Multi-Channel-Export Cubase 7.5 Artist


B
BasisM
Registriert
20.04.09
Beiträge
2.190
Reaktionen
458
Punkte
3.814
Moin :)

Mal ne Frage.. bin gerade am überlegen von Elements auf Artist zu upgraden - wobei die eigentlich wirklich mir fehlenden Features im Elements wie folgt sind:

- Sidechaining
- Midi-PlugIns

und eben schmerzlich der Multi-Channel-Export...

die beiden ersteren Features sind ja vorhanden. gemäß den Versionvergleich bei Steinberg...
Hier kann ich einfach nichts drüber finden (bin wahrscheinlich zu doof zum lesen..)

Ist das bei der Artist-Version mit dabei?
Und gibt es sonst noch ein entscheideindener Fetaure das man ohne Artuist vermissen sollte (außer mehr Spuren, mehr VST-Instrumente oder spezielle Notenbeearbeitung...?
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
Gibt es denn tatsächlich einen Versionsvergleich der 7.5er Versionen? Ich finde auf die Schnelle höchstens einen für die 7er.

...Und gibt es sonst noch ein entscheideindener Fetaure das man ohne Artuist vermissen sollte...?
Die Frage verstehe ich nicht. Man sollte grundsätzlich am besten gar nichts vermissen.

Gib Dir einen Ruck und gehe gleich zur Vollversion über!
 
B
BasisM
Registriert
20.04.09
Beiträge
2.190
Reaktionen
458
Punkte
3.814
Gibt es denn tatsächlich einen Versionsvergleich der 7.5er Versionen? Ich finde auf die Schnelle höchstens einen für die 7er.

sorry in dem Fall natürlich die 7er....:) würde aber natürlich wenn gleich auf 7.5 Artist umsteigen
 
B
BasisM
Registriert
20.04.09
Beiträge
2.190
Reaktionen
458
Punkte
3.814
smil61.gif
okay das mal richtig sch**!

ingesamt 300 Euro und nicht mal Multi-Export um dies für Stem-Mastering vorzubreiten...
ob sich das dann noch überhaupt lohnt wenn man sonst die internen VSTI, und VSTs Plugins ohnehin nicht nutzen will und mit der spuremenge ansonsten gut auskommt weiß ich dann auch nicht
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
Naja, 5-6 Stems pro Song. Das ist auch seriell noch auszuhalten - zeitlich, mein ich.

Trotz Vollversion und Batch-Export-Möglichkeit mache ich Stems auch immer schön einzeln.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.485
Reaktionen
11.308
Punkte
53.951
:-[]okay das mal richtig sch**!

ingesamt 300 Euro und nicht mal Multi-Export um dies für Stem-Mastering vorzubreiten...
ob sich das dann noch überhaupt lohnt wenn man sonst die internen VSTI, und VSTs Plugins ohnehin nicht nutzen will und mit der spuremenge ansonsten gut auskommt weiß ich dann auch nicht

ach komm! Mach mal kein Drama draus...
es sind ja nun auch viele andere sehr interessante Features enthalten, welche nicht in der Artist dabei sind.

Ansonsten seh ich es wie Saurus. Auch kein Drama. :)
 
B
BasisM
Registriert
20.04.09
Beiträge
2.190
Reaktionen
458
Punkte
3.814
es sind ja nun auch viele andere sehr interessante Features enthalten, welche nicht in der Artist dabei sind.

?
habe ich jetzt nicht verstanden...
Wo? In der Element-Version gibt es Features die in der Artist nicht vorhanden sind?

Wenn du von der Vollversion sprichst: Die ist noch weniger Thema - ich zahle doch nicht für noch mehr Features die ich noch weniger brauche!

Edit:
Wenn ich mein Geld damit verdienen würde sehe das wahrscheinlich aus. Baustellen habe ich wenn woanders als in ein paar weiteren Features einer Software.Und das ist das Basic-Handwerk an sich selber...
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.485
Reaktionen
11.308
Punkte
53.951
klar. ;-)
man kann natürlich unendlich weiter motzen, klagen, jammern... :)

Dennoch behaupte ich weiterhin:
für sein liebstes Hobby ist das wirklich nicht viel Kohle - zumal man das nur 1x (ein Mal) bezahlt!
Dann hat man Ruhe und ist bei der Vollversion immer voll dabei (!)

Der Vergleich mit "können sich ja nur Leute leisten, die damit Geld verdienen" ist ja wohl völlig Banane.
Und was kostet ein gutes Plugin heutzutage? 200,-? 300,- Euro? und viel mehr? Sollte man auch mal drüber nachdenken...

Was soll´s, man kann´s nicht jedem recht machen.
Und wer kein Bock drauf hat, der findet bei anderen Herstellern sicher auch was. Gibt ja genug Auswahl für jeden Geldbeutel. :)

So seh ich das.


Zu deiner Frage, ja, ich meinte die Vollversion damit.


.
 
B
BasisM
Registriert
20.04.09
Beiträge
2.190
Reaktionen
458
Punkte
3.814
Ich jammer ja nicht !(na guuut ein bissel vielleicht) ,-)

Mus man halt wissen ob man z.b. sein geld PlugIns, Unterricht oder Musikinstrumente investiert das zu 100% nutzt oder eben für eine Software-Version wo man nur vielelicht 20 -30% wirklich nutzt.
Ist einfach nur eine ganz normal Betriebwirtschaftliche Rechnung....
Frag mal rum wer alles die Vollversion nutzt und wovon wirklich prozentual genutzt werden....

Und hör mir bitte auf "dann geh zu anderen Herstellern" - nein ich will nicht zu anderem Herstellern...

Der Vergleich "Geld verdienen" ist auch nicht Banane. Es ist einfach FAKT das wenn ich mein Geld damit verdiene höhere Anforderungen und auch Workflow-Vereinfachnung brauche (Stichwort Studio-Control) ...Im Übrigen sprechen wir auch beiim Upgrade auf die Vollversion nicht von 2-300 Euro sondern von 500 Euro...

Es ging mir auch nicht darum mich über Preispolitik grossartig aufzuregen...sondern lediglich um eine reine subjektive Überlegung ob es sich für Mich lohnt oder nicht...!

Habe fertig :)
 
slowhand73
slowhand73
Registriert
10.10.08
Beiträge
6.098
Reaktionen
1.122
Ort
Bad Reichenhall
Punkte
9.649

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
4K
rkdk
rkdk
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
5K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
5K
thomasvonwelt
thomasvonwelt
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
14K
moonbooter
moonbooter
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben