Information ausblenden

MultiEFX für E-Gitarre mit Piezo Steg! Akustisch + Lead!

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Peppersmusic, 05.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi!

    Ich will eine E-Klampfe mit einem Fishamnn Piezo Steg (oder kennt jemand eine bessere Alternative) ausrüsten um für akustische Sets einen einigermaßen akustische Sound zu bekommen und trotzdem fette Solos spielen zu können. So ohne alles in die PA gespielt (via DI) klingt das natürlich eher mager - vor allem wenns um Leadsounds geht. Spielt einer von euch einer ein MultiFX mit nem Piezo das folgendes bringt.

    1. Über den Steg-Piezo einen guten akustischen Klang mit ein wenig Effekt (Reverb)
    2. Der MultiFX sollte für die "normalen" Pickups über eine Speakersimulation und idealerweise über Overdrive / Leadsounds verfügen die nicht ganz nach Pappe klingen!

    Der gute akustische Sound aus dem Piezo ist mir dabei wichtiger!

    Schwere Aufgabe? Mal sehen :))
     
    Peppersmusic, 05.04.06
    #1
  2. stringsurfer

    stringsurfer

    Registriert seit:
    21.07.03
    Punkte:
    384
    384
    Als Alternative gibt es mittlerweile wirklich gute Akkustik-Sims, und wer jetzt wieder kommt mit "Ach, dieser synthetische Kram klingt doch nie im Leben wie ne echte A-Git" sollte sich mal die "Once in a LIVEtime" von "Dream Theater" reinziehen oder auch den Anfang der "Scenes from a memory" von selbiger Band....
    Bevor du dir da n Piezo reinbaust, schau dich doch erstmal nach sowas um. Ich selber hab son Dingen in meinem GT-6 und bin damit restlos glücklich und bei sonem Teil funktioniert natürlich auch das Umschalten von sanftem Akkustikgezupfe zum dreckigsten Rock`n`Roll innerhalb eines Fußtrittes.
     
    stringsurfer, 05.04.06
    #2
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    bevor du großartig herumbastelst, würd ich auch einmal schauen, ob nicht ein simulator für deine zwecke reicht. am besten mit deine git. ins geschäft deines vertrauens.. :)
     
    kickback, 05.04.06
    #3
  4. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.671
    8671
    ich würde dir eher zu einer variax raten - unser guitarrero hat sich eine gekauft - den hals abgeschraubt - (er spielt normalerweise musicman - dann hat er sich eine musicman kopie gekauft (OLP) den hals auch runtergeschraubt) und gegen den OLP hals getauscht.

    jetzt hat er eine "akustik klampfe" die er wie seine musicman spielen kann

    ist etwas aufwendig...er lies sich nicht zu einer richtigen a-klampfe überreden...:)

    der hals von der variax lag ihm nicht...deswegen der aufwand

    kosten variax 330 € + 200€ für die kopie

    unser bassist musste allerdings noch ein wenig phräsen :D
     
    Hintermann, 05.04.06
    #4
  5. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi - der Piezo kommt definitiv rein - ich will einen möglichst guten akustischen Sound haben und da geht am Piezo in einer E-Klampfe nichts vorbei.

    Ich will den A-Sound des Piezos mit dem Multieffekt lediglich aufwerten - er ist so schon ziemlich "A". Mir gehts hierbei eher darum das das MultiFX neben der bereits erwähnten A-Sound Unterstützung noch die Möglichkeit bietet die Klampfe im Normalmodus (Humbucker) mit Leadsounds (Overdrive, Kompressor ...) zu betreiben!
     
    Peppersmusic, 05.04.06
    #5
  6. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Hi,
    ich würde zu einer serienmässigen Gitarre raten, die zu den normalen PU´s die besagte Fishman-Bridge (oder Alternative) hat. Zum Beispiel Godin, Parker usw. Godin wird zum Beispiel von Steve Stevens für solche Zwecke benutzt. Der Vorteil: Durch den zweiten Ausgang des Piezzo ist das Signal mischbar. Piezo kommt direkt über PA, was sowieso besser wie über Amp ist, und Du hast ausser zwei Kabel weniger mit Effektrumhudelei zu tun, denn Du kannst alles mit den Potis der Gitarre steuern.

    So nebenbei: Mit etwas Geschick kannst Du heutzutage fast jede Gitarre selbst nachrüsten, denn sowohl für Strat, Tele oder Gibson mit Tune-Matic-Bridges gibt es solche Brücken oder Reiter zu kaufen.

    Gruß
    Tom
     
    Strat-Spieler, 05.04.06
    #6
  7. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi!

    Sach ich doch. Das Gitarrchen mit Piezo wird sowieso NUR direkt über die PA gespielt und deshalb ist die Frage nicht welche Gitarre oder Piezo

    sondern....

    Welches Multifx bietet hier eine gute Wahl zu A. Effekten die den Piezo auf der E-Klampfe unterstützen und B. Für den Solobetrieb (Humbucker) brauchbare Sound liefert - ebenfalls über PA!

    Die Gewichtung ist ca. 90% A-Gitarrensound und 10% Leadsounds über die Humbucker.

    Eine A-Klampfe kommt nicht in Frage weil ich eben die Overdrive Leadsounds brauche!

    So, jetzt alle im Chor: "Welches MultiFX-Gerät hat hier entscheidende Vorteile gegenüber anderen und klingt geil!"

    Und wie immer - KEIN Behringer!
     
    Peppersmusic, 05.04.06
    #7
  8. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Hi, sach es doch gleich! :D
    Mal ganz im Ernst: Willst Du dein akkustisches Siganl soundmässig verbiegen, oder nur eben etwas akustischer hinbekommen?
    Als Preamp-FX-Gerät wäre z.B. sowas dann das optimalste, wobei das speziell für reine Akku-Gitarren ist.

    Gruß
    Tom
     
    Strat-Spieler, 05.04.06
    #8
  9. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Ein wenig akustisch aufwerten und Reverb und eventuell a bisserl Delay für den A-Sound.

    Der Lead-Sound dann mit Overdrive (muß nicht sein - hab einige Kasterl rumstehen) und eben auch Reverb und Delay und eine Prise Komression!
     
    Peppersmusic, 05.04.06
    #9
  10. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Ja, der AD-8 ist für die A-Sound Seite sehr ordentlich - aber ich hab den noch nie mit Humbucker und Overdrive gespielt.
     
    Peppersmusic, 05.04.06
    #10
  11. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Sollste ja auch nicht! Ich rede ja in meinem ersten Thread von getrennten Ausgängen für Piezo und normalen PU´s! Alles andere ist ein fauler Kompromis.

    Gruß
    Tom
     
    Strat-Spieler, 05.04.06
    #11
  12. comanche

    comanche

    Registriert seit:
    09.03.05
    Punkte:
    259
    259
    Hallo,

    jetzt habe ich mich die ganze Zeit gefragt, warum Du keine Akkuklampfe verwendest, wenn doch 90% Akkusounds gefragt sind.

    Dann solltest Du mal Eric Sardinas live anschauen/anhören! ;)

    Gruß,
    Andreas
     
    comanche, 05.04.06
    #12
  13. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi!

    Mach ich bisher - aber damit klappen Bendings und die ganzen netten Solis nicht. Ich mach viel mit slide (nur finger) und Flagolette - das bring ich eben nicht auch der A-Gitarre und ganz zu schweigen von den Sachen ab dem 12 Bund :)

    Ich werde mit Sicherheit wechseln. Songs ohne Solis mit der A-Klampfe und die anderen mit der E-Klampfe mit Piezo und dann eben die Leads mit den Humbuckern.

    Da mein "Strom-Setup" mitlerweilen mächtig groß ist will ich eben ein emöglichst kleine und feine Lösung die ich "so mal auf die Schnelle" ins Handgepäck schmeissen kann.

    Bin jetzt gerade auf dem Trip:

    A-Gitarre Boss AD (3 od. 8)
    E-Gitarre Boss GT A/B Box -> DI -> PA

    Ich kann dann beide Gitarren über entweder/oder laufen lassen

    Gestern Abend ausprobiert und kommt ganz ordentlich. Nur das der Piezo über GT is mies und da ich entweder / oder schalte bringen mir auch zwei Pult-Kanäle nicht viel - im Prinzip wären drei Kanäle gut aber das sprengt wieder den Rahmen.

    Cheerioh!
     
    Peppersmusic, 06.04.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.