dass er Post-Fader aufnimmt (und damit Post-EQ), aber dazu muß man das Gerät öffnen und löten.

    Effekte und EQ mit aufnehmen geht so:

    Du stellst die Effekte ein wie gewohnt, d.h. dass Du sie wie üblich auf dem Kofphörer oder auf den Lautsprechern hörst.
    Allerdings mußt du jetzt im PC nicht den Einzelkanal, sondern die Stereo-Summe aufnehmen! Mit dem Trim-Regler stellst Du den Pegel ein, mit der die Stereo-Summe auf das Firewire-Interface geht. Dazu beobachtest Du die Pegelanzeigen in Deiner Software. Normalerweise steht der Regler bei etwa 12 Uhr.

    Zu 4.)

    Normalerweise bietet der ASIO-Treiber (unter Windows) die Möglichkeit, neben oder anstelle der einzelnen Spuren auch die Stereo-Summe aufzunehmen. Bei mir muß man das Fenster am Bildschirm vergrößern, damit man diese Einstellungen sieht. In Cubase läuft das unter VST-Eingänge. Mit Mac kenne ich mich nicht aus, da muß es aber auch so eine Einstellmöglichkeit geben.
    Du willst jedenfalls die Stereosumme aufnehmen, denn dort hast Du das Gitarrensignal mit den Effekten.


    zu den übrigen Fragen zu einigen Tasten und Knöpfen, das Handbuch zu Deinem Mixer findest du hier: http://www.helixboard.de/dl/PHHB12FW_Anl.pdf .

    Beste Grüße
     
    Burkie, 09.08.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.