Information ausblenden

Noten für Drums

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von V4rgs4ng, 11.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. V4rgs4ng

    V4rgs4ng Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    200
    200
    Mahlzeit,

    ich will ein Cover von Death's Spirit Crusher aufnehmen und mir dazu mit dfh die Drums programmieren. Meine Frage lautet, ob es eine Seite gibt, wo es die Drums als Noten oder ähnlich einer Gitarrentabulatur gibt. Hab bei Google nichts gefunden....
     
    V4rgs4ng, 11.11.08
    #1
  2. Kayoyo

    Kayoyo

    Registriert seit:
    29.04.08
    Punkte:
    704
    704
    Kayoyo, 11.11.08
    #2
  3. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Guck mal hier:
    General MIDI Drum Map
    Nach diesem Standard sind fast alle Drum VSTs inkl. ezdrummer belegt.

    Diese Belegung hat übrigens nicht viel mit der üblichen Notation für "echte" Drummer zu tun. Falls Du also irgendwann mal auf die Idee kommen solltest, das ganze auszudrucken und einem echten Drummer zum Nachspielen vorzulegen, wirst Du wahrscheinlich eher fragende Blicke ernten. (Oder einen sehr unkonventionellen Groove ;) )
     
    Jenner, 11.11.08
    #3
  4. V4rgs4ng

    V4rgs4ng Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    200
    200
    ahja, danke. die tab hatte ich auch schon, hab aber schlauerweise nicht in die Drumspur geguckt :D

    kann einer von euch beurteilen, ob das , was da in der Drumspur steht einigermaßen richtig rausgehört ist?
     
    V4rgs4ng, 11.11.08
    #4
  5. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Also die Guitar Pro Dateien sind von extrem unterschiedlicher Qualität weil die Leute diese ja selber machen. Aber auch wenns ne sehr gute Datei ist, sind die Leute in der Regel Gitarristen und wollen das Schlagzeug gar nicht zu 100% abbilden. In der Regel ist es aber ein guter Ansatz wo du drauf ansetzen kannst.Aber etwas ARbeit kannst und solltest du auch noch reinstecken.
     
    Asmodeus, 13.11.08
    #5
  6. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Welches dfh nutzt du denn? Wenn es Superior ist, solltest du auf jeden Fall die Superior Map nutzen, dann passt natürlich die oben gepostete Tabelle nicht. Da kannst du auf jeden Fall realistischer klingendere Sachen hinkriegen.
     
    nurmaso, 13.11.08
    #6
  7. V4rgs4ng

    V4rgs4ng Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    200
    200
    Das ist DFH Superior 2.0. Wo ist das da mit der drummap? meinst du die midispur, die die Samples ansteuert?

    Die Noten hätte ich da eh in die Midispur eingetickert. Da aber bei dieser Death-CD reichlich komische Sachen an den Drums gespielt werden, also kaum durchgängige Beats, mehr Fills usw, ist es für mich da schwieriger, das lles rauszuhören.


    Ich hab aber grad festgestellt, dass mir Flesh and Power it holds besser gefällt und ich den dann spiele. Der ist auch am Schlagzeug einfacher rauszuhören
     
    V4rgs4ng, 13.11.08
    #7
  8. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Wenn du das Plugin in der Spur auswählst, fragt er dich als erstes (oder zweites ;) ), welche Map du verwenden willst. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'General Midi Map\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\' oder \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'dfh Superior Map\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'. Die erste ist die Standart-Map, wie unten gepostet. Bei der Superior Map hast du viel mer Möglichkeiten, die das ganze besser klingen lassen. Z.B. hast du bei Snare, Tom... je eine Note für rechte Hand und linke Hand. Bei den Hats 3 verschiedene Öffnungsgrade und noch ein paar Sachen, die die General Map nicht bietet.
    Und wenn z.B. das Sonor-Kit auswählst, sind da 5 Becken und 5 Toms bei, die haben ja auch alle eigene Noten.

    Die Belegung findest du irgendwo in der Dokumentation oder auf der Toontrack Seite.
    Die Noten schreibst du dann ganz normal in die Spur.

    EDIT: sry für die vielen Backslashs, aber die haut er mir in manchen Beiträgen einfach rein
     
    nurmaso, 13.11.08
    #8
  9. V4rgs4ng

    V4rgs4ng Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    200
    200
    Ok, dann werd ich das heute abend mal austesten, danke soweit erstmal
     
    V4rgs4ng, 13.11.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.