Information ausblenden

near- oder midfield?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von jabbadoo, 24.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jabbadoo

    jabbadoo Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.05
    Punkte:
    42
    42
    hallöchen,
    könnte vielleicht mal jemand nettes den unterschied zwischen near- und midfield monitoren erläutern und sagen welche für ne workstation die bessere wahl wären?
    gruß, j.
     
    jabbadoo, 24.04.06
    #1
  2. the_addict

    the_addict

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    88
    88
    nearfield sind dafür da um bei nicht allzu hohen lautstärkenpegel und vorallem nah abzuhören. midfields brauchen mehr distanz und lautstärke um voll gefahren werden zu können.
    für homerecordler mit zimmerstudios sind normalerweise nearfields das richtige
    lg
    addict
     
    the_addict, 24.04.06
    #2
  3. jabbadoo

    jabbadoo Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.05
    Punkte:
    42
    42
    ... und freefield? für sowohl als auch? ???
     
    jabbadoo, 25.04.06
    #3
  4. walaby

    walaby

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    322
    322
    freefield hab' ich noch nie gehört.

    Also für Midfield Monitors müsstest Du einen ordentlichen grossen Raum haben und gute lineare Midfielder sind einiges teurer als Nearfielder.

    cheers
     
    walaby, 25.04.06
    #4
  5. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Welchen Vorteil bringt das Abmischen mit Midfield Monitoren
    im Gegensatz zu Nahfeld-Monitoren?
     
    Cablebob, 25.04.06
    #5
  6. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Nahfeld-Monitore sind eigentlich nur Krücken, die den Anteil des Raumes minimieren sollen. Midfields bilden Musik ab, wie sie später auch wirklich gehört wird: mit Luft drumherum. Außerdem sind es meistens 3-Weg-Systeme (und aufwärts), wo der sensible Bereich nicht durch Weichen verfälscht wird. Das ist im Nahfeldbereich nicht so gut zu bewerkstelligen.

    Frank
     
    He-vey, 25.04.06
    #6
  7. the_addict

    the_addict

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    88
    88
    das sieht man vor allem an der grösse der sisteme.
    nearfields haben normalerweise 5¨ oder 6¨ treiber und einen tweeter. mid fields sind da schon wesentlich grösser, wie gesagt 3 weg und viel lauter.

    freefield hab ich auch noch nie gehört.
     
    the_addict, 25.04.06
    #7
  8. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    das einzige, was mir bei freefield (freifeld 8-/ ) einfällt ist der begriff aus der akustik. eine schallsituation, in der keinerlei reflexionen auftreten, das direktschall also alles ist, was man hört...

    vielleicht sind freifeld-abhör-boxen einfach nur kopfhörer? :D
     
    kickback, 25.04.06
    #8
  9. florida

    florida

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    ich schau auch immer gern Seinfeld :D
     
    florida, 25.04.06
    #9
  10. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    nein freefield monitore sind für beides geeignet
    man kann sie als nearfield oder auch midfield nutzen.
    ein beispiel sind die genelec 1032apm.
    diese haben zwar nur 2wege eignen sich aber trotzdem auch gut als midfield monitore
    und haben einen sehr geilen sound.
     
    aliazz, 25.04.06
    #10
  11. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hm, das einzige, was mir zu freefield einfällt, sind frei aufgestellte Lautsprecher im Gegensatz zu eingebauten (soffit-mounted) Monitoren, die die Wand in die akustische Berechnung mit einbeziehen.


    Frank
     
    He-vey, 25.04.06
    #11
  12. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Was wäre denn Eurer Meinung nach so der Referenz Midfield,
    den man zum Kennenlernen guter Midfield Monitore gleich mal
    anschauen sollte...?
    Forumsuche verwies mich wieder in diesen thread. sorry.
     
    Cablebob, 25.04.06
    #12
  13. walaby

    walaby

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    322
    322
    nun, Cablebob

    Da gibt es eine deutsche Firma welche ordentliche Monitore machen : www.adam-audio.de
    Da wäre also der Midfield S4VA Mk2.

    Das könnte doch etwas sein zum kennenlernen für den Homerecording Anfänger oder so...
    Oder für in die Küche, damit man beim abwaschen das Wasser nicht mehr hört.
    Oder für ins Auto, nach hinten, denn im Auto gibt's absolut keine Grenzen...

    cheers
     
    walaby, 25.04.06
    #13
  14. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    der s3a wird auch schon als midfield verkauft, nur so ;)

    lg, 2mk
     
    2mk, 25.04.06
    #14
  15. jabbadoo

    jabbadoo Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.05
    Punkte:
    42
    42
    liebe leute,

    danke für die diskussion!!! hat mich schon mal weiter gebracht.

    gruß, j.
     
    jabbadoo, 26.04.06
    #15
  16. jabbadoo

    jabbadoo Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.05
    Punkte:
    42
    42
    noch was: wie ist der roland DS-5 einzuordnen? und wie ist er qualitativ?
    grüssle
     
    jabbadoo, 26.04.06
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.