Information ausblenden

Neun Piano Songs für die Mischmaschine

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von gecko63, 21.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. gecko63

    gecko63 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.02
    Punkte:
    3.914
    3914
    Hallo alle zusammen,

    vorgestern war mein Chef bei mir (spielt Klavier) und eine Arbeitskollegin (singt und zwar RICHTIG GEIL)
    Ich habe die beiden in einer dreistündigen Session aufgenommen. Herausgekommen sind neun (!) Songs, die fast alle als Firsttake gelaufen sind.
    Aufgenommen habe ich mit lediglich den zwei Kanälen, die mir mit meinem Audiointerface zur Verfügung standen, also einen Kanal Piano, einen Kanal Gesang und fertich....

    Sehr interessant ist die Eigeninterpretation von "Hänschen klein" und das meine ich nicht als Witz, hört Euch das mal an!

    Hier ist der Dropboxlink. Enthalten sind zu jedem Song die Einzelspuren und jeweils ein mp3 mit dem Mix, so wie ich ihn hinbekommen habe (also nicht so dolle)

    https://www.dropbox.com/sh/j1pt2sf9p53jbrd/_1RqKEfiC0

    Da das Ganze nur ein Spaßprojekt ist, reicht uns das im Wesentlichen so auch, aber vielleicht hat ja hier der eine oder andere Lust, sich an der tollen Stimme zu versuchen und noch was rauszuholen.

    Es ist alles ohne Klick aufgenommen, sollte sich also jemand berufen fühlen, Percussion, Streicher oder sonst was beizusteuern, ist das sicherlich möglich, aber bestimmt nicht ohne...

    Viel Spaß damit :)
     
    gecko63, 21.06.12
    #1
    derKalle, clemenserwe und Soundmopi bedanken sich.
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Der Link geht nicht...
     
    stefangeidel, 21.06.12
    #2
  3. gecko63

    gecko63 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.02
    Punkte:
    3.914
    3914
    Öh??? Äh.... bei mir schon, komisch. Habs gerade ausprobiert mit Chrome, Firexox und Safari. Auch mit geschlossener Dropbox.

    Noch jemand das Problem?
     
    gecko63, 21.06.12
    #3
  4. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Noe, ged, ein All-In-1- wäre für die Faulen leiwand äh tollll :)

    lg
    Andi

    PS: Jetzt hab ich das doch noch weggeschickt :) < kopfschuettel >, alles rundagelaaaadn, klingt jut ... sehr präsent die Madame... voll die coole Stimmung in der ClubBar :)

    Manchmal stören ( mich ) ein bisschen div. SchmatzGeräusche ...
     
    anthe, 21.06.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    geht einwandfrei.

    cool, den Song Night like this, covern wir auch in der Band.
    Muss ich mir heute Abend mal ziehen.
     
    slowhand73, 21.06.12
    #5
  6. gecko63

    gecko63 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.02
    Punkte:
    3.914
    3914
    die sind bestimmt von mir, weil ich ihr so gerne beim Singen zugeschaut habe :D

    [​IMG]

    PS: Ja, sie hat eine echte "Clubstimme" Was sie nicht kann, ist auf Röhre umschalten, aber sie ist unfassbar Intonationssicher!
     
    gecko63, 21.06.12
    #6
    derKalle bedankt sich.
  7. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ich würde das nicht anders mischen, Markus! Passt doch wunderbar - schön intim, heimelig. Ich sehe förmlich die hochgestellten Stühle in der Bar zu später Stunde, das Licht ist aus bis auf eine einzige Lampe, und nur noch zwei Gäste sitzen da und lauschen der Solistin, die an der Theke steht. Der Pianist im Hintergrund verschwindet im Halbdunkel.

    Schöne Sache!

    Grüßlein,
    Steffen
     
    stoman, 21.06.12
    #7
  8. Soundmopi

    Soundmopi Produzent

    Registriert seit:
    22.12.04
    Punkte:
    6.667
    6667
    +1

    Das klingt fertig! Bryan Ferrys "As Time goes by" klingt auch nicht anders.
    Im Gegenteil, es klingt für den Stil schon fast ein wenig zu clean (wegen Barmusik und so...) ;-)
    Wie gesagt, ich finde es gut so und würde es auch so lassen. Schöne Session! [​IMG]
     
    Soundmopi, 21.06.12
    #8
  9. gecko63

    gecko63 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.02
    Punkte:
    3.914
    3914
    Äh... okaaaay.....
    Ich habe folgendes getan:

    Auf die Stimme einen "Akustik Compresser"
    Auf das Piano einen "Classic Compressor"
    Auf die Summe einen "Mid Ambiance" Hall, den ich so gut wie zugedreht habe
    Ansonsten einfach die Presets der Plugins genommen, die Ableton standardmäßig bietet.
    Vielleicht noch nach Gehör das Piano etwas angepasst (angehoben)
    Hat pro Song 45 Sekunden gedauer.

    Coooool, ich bin Tontechniker :D
    btw. für die interessierten:

    -Das Gesangsmicro ist das t.bone MB 78 Beta für 49€ !
    Das Audiointerface das uralte Edirol UA-25

    Danke für Eure Meinung Jungs!
    Schwierig wirds für mich noch mal, weil ich bei drei Songs noch etwas Percussion nachholen möchte:

    Perhaps: Cajon mit meichtem Rumba Style
    Hit the Road: Cajon mit Besen gespielt
    Aint no sunshine: Leise HiHat, immer genau auf jeden 1/4tel Takt

    Ich habe das mangels Kanälen und der damit nicht vorhandenen Kanaltrennung (Mixer wäre vorhanden gewesen, aber eben nur mit 2 Ausgängen in den Rechner) nicht mit aufgenommen.
    Werde ich jetzt nachfriemeln und schauen, ob ichs im Groove hinbekomme, samt vorhandener Temposchwankungen... Mit Geduld und Spucke, dann man solch einfache Percussion ja auch geradeziehen manuell... zumindest in Maßen

    Und nach wie vor gillt: Vielleicht will ja jemand mit den Spuren einfach n büschn was machen. Ich lasse sie einfach noch online, hab gerade keine Platzprobleme.
     
    gecko63, 22.06.12
    #9
  10. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.117
    36117
    Ich hatte direkt Lust, als ich Aint No Sunshine gelesen habe ;)

    Beim Bass hatte ich technische Probleme - das Timing ist eher so, als hätte der Bassist einen leeren Kasten Bier neben sich ... :D
    Habe leider keine Zeit das zurechtzurücken.

    Ansonsten habe ich das Klavier dezent gesplittet - Höhen nach rechts Bässe nach links - ein bisschen EQ-ed und ein Tiefenstaffelungsexperiment gemacht.

    Wie klingt's?
    Download - wave 16bit (rentiert sich)
    https://www.box.com/s/7269378c24fa5a4645fd

    Soundcloud-Preview (klingt sogar bei mir schlechter):
    http://soundcloud.com/clemensvill/aintnosunshine-mp3-mit-320

    Clemens
     
    clemenserwe, 22.06.12
    #10
  11. gecko63

    gecko63 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.02
    Punkte:
    3.914
    3914
    Cool, im direkten Vergleich und mit Kopfhörern hat das echt Tiefe... der Bass ist... nun ja, der Pianist hat folgendes Problem: Er spielt perfekt vom Blatt, hat aber noch NIE in irgendeiner Band oder sowas gespielt. Groove und Timing bekommt man aber nur so.
    Er ist Professor der Physik, Finanzchef der Firma, in der ich arbeite, spielt Golf mit super Handicap, spielt Klavier usw. was der macht macht er richtig, aber groove ist eben groove, da hilft auch Perfektion nichts ;)
    Trotzdem beeindruckend wie ich finde!
     
    gecko63, 22.06.12
    #11
    derKalle bedankt sich.
  12. DocNo

    DocNo Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    Vielen Dank für die Spuren!

     
    DocNo, 25.06.12
    #12
  13. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.382
    12382
    Also...der Typ spielt in der Tat sehr statisch...aber die Frau ist ja mal der Brüller.
    Sowas hab ich hier ja schon lange nicht mehr gehört...o_O

    Musste ich jetzt mal loswerden, auch, wenn's hier nicht um Feedback geht.
     
    pitsieben, 25.06.12
    #13
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jau! Hab' mal dem Misch von clemens gelauscht.

    Super Sängerin, gut interpretiert, der Pianist spielt wie so'n japanisches Walzenpiano mit Kurbel aus dem 19 Jh. (wird aber nach hinten hin immer besser), der Mix von Clemens ist soweit ganz gut, nix zu nölen, vielleicht 'ne Nuance indirekt (ist aber 'ne subjektive Geschichte).

    edit: das mit dem hölzernen Pianisten relativiert sich dann aber auch wieder nach dem 2. Hören.... man gewöhnt sich dran.
     
    kenfjohnnydee, 25.06.12
    #14
  15. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.117
    36117
    Hi DocNo,

    Dein Piano klingt viel besser als bei mir - hast Du da im unteren Bereich Frequenzen abgesenkt? Wenn ja welche?

    Clemens
     
    clemenserwe, 25.06.12
    #15
  16. DocNo

    DocNo Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    DocNo, 25.06.12
    #16
    clemenserwe bedankt sich.
  17. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.117
    36117
    Danke,

    da werde ich noch mal mit dem EQ rangehen.

    Clemens
     
    clemenserwe, 25.06.12
    #17
  18. DocNo

    DocNo Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    Fool mit etwas mehr "größeres-Wohnzimmer-Atmosphäre":

     
    DocNo, 26.06.12
    #18
  19. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Hab´ einfach mal aus dem Bauch Raus das Hänschen Klein gemacht, wo Du das doch als besonders hörenswert erwähnt hast ..... hoffe es ist halbwegs gelungen.

    Viel Spaß. Gute Sängerin ... wirklich. Nur die Schmatzer, die manchmal auch klingen wie Mausklicks, die nerven manchmal ganz schön .... ;)

     
    zehnvorsechs, 26.06.12
    #19
  20. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.738
    5738
    Schon mal was von Spectral Cleaning gehört? ;-)
     
    georgyj, 27.06.12
    #20
    derKalle bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.