Information ausblenden

Mono-Out mit 4-Kanal Karte

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Maddes, 17.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Maddes

    Maddes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    99
    99
    Hallo, bin seit gestern Besitzer einer M-Audio Delta44 Soundkarte.
    Installation lief alles problemlos.
    Meine Frage nun: Die Karte hat ja "4" Ein- und Ausgänge. Normal müsste es doch möglich sein auch einfach ein Mono-Signal auf einen der Ausgänge zu schalten oder nicht?
    z.B. wenn ich einfach einen Kopfhörer an den ersten Ausgang hänge. In diesem höre ich dann aber nur auf einer Seite was. Ich finde keine Funktion, mit der ich das auf Mono schalten kann (villeicht bin ich auch nur zu unfähig) Ich meine klar kann ich über so einen Stereo-Adapter das ganze hinbekommen, aber irgendwie fänd ich dann die Bezeichnung 4-Out komisch, weil man ja nur 2 Kopfhörer z.B. anschliessen könnte.
    Danke schonmal für eure Hilfe.
     
    Maddes, 17.03.06
    #1
  2. Skybloc

    Skybloc

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    95
    95
    Bei den Ausgängen handelt es sich um 4 Mono-Ausgänge.... wenn du jetzt nicht einen Kopfhörer besitzt bei dem man Manuell auf "Mono" umschalten kann, so dass das linke bzw. rechte Signal auf beiden Ohren zu hören ist, wirst du das ganze immer nur auf einem Ohr hören. D.h. konkret, dass du 2 Ausgänge verwenden musst damit du ein anständiges Ergebnis kriegst oder willst du tatsächlich Mono hören?

    lg
    Haubi
     
    Skybloc, 17.03.06
    #2
  3. Maddes

    Maddes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    99
    99
    hab da wohl ein verständnisproblem.
    hab in cubase z.B. extra als Out Mono eingestellt, und zwar genau den Kanal an den der Kopfhörer angeschlossen ist.
    Hab gedacht der würde dann das ankommende Signal automatisch auf rechts und links im Kopfhörer verteilen.
    weil ich versteh net, was der unterschied ist, wenn ich den kopfhörer mit einem Adapter an rechts und links anschliesse.....weil die beiden ankommenden signale werden über den adapter ja wieder zu einem gemischt oder nicht? udn dann muss der kopfhörer das ja auch wieder auf rechts und links verteilen.
    hach wieso is das alles nur so kompliziert :)
     
    Maddes, 17.03.06
    #3
  4. Skybloc

    Skybloc

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    95
    95
    Also... es ist nicht so dass die signale wenn sie in den Kopfhörer kommen wieder vermischt werden... wenn ein stereo signal vorhanden ist dann sind das zwei getrennte kanäle (links und rechts) die beide etwas unterschiedliches beinhalten (wir gehen mal von einer Stereo Aufnahme aus) dann wird das auch im kopfhörer genau links und rechts zu hören sein und nicht vermischt... da aber normalerweise nicht rechts und links etwas komplett unterschiedliches zu hören ist sondern nur einzelne instrumente leiser und andere dafür lauter entsteht das Bild, dass das Signal vermischt wird. Aber genau dieser Effekt macht ja das angenehm räumlich breite Stereosignal aus. Also spielt es sehr wohl eine Rolle ob Mono oder Stereo....
    Und wenn du jetzt immer noch Mono hören möchtest (ich hoffe doch nicht ;) ) dann kann ich dir sagen das geht nur wenn der Kopfhörer dafür ausgelegt ist. Der Ausgang sendet ein Mono Signal auf einem der beiden Seiten (wenns auf beiden wär wärs ja ein Stereo-Ausgang) und das kann dann eben vom Kopfhörer auf beide seiten verteilt werden, was aber eher unüblich ist.
    Also wenn du mich fragst, nimms in Stereo und kauf dir n Adapter, mal abgesehen davon würde ich sowieso den Kopfhörer nicht einfach an den Ausgang der Soundkarte anschließen sondern noch ein Mischpult oder zumindest einen Kopfhörervertärker zwischenschalten.

    mfg
    Haubi
     
    Skybloc, 17.03.06
    #4
  5. Maddes

    Maddes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    99
    99
    danke für deine mühe mit mir.
    es geht auch nur ums verständnis. adapter hab ich ja eh schon. und vorverstärker werd ich mir wohl auch mal kaufen demnächst.

    links und rechts sind getrennte kanäle sagst du. aber ein kopfhörer hat ja nur einen anschluss.....geht das dann trotzdem, dass die beiden signale über diesen einen anschluss getrennt laufen?
    weil das is ja meine frage. die soundkarte hat für rechts und links extra nen ausgang an den ein kabel muss. der kopfhörer hat aber nur ein kabel....wenn ich nun diesen adapter nehme, werden doch diese beiden signale aus der soundkarte im adapter zu einem gemischt und an den kopfhörer geschickt, dieser verteilt die dann auf rechts und links... oder nicht?

    das is das was ich net versteh: is das was da in den kopfhörer über das eine kabel reinkommt stereo oder mono?
    ich hab gedacht mono und es wird dann im kopfhörer einfach verteilt...
    deshalb hab ich gedacht ich könnt auch einfach ein mono-signal auf diesen ersten Output der Soundkarte legen weil der Kopfhörer das ja eh gleichmäßig verteilt.
    puhh :|
     
    Maddes, 17.03.06
    #5
  6. Skybloc

    Skybloc

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    95
    95
    wenn der Kopfhörer es gleichmäßig verteilen würde, wäre es ja wieder Mono und wenn er es willkürlich verteilen würde würde es scheiße klingen. :D
    Also das Kabel VOm Kopfhörer ist ein Stereo-klinken-Kabel. Das siehst du auch daran dass der Klinkenstecker zwei so (meist) schwarze Ringe hat und ein Monostecker nur einen.
    [​IMG]
    Wenn du nun also so einen Adapter verwendest ist halt eben wichtig dass er zwei mal mono auf einmal stereo macht, also die Signale wieder getrennt nur durch einen Stecke anstatt zwei abgibt und nicht vermischt was eben der fall wäre bei einem Stecker "2x mono auf einmal mono"
    Hoffe geholfen zu haben
    lg
    Haubi
     
    Skybloc, 17.03.06
    #6
  7. Maddes

    Maddes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    99
    99
    sehr sogar.
    besten dank :)
     
    Maddes, 17.03.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.