Information ausblenden

Omnisphere 2

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von BeckerDEN, 12.09.19.

Schlagworte:
  1. BeckerDEN

    BeckerDEN Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    12.09.19
    Punkte:
    9
    9
    Hallo zusammen!
    Hoffe, dass ich hier richtig bin?

    Ich habe mir heute Omnisphere 2 gekauft und auch direkt auf meinem Mac Pro mit OSX 10.11 installiert. Da ich zwei Festplatten habe, dachte ich mir das Hauptprogramm auf die OSX SSD und die Libary auf die interne zweite Festplatte zu installieren. Installation hat ohne Meckern geklappt. Nun aber mein Problem: Bei einigen Sounds, z.b. wenn ich einen Akkord greife, fängt der Sound tierisch an zu knistern. Zudem kommen dann so Notice-Meldungen, dass jene Datei keine Sampledatei ist. Wie gesagt - nur bei manchen Sounds. Die anderen - ohne Probleme.

    Hat da vielleicht jemand selbige Erfahrungen machen müssen und vielleicht eine Lösung gefunden?

    Gruß aus dem Pott. Steph
     
  2. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.817
    5817
    Hi in den Pott @BeckerDEN

    Komme auch ausm Pott...

    Klingt gg. Nach Übersteuerung des Signals, oder nach zu hoher Auslastung des Prozessors, beide Situationen können zu unschönem Klang führen, insbesondere wenn du Akkorde greifst...
     
  3. BeckerDEN

    BeckerDEN Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    12.09.19
    Punkte:
    9
    9
    Grüß Dich Pitto ;)
    Nun, ich habe einen Mac Pro von Anfang 2009, Quad-Core mit 2,66GHz und 16 GB Ram. Sollte wohl eher weniger das Problem darstellen, oder? Wie gesagt, ist nur vereinzelt bei Sounds so. Die anderen klappen. Ich werde Omnisphere mal deinstallieren und nochmal installieren. Vielleicht liegt es tatsächlich daran, dass die ganze Software auf zwei unterschiedlichen Platten installiert ist.
     
    pitto bedankt sich.
  4. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.984
    4984
    pitto bedankt sich.
  5. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.930
    4930
    Ja, ganz sicher ein Buffersizeproblem. Die Performance deines Systems hat damit erst mal nicht viel zu tun, denn die Mindestanforderungen beziehen sich auf einen Kern (wobei natürlich die Berechnung wahrscheinlich sogar nur auf einem Kern läuft - aber da habe ich keine gesicherten Infos bzgl. Macs).
     
  6. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.817
    5817
    Da muss ich dich leider enttäuschen hab ne 2013er Maschine 6 Kern und 64 GB Ram und bei manchen Sounds das gleiche Problem!

    Der Hinweis der Kollegen ist gut, dreh mal an der Buffersize. Mit welcher DAW bist du unterwegs? Bei mir in S1 gibt es eine Auslastungsanzeige, die peakt rot, bei solchen Sounds...
     
  7. BeckerDEN

    BeckerDEN Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    12.09.19
    Punkte:
    9
    9
    Hallo zusammen!
    Also bei mir läuft Omnisphere als Stand-Alone. Ich arbeite mit zwei Mac Pro's. Der eine (Mac1), auf dem Omnisphere und andere Soft-Synth laufen und auf dem anderen (Mac2) ist die DAW installiert. Auf dem Mac1 läuft immer nur ein Soft-Synth. Jenachdem, welchen ich gerade brauche. ;)
    Nun, ich bin gerade dabei Omni neu zu installieren. Diesmal aber auf der Haupt-SSD. Das OSX-Drive ist ne SSD und die andere eine ganz normale Festplatte. Vermute mal, dass sich da was beißt.
    Was ich aber schon festgestellt habe ist, dass bei einer Samplerate von 96kHz das knistern und stottern wesentlich intensiver ist, als bei 44kHz. Die Buffergröße habe ich auf max gestellt.
    Mal sehen, was sich nach der Neu-Installation tut ...
     
  8. BeckerDEN

    BeckerDEN Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    12.09.19
    Punkte:
    9
    9
    Hallo nochmal!
    So, hab Omni nochmal neu installiert. Diesmal alles auf der selben SSD, Samplerate auf 44kHz und Buffergröße auf max eingestellt. Siehe da, kein kratzen und knistern mehr.
    Was ich noch habe ist, dass einige Sounds nicht gefunden wurden. Denke mal, da hab ich wohl nicht alles richtig deinstalliert. Wird wohl noch irgendwo noch nen Pfad gespeichert gewesen sein. Aber das werde ich wohl auch noch hinbekommen.

    Erst mal an ALLE! Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!!! Hoffe, kann mich bald revanchieren.
     
  9. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.817
    5817
    Na ist doch super! Viel Spaß mit Ominisphere...
     
  10. BeckerDEN

    BeckerDEN Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    12.09.19
    Punkte:
    9
    9
    Werd ich haben. Sind schon mega geile Sounds dabei. Obwohl ich ja eigentlich ein Hardware Synthie-Junkie bin. ;)
     
  11. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.930
    4930
    Ja, Omnisphere ist einfach der Hammer. Da bin ich immer wieder überrascht.
     
  12. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.612
    4612
    Ich wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen, deswegen stelle ich meine Frage hier: Sind die Sounds vom Roland D-50 (so viele sind ja gar nicht vorhanden, wie ich gesehen habe) in Omnisphere gesampelt, oder wurden sie aufgrund der Wellenformen des D-50 entworfen?