Information ausblenden

Noch mehr Anfängerfragen zu Pro Tools

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Saar, 19.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Saar

    Saar Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.12
    Punkte:
    4
    Hallo,

    ich habe mir das M-Audio Fast Track USB gekauft und damit kam die ProTools M-Powered Essential Software in der Version 8.02
    Ich habe erste Tests damit gemacht und es klingt soweit gut, allerdings habe ich drei Probleme:

    1. Wenn ich wie in der Anleitung vorgegeben über "Track" "New" einen neuen Track erstelle, um etwas aufzunehmen, ist auf diesem neuen Track immer eine Markierung bei 8 Sekunden, die sie "Timeline Selection End Marker" nennt. Wie zu erwarten kann ich dann auch aufnehmen, aber nur 8 Sekunden lang. Wenn ich bei 8 Sekunden anfange, aufzunehmen, kann ich beliebeig lang aufnehmen.
    Ich habe gesucht, aber nirgends eine Möglichkeit gefunden, diesen Marker ganz herauszunehmen oder ihn z.B. auf eine halbe Stunde zu setzen, um mal einen vernünftigen Test machen zu können.

    Weiß da jemand, wo welche Einstellung zu machen ist?

    2. Wenn ich mir eine Aufnahme anhöre, habe ich außer dem, was ich eigentlich aufnehmen wollte, auch noch einen Takt drin. Irgendwo müsste ich den doch auch abstellen können, aber auch die Einstellung finde ich nicht.

    3. Ist es üblich, dass man die Aufnahme nur als ZWEI WAV-Dateien abspeichern kann für rechts und links? Gibt es da keine Möglichkeit, sie direkt in eine WAV-Datei zu packen?

    Nebenbei: Gibt es eine legale Möglichkeit, eine aktuellere Version kostenlos zu nutzen?

    Danke für Eure Hilfe!
     
    Saar, 19.09.12
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.293
    35293
    :welcome:

    Die Essential-Version kenne ich leider nicht, ich kann Dir nur sagen wie es beim regulaeren Pro Tools bzw. der M-Powered laeuft.

    Zu 1.) Geh mal ins "Options" Menu und deaktiviere den "Dynamic Transport Mode", danach solltest Du die Marker veraendern koennen.

    Zu 2.) verstehe ich die Frage nicht ganz. Wo ist ein Takt drin, vorne, hinten, mitten in der Aufnahme (hoffentlich nicht...)

    Zu 3.) Wenn Du Bounce to Disk waehlst, solltest Du einen Dialog bekommen, in dem Du einige mehr oder weniger Optionen zur Auswahl hast. So es bei Dir aehnlich aussieht gibt es nach der Auswahl des Dateityps (WAV) auch Format. Waehle hier mal Interleaved aus, dann bekommst Du eine Stereospur exportiert...

    Bzgl. aktuellerer Version k.A., frueher gab es die Moeglichkeit kostenpflichtig auf Pro Tools MP upzugraden, oder man steigt auf die regulaere Pro Tools Version um. Damit hast Du dann natuerlich auch eine Menge mehr Moeglichkeiten. Durch den Verkauf von M-Audio durch Avid weiss ich aber nicht, ob ein verbilligtes Upgrade aktuell noch angeboten wird.
     
    tomric, 19.09.12
    #2
  3. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.222
    7222
    Von der Free-Version Pro Tools SE oder früher Essential gibt es keinen Upgrade Pfad auf M-Powered oder Pro Tools 10.

    Ein Interface mit M-Powered kostet ab 129 € (Mobile Pre)
    Von M-Powered auf Pro Tools 10 Vollversion geht es für ca. 380 €
    Vollversion kostet ca. 640 €.
    Wer also 129 € investiert und wem die M-Powered nicht reicht ist immer noch günstiger als ein Pro Tools 10 so zu kaufen. Und hat eine Hardware für lau und noch 130 € gespart.

    Den Takt den Du hörst dürfte der Click Track sein, den kann man abschalten (Metronom Symbol).
    Um die Aufnahmzeit zu verlängern kannst Du oben in der Leiste den Bereich aufziehen.
     
    djbobo, 20.09.12
    #3
  4. Saar

    Saar Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.12
    Punkte:
    4
    Vielen Dank!

    1. hat geholfen, jetzt ist der Endemarker nicht mehr zu sehen und die Aufnahmen laufen durch.
    2. der Takt lief komplett durch, immer ein netter vier-viertel-takt mit Biep biep biep biep, grausam. ;)
    Ich habe jetzt einfach beim Bouncen das linke Teil im "Mix" auf "Mute" gesetzt, denn dort waren immer die Ausschläge. Oben steht dort auch ein "Click". Warum das so ist, weiß ich nicht, denn ich habe es nicht extra angewählt. Vermutlich ist das die Voreinstellung, selbst wenn ich am Anfang "open empty" sage.
    3. hatte ich übersehen, das klappt jetzt auch.

    Ob ich eine andere Version erstehen werde, muss ich erst mal sehen, für die Anfänge genügt mir, was ich damit machen kann.
     
    Saar, 20.09.12
    #4
  5. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.222
    7222
    M-Audio ist verkauft, das ist richtig.
    Fast Track, Mobile Pre und Pro Tools bleiben aber bei Avid. Da würde ich mir zweckt Support weniger Sorgen machen.
     
    djbobo, 20.09.12
    #5
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.293
    35293
    Sorgen macht mir das auch nicht, obwohl ich gespannt bin, ob die Integration meines Profire in der naechsten PT Version noch so gut funktioniert wie bisher. Aber es aendert sich wohl auch was, denn hier hab ich bei M-Audio noch das ehemals beworbene Upgrade von Essential bzw. SE gefunden, allerdings gibt es das bei Avid scheinbar nicht mehr ;)
     
    tomric, 20.09.12
    #6
  7. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.222
    7222
    Das ist ein Link zum Avid Online Shop zum regulären Artikel Pro Tools M-Powered 8 (Boxed), den es nicht mehr gibt, war auch kein Sonderpreis und es wurde kein Essential vergütet.
    Das M-Powered 9 ging zuletzt für 99 € über den Tisch ging. Jetzt liegt es gratis beim Mobile Pre bei. Samt iLok.!
     
    djbobo, 20.09.12
    #7
  8. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.293
    35293
    Ah, danke für den Hinweis, das mit der alten Version hatte ich übersehen...
     
    tomric, 21.09.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.