Information ausblenden

Neue VSTi-Plugins für Dnaceproduktionen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von djsky, 11.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hallo,
    wollt mal nachfragen bei euch, welches VsT-Instrument für den Bereich Danceproduktion im Moment topaktuell ist. Den Vanguard hab ich schon, gibts da jetzt schon was neueres???
     
    djsky, 11.03.06
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das ist eine berechtigte Frage.

    Es gibt jeden Tag etwas neues.
    Damit Du immer über aktuelle Entwicklungen
    bei Musiksoftware informiert bist,
    solltest Du einfach mal öfter hier vorbeischauen :

    http://www.kvraudio.com/

    Bei KvR laufen alle wichtigen Neuigkeiten zuerst ein.
    Das ist die wichtigste News-Seite für Audiosoftware.

    Nebenbei auch eine sehr ergiebige Quelle für
    interessante Freeware-Plugins usw.
     
    fmo, 11.03.06
    #2
  3. monitor69

    monitor69

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    jepp, kvr ist genial,
    da bin ich schon wesentlich länger als hier.
    --

    kennst du den Greyhound VST schon? (den habe ich zb.)

    der ist recht gut, hat eine schöne klangfarbe,
    und sehr tolle gui, recht günstig kostet jetzt nur noch 30,- euro.



    Greyhound-VST
    http://www.plugindex.de/index.php?templateid=download&file=1202

    plugindex-members mit abo, zahlen sogar nur: 15,-
     
    monitor69, 11.03.06
    #3
  4. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    wow, danke, ist ne absolut coole Seite, und vor allem gibts auch viele gratis.

    Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke,Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    djsky, 11.03.06
    #4
  5. monitor69

    monitor69

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    monitor69, 11.03.06
    #5
  6. SequenceOne

    SequenceOne

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    245
    245
    Hi djsky,..

    für Danceproduktionen sind der Albino 2 von Linplug und der rgc Z3ta+ zu empfehlen.
    Diese beiden Plugins bieten eine große Soundauswahl und die Qualität ist auch nicht von schlechten Eltern.

    Gruß

    SQO
     
    SequenceOne, 11.03.06
    #6
  7. Hilge

    Hilge

    Registriert seit:
    11.06.03
    Punkte:
    798
    798
    also was bei dance produktionen angesagt ist, kann ich nicht beurteilen - bin kein danceproduzent. dafuer muesstest du dir schon ab und zu mal die keyboards oder keys holen, da gibt's interviews mit kuenstlern, die gerne einen einblick in ihr equipment geben.

    gruss
     
    Hilge, 11.03.06
    #7
  8. tuff_guy

    tuff_guy

    Registriert seit:
    25.10.05
    Punkte:
    92
    92
    jap kann KVR auch nur empfehlen bin da seit 2 jahren und diese seite hat mich noch nie im regen stehen lassen *gg* ich produziere zwar auch kein dance.. aber dafür newstyle hardcore.. und um diese art von musikrichtung zu produzieren kommt man net drumherum ein dance preset so zu tweaken das es wunderbar quietschig und fett wird :) meine beiden lieblingswaffen sind Pro-53, und rgc:audio Z3ta+. wenn du eines der beiden hast, schu doch mal bei KVR vorbei, denn die haben ein riesen auswahl an dance presets für die beiden besagten plugins :) ..wenn du aber nicht von beiden hast, dann empfehle ich dir auf jeden fall "Superwave P8" das plugin ist kostenlos und kann mit manch teuren plugins locker mithalten :) ansonsten empfehle ich dir ein weietres kostenloses plugin namens "Synth1" mit dem man auch fette sounds erstellen kann, und für den es sogar nord lead banks bei KVR gibt :)

    wenn du noch fragen hast kannste mich uch gerne bei msn adden, oder anschreiben :)

    cologne-hardcore[AT]hotmail.de [AT] mit @ ersetzen :)

    soo und nun viel spass beim musik machen *gg* gruss tuff ;)
     
    tuff_guy, 11.03.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.