Information ausblenden

Neuer Versuch "Nimm´meine Hand"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Alies, 02.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Alies

    Alies Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.12
    Punkte:
    4.856
    4856
    Hallöchen alle Zusammen,

    habe jetzt alles neu eingespielt und mich das erste mal im Mixing versucht.

    Über Feedback würde ich mich freuen. Einige kennen den Song ja schon und ich hatte das Problem, dass ich das Instrumental nur als mp3 vorliegen hatte....nu ist alles auf seperaten Spuren und kann somit auch noch weiter bearbeitet werden.

    http://soundcloud.com/alies-2

    Liebe Grüße

    Anja
     
    Alies, 02.08.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hallo Anja,

    also am Anfang spielst du ja zwei Dinge mit dem Klavier...

    Du musst aufpassen, dass nicht beides gleichlaut spielt... Die Melodie ist von der Lautstärke okay, aber im Hintergrund solltest du das Klavier zurücknehmen...Weisst du, was ich meine? Dieses Di-Da-Di-Da-Di-Da.....

    Die Stimme ist zu direkt... Da darf gerne etwas mehr Hall drauf und von der Lautstärke auch etwas zu heftig...

    Du musst aufpassen, wenn du dir das mit Loops zusammenbastelst (ich weiss, du hast selbst eingespielt, aber dann hast es dann geloopt)... Du wirst nämlich leicht schneller beim Spielen und dann passt der Übergang zum nächsten nicht mehr richtig...

    Ansonsten sehr gut instrumentiert und umgesetzt! Ein deutlicher Fortschritt!

    MIR würde jetzt gefallen, wenn es so ab 2:00 so richtig abgeht... mit nem fetten Drumkit... dann nochmal sanft runter in der Bridge und dann wieder voll auf die 12 =)

    Wenn du das nicht selbst machen magst, lecken sich sicher einige hier im Forum nach einer Coop ;)

    Gruß Stefan
     
    stefangeidel, 02.08.12
    #2
  3. Alies

    Alies Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.12
    Punkte:
    4.856
    4856
    Hey, vielen Dank für das Feedback.


    Alle angesprochenen Punkte leuchten mir ein und ich geb mich gleich ans ändern. Mit dem Hall bin ich halt seeehr vorsichtig umgegangen....ist einfach die fehlende Erfahrung....am liebsten hätte ich jemanden hier in der Nähe wohnen bei welchem ich dann mal über die Schulter schauen könnte oder der es mir vor Ort erklärt.[​IMG]


    Aber ich verlange schon wieder zuviel von mir. Hab ja grad erst vor 3 Monaten mit Musik angefangen (MMM)[​IMG] "gut Ding will Weile haben!"


    LG


    Anja
     
    Alies, 02.08.12
    #3
  4. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hier sind doch bestimmt ein paar Leute aus dem Raum Düsseldorf...
    Vielleicht mal nen aussagekräftigen Thread aufmachen "Mixing-Hilfe im Großraum Düsseldorf" oder so ähnlich... Für nen Kasten Bier vollbringen einige User hier Wunder ;)

    Alternativ gibt es immer noch Skype oder diverse andere Möglichkeiten, sich deinen Bildschirm auszuschalten mit Tonübertragung...
    Und neuerdings gibt es sogar ne DAW, bei der man gemeinsam an einem Projekt arbeiten kann...
    Mir fällt der Name grade nicht ein, aber vielleicht wäre das ja ne Alternative für dich.
     
    stefangeidel, 02.08.12
    #4
  5. Alies

    Alies Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.12
    Punkte:
    4.856
    4856
    Die DAW heißt Ohm und ist im Moment in der Betaphase....hab leider keine mehr bekommen, die waren limitiert.
     
    Alies, 02.08.12
    #5
  6. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Hi Anja,
    Mein Tipp, lass das Mixing erstmal beiseite und arbeite am Pinaoarrangement.
    Für mich ist das ein Stück weches Du NUR am Piano realisieren solltest, wenn überhaupt später ein paar zurückhaltende Streicher. Die Drums stören mich!
    Wie wäre es wenn Du mit links in der tieferen Lage mal die Akkorde am Piano spielst.
    Übergänge, wie bei Minute 2:00 dürfen natürlich nicht sein.

    Bis es ein wirklich guter Track wird, steht noch einiges an Arbeit an. Aber es ist sicher möglich.
    Wenn es Dir darum geht Deinen Song fertigzustellen,egal ob Du es selbst klimperst oder ich würde ich hier, an Deiner Stelle, auf Userhilfe hoffen, so das Dir das Ding mal schön dynamisch mit Variationen eindengelt wird. Wie Stefan ja auch schrieb.
    So ist das für den Anfang sicher nicht schlecht, aber der Track plätschert schon sehr schleppend dahin, weil alles extrem steif wirkt. Am Ball bleiben, Anja - wird bestimmt n feiner Song. Die Ansätze sind da, imho.

    Grüsse
     
    Wennto, 02.08.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.