Information ausblenden

MotU 828 mkII vergißt seine ADAT-Ports

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von ColdSteel, 28.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ColdSteel

    ColdSteel Themenersteller

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Hi,

    bisher lief mein 828mkII wunderbar an meinem Notebook in Verbindung mit Cubase SL 1.6. Jetzt habe ich noch einen Desktop Rechner im Einsatz (XP SP2 mit exakt denselben Updates wie beim Notebook) und an diesem vergißt das 828 jedesmal seine ADAT-Ports. Ich muss jedesmal den MotU Asio-Treiber neu initialisieren und wenn ich Glück habe dann findet er die ADAT-Ports. Kommt aber auch vor, dass es nicht klappt oder sich die Kiste mit nem Bluescreen verabschiedet. Jemand schon mal von diesem Problem gehört ? MotU selber anscheinend nicht ...

    Gruß,
    ColdSteel
     
    ColdSteel, 28.04.06
    #1
  2. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Hi!

    Seit der Musikmesse gibt's neue Treiber fürs Motu - schon mal probiert?

    Lurchy
     
    lurchy, 28.04.06
    #2
  3. ColdSteel

    ColdSteel Themenersteller

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Schon ausprobiert, ändert leider gar nichts.

    Gruß,
    ColdSteel
     
    ColdSteel, 28.04.06
    #3
  4. ColdSteel

    ColdSteel Themenersteller

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Problem gelöst, MotU und VIA Firewire-Chipsätze sind nicht 100pro kompatibel. MotU weißt ja auch andauernd darauf hin, dass die Interfaces bitte nur mit Texas Instruments Chipsätzen betrieben werden sollen. Laut einigen Seiten im Internet soll VIA zwar auch funktionieren, aber anscheinend ist das nicht ganz richtig. Mit einem TI Chipsatz läuft jetzt jedenfalls wieder alles.

    Gruß,
    ColdSteel
     
    ColdSteel, 02.05.06
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.