NighttraiN - Monument Of Ignorance (Melodic Metal, All Real)

  • Ersteller Domination-Records
  • Erstellt am

andy_g
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.683
Reaktionen
2.645
Punkte
11.724
die drums (rawspuren) haben mir einfach sehr gut gefallen und da hab ICH auch kaum was EQed. oft haben wir hier spuren wo die basics voll daneben sind wie OHs phasig, hihat unbrauchbar, mega bleed auf allem, raumspuren die nur aus blechresonanzen bestehen, schlecht gestimmtes kit usw. usw. ;) das war hier alles perfekt gemacht und natürlich gespielt! dass dann samples dazukommen - klaro.

alles natürlich IMHO und geschmackssache ;)

heut mit frischeren ohren nomma gemastert, wobei mir mein altes fast besser gefällt.


Das war von meiner Seite mehr humoristisch gemeint weil so viele zusätzliche Drumtracks dabei waren, no worries. Deine Mixe finde ich gut wobei mir der Erste auch etwas besser gefällt. Der Zweite ist zwar klarer und durchsichtiger aber der Erste drückt irgendwie mehr, vielleicht was dazwischen :)
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
21.407
Reaktionen
16.673
Ort
Frankfurt
Punkte
71.698
Die Höhen fisseln zu krass, oder?
 
Decapitator
Decapitator
Registriert
24.01.18
Beiträge
840
Reaktionen
615
Ort
Zürich
Punkte
2.695
Nach den Vorlagen etwas undankbar aber gut:......


So schlecht isser gar nicht! Auch hier die hochmitten in den OH's/HH/Raum.. whatever stechen halt vor.. und deshalb blechts bissl rum... lass mal den Soothe so richtig zugreifen da... und vorallem die Raummiks.. dort hab ich mit dem Devil Loc so richtig abgedunkelt und trotzdem noch mit EQ zwischen 3 un 5k rausgezogen. :D

Ich glaube das würd schon viel helfen... der Bass kommt tonal noch nicht so durch.. aber sonst isses doch gut!
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
21.407
Reaktionen
16.673
Ort
Frankfurt
Punkte
71.698
Danke. Ich habe die Raummiks nicht genutzt, sondern route die Closemiks in einen Aux, auf dem ich den Sunset Studio Reverb habe. Da müsste ich wohl noch nen kleinen Post-Eq platzieren. Bass ist auch noch ein Sorgenkind. Vielleicht nehme ich doch die DIs und baue es komplett um...
 
Decapitator
Decapitator
Registriert
24.01.18
Beiträge
840
Reaktionen
615
Ort
Zürich
Punkte
2.695
Danke. Ich habe die Raummiks nicht genutzt, sondern route die Closemiks in einen Aux, auf dem ich den Sunset Studio Reverb habe. Da müsste ich wohl noch nen kleinen Post-Eq platzieren. Bass ist auch noch ein Sorgenkind. Vielleicht nehme ich doch die DIs und baue es komplett um...

Ja wie schon gesagt.. der Bass ist ne Challenge... Nur @andy_g hat diesen meines Erachtens sauber hingekriegt. Ja mach doch... ist doch sowieso die Idee des TE... hat er ja auch explizit gesagt, dass er sich andere Sounds und Mixe wünschen würde.
 
andy_g
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.683
Reaktionen
2.645
Punkte
11.724
Die Höhen fisseln zu krass, oder?

Finde ich überhaupt nicht, dein Mix ist eben mehr auf der natürlichen Seite mit den Becken und nicht so ein Pressermix. Das mit dem Bass bekommst Du auch so besser hin. Wenn es interessiert kann ich zeigen wie ich da ran gegangen bin.

Finds gut!
 
Decapitator
Decapitator
Registriert
24.01.18
Beiträge
840
Reaktionen
615
Ort
Zürich
Punkte
2.695
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
21.407
Reaktionen
16.673
Ort
Frankfurt
Punkte
71.698
Ja, erzähls.
 
Domination-Records
Domination-Records
Registriert
05.02.14
Beiträge
47
Reaktionen
40
Punkte
174
So jetzt hab ich n bischen Zeit. Gehe Fragen und Anregungen der Reihe nach durch^^

Erstmal: Freut mich, dass ihr Freude an den Tracks findet.

Also das Schlagzeug ist quantisiert. Er is aber schon ziehmlich gut wie ich finde. Auch schafft er es die Dynamik doch in Grenzen zu halten und Snare, Becken und Kick recht synchron zu spielen, das wenig Flams entstehen.

Snare Top 1 und Bottom waren SM57. Snar Top 2 glaube ich ein Shure 98D/S. Sollte Superniere sein. Hatte Versucht die HIHat damit auszublenden. Ist aber glaub nach hinten los gegangen. Trotzdem interessant vom klang.
Kick Beta 91 und Beta 52A. Toms glaube ich Sennheiser e604.
Becken und Raum KM184er.

OH sind mir diesmal nicht so sehr geglückt. Durch die 2 AB ist die Ortung der Becken extrem beschissen, was die Stereobreite wieder leiden lässt. Auch klingen die Becken nicht so toll, sehr wischi waschi. Sind sehr schrill ohne das Ton drinne steckt. Hat sich jetzt neu gekauft^^

Raummikros hab ich diesmal auch tiefer positioniert, was mir aber nicht so gefallen hat, da die Toms jetzt sehr prägnant sind und einfach nicht gut drauf klingen, und quasi mono sind. Hab sie per Sidechain geduckt, da ich den Raum recht laut hatte, da mir die Becken in den OHs zu wenig Ton hatten.

Backings haben wir bei andern Songs etwas mehr aufgenommen. Aber unser Sänger ist kein Musiker - sag ich immer. Harmonien singen ist nicht seine stärke und meldoyne hat uns da auch nicht sehr geholfen, da bei seiner kratzigen stimme das Programm einfach versagt. Unser Drummer hat aber hier und da noch welche eingesungen. Sind bei einigen Mixen auch zu sehr im Hintergrund, dadurch fehlt die Wucht im Refrain etwas.

Was Samples angeht, hab ich mir vor dem Mixen schon alle zusammengesucht, von denen ich dachte die könnten funktionieren. Hab es mir offen gelassen welche ich dann benutze, nur um später nicht nochmal Samples rausbouncen und überprüfen zu müssen. (Habe aber alle benutzt glaub ich^^)

5FDP habe ich, unter anderem, auch als Referenz benutzt. allerdings eher für den Bass bereich und Overallsound. Got Your six allerdings. Der Mittige Gitarrensound von denen gefällt mir eigentlich nicht, aber zu ihrem Sound passt es halt einfach perfekt, un macht auch den Sound einfach klarer uns differenzierter.

Der Bass war irgend n sauteurer Warwick special edition. Aktive pick ups. Hat n mich aber nicht überzeugt. Hab schon deutlich bessere gehört, es fehlt ihm tatsächlich an Obertönen meiner Meinung nach.

Falls ihr Interesse habt, kann ich euch noch einen 2. Song eurer Wahl vom Album bereit stellen. Kann ja eine Umfrage machen welcher euch am ehesten zusagt? Sind auch Songs dabei, die etwas weniger Metalcore riffig sind und daher Abwechslung bieten denk ich.

Einfach Bescheid geben ob ihr noch auf ein bock habt.
 
andy_g
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.683
Reaktionen
2.645
Punkte
11.724
Falls ihr Interesse habt, kann ich euch noch einen 2. Song eurer Wahl vom Album bereit stellen. Kann ja eine Umfrage machen welcher euch am ehesten zusagt? Sind auch Songs dabei, die etwas weniger Metalcore riffig sind und daher Abwechslung bieten denk ich.

Einfach Bescheid geben ob ihr noch auf ein bock habt.

Bescheid!

Sehr nett von Dir, gerne mehr und danke!
 
TonyPizza
TonyPizza
Registriert
11.01.12
Beiträge
14.747
Reaktionen
6.773
Punkte
37.370
So jetzt hab ich n bischen Zeit. Gehe Fragen und Anregungen der Reihe nach durch^^

Erstmal: Freut mich, dass ihr Freude an den Tracks findet.

Also das Schlagzeug ist quantisiert. Er is aber schon ziehmlich gut wie ich finde. Auch schafft er es die Dynamik doch in Grenzen zu halten und Snare, Becken und Kick recht synchron zu spielen, das wenig Flams entstehen.

Snare Top 1 und Bottom waren SM57. Snar Top 2 glaube ich ein Shure 98D/S. Sollte Superniere sein. Hatte Versucht die HIHat damit auszublenden. Ist aber glaub nach hinten los gegangen. Trotzdem interessant vom klang.
Kick Beta 91 und Beta 52A. Toms glaube ich Sennheiser e604.
Becken und Raum KM184er.

OH sind mir diesmal nicht so sehr geglückt. Durch die 2 AB ist die Ortung der Becken extrem beschissen, was die Stereobreite wieder leiden lässt. Auch klingen die Becken nicht so toll, sehr wischi waschi. Sind sehr schrill ohne das Ton drinne steckt. Hat sich jetzt neu gekauft^^

Raummikros hab ich diesmal auch tiefer positioniert, was mir aber nicht so gefallen hat, da die Toms jetzt sehr prägnant sind und einfach nicht gut drauf klingen, und quasi mono sind. Hab sie per Sidechain geduckt, da ich den Raum recht laut hatte, da mir die Becken in den OHs zu wenig Ton hatten.

Backings haben wir bei andern Songs etwas mehr aufgenommen. Aber unser Sänger ist kein Musiker - sag ich immer. Harmonien singen ist nicht seine stärke und meldoyne hat uns da auch nicht sehr geholfen, da bei seiner kratzigen stimme das Programm einfach versagt. Unser Drummer hat aber hier und da noch welche eingesungen. Sind bei einigen Mixen auch zu sehr im Hintergrund, dadurch fehlt die Wucht im Refrain etwas.

Was Samples angeht, hab ich mir vor dem Mixen schon alle zusammengesucht, von denen ich dachte die könnten funktionieren. Hab es mir offen gelassen welche ich dann benutze, nur um später nicht nochmal Samples rausbouncen und überprüfen zu müssen. (Habe aber alle benutzt glaub ich^^)

5FDP habe ich, unter anderem, auch als Referenz benutzt. allerdings eher für den Bass bereich und Overallsound. Got Your six allerdings. Der Mittige Gitarrensound von denen gefällt mir eigentlich nicht, aber zu ihrem Sound passt es halt einfach perfekt, un macht auch den Sound einfach klarer uns differenzierter.

Der Bass war irgend n sauteurer Warwick special edition. Aktive pick ups. Hat n mich aber nicht überzeugt. Hab schon deutlich bessere gehört, es fehlt ihm tatsächlich an Obertönen meiner Meinung nach.

Falls ihr Interesse habt, kann ich euch noch einen 2. Song eurer Wahl vom Album bereit stellen. Kann ja eine Umfrage machen welcher euch am ehesten zusagt? Sind auch Songs dabei, die etwas weniger Metalcore riffig sind und daher Abwechslung bieten denk ich.

Einfach Bescheid geben ob ihr noch auf ein bock habt.
Ja
 
Decapitator
Decapitator
Registriert
24.01.18
Beiträge
840
Reaktionen
615
Ort
Zürich
Punkte
2.695
yes... bin für „we are“

Wäre ne gute gelegenheit mal n mix auf Luna zu versuchen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Domination-Records
Domination-Records
Registriert
05.02.14
Beiträge
47
Reaktionen
40
Punkte
174
Für ne Umfrage müsst ich vermutlich ein neuen Thread starten oder? aber kann ich ja eigentlich machen oder? neuer song neuer Thread?
 
ModulationMatrix
ModulationMatrix
Faderhalter
Registriert
10.09.13
Beiträge
15.766
Reaktionen
7.857
Punkte
39.821
boah was für ein Unterscheid... um Welten besser! Gesang könnt noch bissl lauter.... und hat mir im Verse persönlich zu viel Wideining.... aber sonst knallt das um einiges besser und is viel ausgewogener. Good job!

Danke. Hab nochmal den Gesang lauter gemacht.


Naja also ich glaube ich bin auch langsam am Punkt der Verschlimmbesserung. Ist eh übel zugerichtet und viel zu komprimiert/limitert, ich sollte besser aufhören. Oder wir gehen alle nochmal zurück auf Los (-14LUFS) :D
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben