News NEWS: Cambridge Audio DacMagic200M


Neuer D/A-Wandler mit bis zu 32 Bit / 768 kHz Auflösung und DSD 512

Cambridge Audio stellt mit dem DacMagic 200M einen neuen Digital-Analog-Wandler vor, der mit Auflösungen von bis zu 32 Bit / 768 kHz und DSD 512 arbeitet. Zudem unterstützt das Gerät als erstes Produkt von Cambridge Audio den MQA Codec, der effizientes, hochauflösendes Streaming von Audio-Daten in Studiomaster-Qualität ermöglichen soll. Die hochwertige Schaltung um zwei akkurate ESS Sabre Chips soll für jenen warmen und musikalischen "Great British Sound" sorgen, der den Ruf von Cambridge Audio bereits seit über 50 Jahren prägt.

CA_DacMagic200M_Front.jpg



Der DacMagic 200M ist der Nachfolger des DacMagic Plus und bietet bessere Wandlerchips, umfangreiche Anschlussmöglichkeiten sowie die Unterstützung hochauflösender Formate bis hin zu 32 Bit / 768 kHz und DSD 512. Als wichtigste Neuerung ist der DacMagic 200M nun in der Lage, MQA Files zu dekodieren, um auch bei gestreamten Inhalten die Qualität eines echten Studiomasters zu ermöglichen.

Seit über 50 Jahren steht der Name Cambridge Audio für jenen "Great British Sound", der nichts weglässt oder hinzufügt und so eine völlig unverfälschte Wiedergabe ermöglichen soll. Ausschlaggebend für eine organische Reproduktion der originalen Aufnahme ist die analoge Technik mit besten Bauteilen, die Cambridge Audio berühmt gemacht hat. Heutzutage wird Musik jedoch digital gespeichert, was zu völlig neuen Herausforderungen führt, denn schließlich gilt es zunächst, mathematische Zahlenreihen zu hochwertigen Analogsignalen zu wandeln. Genau hier will der neue DacMagic 200M Digital-Analog-Wandler ansetzen. Ausgestattet mit zwei ESS Sabre Wandler-Chips soll er für eine äußerst akkurate Umsetzung auch feinster Nuancen des Musiksignals sorgen und durch drei wählbare Rekonstruktionsfilter soll auch der Klang anpassbar sein. Neben Auflösungen bis zu 32 Bit / 768 kHz und DSD512 unterstützt der DacMagic 200M erstmals auch das hochauflösende „Artist Approved“ MQA Format.

Das weit verbreitete CD-Format mit 44,1 kHz und 16 Bit stellt auch heute noch vielfach das Maß der Dinge dar. Oft wird aber mit 96 kHz / 24 Bit oder noch besseren Auflösungen gearbeitet. Diese Dateien sind jedoch sehr groß, was zu Problemen beim Streaming führen kann, während komprimierte Formate wie MP3 wiederum verlustbehaftet sind. Die MQA Music Origami Technologie überträgt hochauflösende Audio-Dateien besonders effizient. Zudem können MQA Dateien mit einer digitalen Signatur des Künstlers versehen werden, die garantiert dass die Klangqualität exakt dem originalen Studiomaster entspricht. Der DacMagic 200M ist der erste Digital-Analog-Wandler von Cambridge Audio mit integrierter MQA Decodierung. Eine LED-Leuchte auf Frontseite des DacMagic 200M signalisiert die Verarbeitung von MQA Dateien.

CA_DacMagic200M_Back.jpg


Zwei digitale Zuspieler lassen sich jeweils über koaxiale oder optische Eingänge anschließen, für Computer steht darüber hinaus eine USB-Schnittstelle bereit. Der Bluetooth-Empfänger ist mit dem Qualcomm aptX Codec ausgestattet und sorgt damit auch bei drahtloser Verbindung mit Mobilgeräten für bestmögliche Audioqualität. Neben den obligatorischen Cinch-Verbindern stehen auch vollsymmetrische XLR-Ausgangsbuchsen bereit. Der integrierte Kopfhörerverstärker mit 6,3mm Klinken-Anschlussbuchse und eigener Lautstärkeregelung soll auch anspruchsvolle Kopfhörer antreiben können.

Preis und Verfügbarkeit
Der DacMagic 200M von Cambridge Audio ist ab Februar erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
136
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
30
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
186
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
2
Aufrufe
46
Obsolet
O
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
73
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben