Information ausblenden

Motu Ultralite MKIII Hybrid am Macbook

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von schleni, 25.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schleni

    schleni Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.06
    Punkte:
    4
    Hi,
    ich habe mir ein Motu Ultralite MKIII Hybrid Interface gekauft. Ich möchte die Soundkarte an meinem Macbook Pro 2011 benutzen. Nun stellt mir sich die Frage ob ich diese an meinen Firewire oder USB Port anschließe. Die Unterschiede sind mir soweit klar. Bei USB benötige ich ein Netzteil und bei Firewire nicht. Für Firewire müsste ich mir noch ein Kabel von Firewire 800 auf 400 besorgen. Habe nun in einem Test der Keys von 2010 gelesen, das die Treiber für Firewire besser sein und somit niedrigere Latenzen zu erreichen sind! Hat jemand damit Erfahrungen und kann das bestätigen? Lohnt sich das?
    Wär für eine kurze Info sehr dankbar!
     
  2. Kybersonus

    Kybersonus

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    32
    32
    Hallo.
    Netzteil brauchst Du nur wenn Du den MiniStecker hast. Bei diesem ist keine Stromversorgung gegeben. Ich hab zwar kein Mac aber über Firewire lief es immer stabiler als über USB - liegt aber vielleicht auch daran,dass ich mehrere Geräte über USB laufen lassen. Bei Firewire ist es nur die Motu.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.