Information ausblenden

Neues Sax-Stückchen gemacht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von FraRa, 12.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.926
    1926
    Hört sich das an? Was könnte besser/anders sein?
    Das Sax ist (natürlich) echt, alles andere habe ich softsynthmäßig dazugespielt.
    Das Stück heißt "Tandem remastered" und steht hier:
    http://www.reverbnation.com/nophoxas
     
    FraRa, 12.06.12
    #1
  2. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.198
    6198
    Das Sax-Spiel gefällt mir schon mal sehr gut. Ist locker und luftig.

    Aber den Track als ganzes zu bewerten fällt mir schwer, weil die restlichen Instrumente zu sehr im Hintergrund verharren. Das hat auch ncihts damit zu tun, daß es sich nur um Midispuren handelt.

    Ich würde das nochmal anders msichen. Das Sax ind den Gesamtsound einbetten. Dann kann man nochmal neu bewerten.
     
    HarrySH, 12.06.12
    #2
  3. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    71.188
    71188
    Hey ho!

    Ich bin ja großer Fan deiner Saxophonkünste! ;)

    Auch hier ist das Saxophon wiedermal super genial!!!
    Beim Rest muss ich mich leider Harry anschließen.
    Vom Mix her ist das Saxophon leider viel zu dominant, die anderen Instrumente bleiben zu sehr im Hintergrund. Musikalisch kann ich die Begleitung nicht einordnen. Ist das House?

    Deine jazzigen Sachen gefallen mir persönlich um ein Vielfaches besser.
    Trotzdem find ich auch den Song nicht schlecht. Mit einem überarbeiteten Mix kann das vll eine sehr entspannte Nummer werden.

    Liebe Grüße, wailer :)
    [
     
    wailer, 12.06.12
    #3
  4. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.926
    1926
    Danke schon mal für die Eindrücke!
    In der Tendenz werde ich sicher mehr traditionellen Jazz spielen.
    Über das Verhältnis Sax/andere Instrumente muss ich natürlich nachdenken. Irgendwann werde ich ganz einfach auch Spielpartner (Bandanschluss oder Verstärkung für eigene Projekte) brauchen, weil ich auf anderen Instrumenten (Klavier zB) nicht so recht solotauglich bin.
     
    FraRa, 12.06.12
    #4
  5. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Mir gefällt dein Spiel und auch der Sound des Sax sehr gut ;)

    Es ist ja auch nicht unüblich, dass das Saxophon in House-Produktionen vorkommt. Da brauch man sich nur Infinity 2008 anhören. Oder einen meiner Lieblingstracks von Marek Hemman, der sehr interessant mit dem saxophonloop umgeht.
    -bI2U

    Dafür sind in deinem Backing-track aber doch zuviele Timing Probleme oder es wirkt einfach so.
    Wär bestimmt interessant mal einen House/Minimal/Electro -track mit dir zu machen, weil das imo einfach super zusammenpasst.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    dirty-bitts, 12.06.12
    #5
  6. hammondfreak

    hammondfreak

    Registriert seit:
    12.09.06
    Punkte:
    439
    439
    Hi,

    Deine Sax-Intonation gefällt mir ausgesprochen gut!!
    Den Song würde ich gerne mal noch etwas "jazziger" angehaucht in einer "Minimal-Instrumentierung"
    (Sax; Contra-Bass; Fender-Rhodes & Drums) hören......

    Grüße
    Arnd
     
    hammondfreak, 12.06.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.