Information ausblenden

One-Button-Software für Aufnahme und Brennen

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Jeff, 21.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    8.241
    8241
    Hi,

    für einen Kunden suche ich nach einer einfachen Softare, mit der man ganz einfach aufnehmen kann und das Aufgenommene sofort brennen kann.
    Vorhanden ist ein Laptop mit Win 7 und eingebautem Mikro.
    Klar kann man das z.B. mit Wavelab oder Soundforge machen - aber es soll "idiotensicher" sein. Am besten ein Großer Knopf für Aufnahme-Start/Stop und ein weiterer Knopf für "Aufnahme brennen".

    Im Prinzip also wie ein simples Diktiergerät.

    Bin für jeden Tipp dankbar
     
    Jeff, 21.11.12
    #1
  2. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Magix Music Editor vielleicht?

    Download bei Magix für 30€
     
    chrk, 21.11.12
    #2
  3. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    8.241
    8241
    Cool, schnell wie immer hier. Den schaue ich mir gleich mal an, wenn ich einen Windows-PC zur Hand habe. Sieht schon mal einfacher aus als Soundforge und 30 Euro wär auch völlig ok.
     
    Jeff, 21.11.12
    #3
  4. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    8.241
    8241
    Hab die Software meinem Kunden gezeigt - sie läuft sogar auf nem alten FJS-Notebook mit XP - Hut ab :).
    Da die Software nahe an Perfekt ist, wird er sie wohl einsetzen.

    Richtig cool wäre mal eine Software, die automatisch nach 80 Minuten nen Cut macht, eine zweite Datei aufnimmt und beim Brennen auch automatisch zwei CD's brennt. Quasi ein wirkliches Diktiergerät für den PC/Mac.
    Technisch sollte das ja wohl nicht sooo schwer sein.

    Aber die Timer-Funktion des Music-Editors kommt diesem Ziel schon ziemlich nahe, da man hier einstellen kann, dass nach einer gewissen Zeit die Aufnahme gestoppt wird.
     
    Jeff, 22.11.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.