Information ausblenden

nerviges Geraschel an den Trommeln

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von raketenmann, 12.10.20.

  1. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Moin

    Ich habe immer wieder Probleme mit meinem 70er Ludwig Kit. Ständig vibriert da was rum, was nicht soll. An der Kick habe ich das mittlerweile in den Griff gekriegt - momentan stehe ich am Floor Tom an.

    Also: ich mag die Trommeln gerne tief, also so, dass fingertight schon fast reicht, ev. noch eine halbe Umdrehung mehr, dann würde mir der Sound gefallen. Leider schaff ich das nicht ohne dass irgendwelche Teile hässlich mitvibrieren. Was habe ich bereits dagegen unternommen? Ich habe bereits alle Spannböcken abgeschraubt, die Federn etwas gespannt, die Böcken wieder fest montiert und die Schrauben mit Schraubensicherung fixiert. Die Böckchen haben standardmässig bereits einen Schaumstoff drin, so dass die Federn sicher nicht mitschwingen können.

    Dies hat die Probleme noch nicht ganz behoben. Tatsächlich habe ich das Gefühl es könnte auch sein, dass das Schlagfell auf dem Rim nicht sauber aufliegt und dort zwischen Fell und Kessel das vibrieren entsteht. Natürlich habe ich mir die Gratung gut angeschaut und auch gereinigt, scheint in Ordnung zu sein.

    Nun meine Frage: was könnte es sonst noch sein? Habt ihr noch weitere Tipps, was dagegen unternommen werden könnte? Das wäre super!

    Danke!
     
    raketenmann, 12.10.20
    #1
  2. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    2.117
    2117
    Anregen mit einem lowgepasstem Puls aus der Box und abtasten/Ohr hinhalten?
     
    Graham, 12.10.20
    #2
    raketenmann bedankt sich.
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.670
    19670
    Meiner Erfahrung nach ist es oft ein zu lockeres Resonanzfell. Zieh das mal etwas an und schau, ob es dann weg ist. Ich würde das Resofell ohnehin höher als das Schlagfell stimmen. Es sei denn, Du stehst auf diesen Bäuum-Sound, den ich ziemlich schrecklich finde.

    Evtl. ist auch das Schlagfell zu locker. Auch hier dasselbe: Testweise mal höher drehen und schauen, ob es weg ist. Welche Felle spielst Du? Manche sind prädestiniert für "loose" Tunings, andere eher nicht.
     
    Entone, 12.10.20
    #3
    raketenmann bedankt sich.
  4. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.877
    3877
    Wie klingt das denn?
     
    Ennui, 12.10.20
    #4
  5. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Das habe ich scon probiert. Das vibrieren scheint einfach von überall zu kommmen... :)

    Nee. basketball muss nicht sein. Habe aber nicht das Gefühl, dass das das Problem ist, denn das hatte ich auch schon ziemlich hart. Das Rascheln scheint wirklich von oben zu kommen und ist auf dem closed mik auch wirklich laut drauf!
     
    raketenmann, 12.10.20
    #5
  6. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Ich habe leider die letzten Aufnahmen damit verworfen, müsste das nochmals aufnehmen, denn besser beschreiben kann ich es wirklich nicht. Es klingt so ein bisschen nach "Plastik", daher meine Vermutung es könnte vom Ambassador Top Fell liegen...
     
    raketenmann, 12.10.20
    #6
  7. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.905
    6905
    Ist das Fell neu?
     
    dhinda, 12.10.20
    #7
    raketenmann und Entone bedanken sich.
  8. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    2.117
    2117
    BooOo0oO0oOooingmmnpfrrr...
     
    Graham, 12.10.20
    #8
    raketenmann bedankt sich.
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.670
    19670
    Vielleicht ist auch etwas verzogen. Also entweder der Spannreifen oder die Trommel. Schraub mal den Spannreifen ab und leg ihn auf eine ebene Fläche und schau, ob er irgendwo hochsteht. Dasselbe mit der Trommel (vorsichtig!) machen. Hast mal ein neues Fell probiert?
     
    Entone, 12.10.20
    #9
    raketenmann bedankt sich.
  10. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.749
    4749
    HannesMac, 12.10.20
    #10
    raketenmann bedankt sich.
  11. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.670
    19670
    Entone, 12.10.20
    #11
    raketenmann bedankt sich.
  12. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.749
    4749
    Ja, sicher!
    Zusätzlich schauen, ober der Snareteppich nicht zu locker ist. Außerdem, ob das Fell gleichmäßig gespannt ist und nicht zu locker/ tief gestimmt ist, ...
     
    HannesMac, 12.10.20
    #12
    raketenmann bedankt sich.
  13. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    geil.... genau sooo klingts! :)

    Nein, aber es ist eigentlich noch nicht so zerschossen... aber es klignt tatsächlich einfach nicht mehr "fresh". Ein Neues ist bereits bestellt - diesmal kein Ambassador, sondern ein Pinstripe (coated).

    OK, das werde ich mal probieren. Vermutlich ist der Spannreifen schon nicht 100% in Ordnung - schliesslich ist das Geschirr ja auch 50 Jahre alt! Auch die Trommel wir nicht mehr 100% sauber sein - aber das ist doch ja auch irgendwie normal bei alten Sets, oder nicht?

    Da gebe ich dir recht, aber mein Problem hat jetzt definitiv nix mit stimmen zu tun, ganz sicher nicht. Ich krieg das Generve ja weg, wenn ich das Fell hoch spann, aber ich mags lieber tief... Zudem habe ich auch mit bedämpfen probiert, es liegt nicht daran. Es hat definitiv nix mit Obertönen zu tun, sonder wie gesagt, fiept da etwas mit! ...ich bin kein Schlagzeuger, aber mit Tuning, und diesem einen, nämlich meinem geliebten Ludwig, habe ich mich schon viiiieeellee Stunden auseinandergesetzt...
     
    raketenmann, 12.10.20
    #13
  14. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.905
    6905
    Ich lese gerade:
    Hast du das Ambassador schon mal wenigstens einmal sehr Stramm gespannt? Wenn nicht, mach es bitte! Stimme danch wieder tiefer
    Die Verklebung im Spannreifen könnte die Ursache sein,diese können Geräusche verursachen.
    Falls du das Fell noch nie richtig hochgestimmt haben solltest, so werden auch nicht die Mikrohohlräume in der Verklebung automatisch entfernt. Das musst du auch kurz prüfen.
     
    dhinda, 12.10.20
    #14
    raketenmann bedankt sich.
  15. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Ich spreche vom Tom, nich von der Snare. Und der Tipp mit dem nicht zu tief gestimmt ist jetzt eben nicht optimal. denn ich möchte das Tom tief stimmen! Das ist schon nur ein 16er und es klingt sonst nicht mächtig genug für Rockmusik. Ich habe hier noch ein altes Pearl Export Gewurstel rumliegen, da kann ich das Fell mit Falten aufziehen und draufhauen, da fiept auch nix mit...
     
    raketenmann, 12.10.20
    #15
  16. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Das ist in der Tat ein sehr sehr guter Tipp - aber auch das habe ich bereits durch. Ich ziehe ein Fell am Anfang immer schön fingertight, dann schön überkreuz auf, mach die Feinjustage mit dem Drumdial und meinen Ohren, beim ersten Mal ziehe ich das Fell super-hart auf, drücke mein Körpergewicht über das Knie rein, lasse es über Nacht ruhen und löse dann die Spannung wieder. Das wirds wohl nicht sein....
     
    raketenmann, 12.10.20
    #16
    dhinda bedankt sich.
  17. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.905
    6905
    Schade!:D
    Hast du fast Waagerecht beim schlagen mal geschaut, ob am Fellrand ein leichtes Flattern vorhanden ist?
     
    dhinda, 12.10.20
    #17
  18. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Nö, werde ich mal machen. ich habe jetzt so einige Tipps, die ich das nächste Mal noch umsetzen kann, ich werde dann wieder berichten! DANKE ALLEN FUER DIE TIPPS!
     
    raketenmann, 12.10.20
    #18
    dhinda bedankt sich.
  19. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.749
    4749
    Ein Pinstripe?
    Ein Emperor ist auch doppelschichtig, hat aber den Ring nicht außenrum und klingt etwas offener.
     
    HannesMac, 12.10.20
    #19
  20. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    965
    965
    Ja, ich bin so zwischen dem Pinstripe und dem Emperor hin und her - ich dachte, ich geh jetzt mal vom Amba 2 Schritte in Richtung modern und nicht nur einen. Mal schauen, obs passt, sonst ist dann schnell ein Emperor drauf...
     
    raketenmann, 12.10.20
    #20
    HannesMac bedankt sich.