Information ausblenden

Monitore - welche?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von monitor69, 24.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    vorwort:

    ich möchte mir 2009 neue monitore zulegen, aber welche?

    vorweg:

    ich brauche monitore für einen schreibtisch in einem kleinen zimmer.

    von daher schliesse ich 8" völlig aus.

    6" würde ich nur eventuell nehmen da mir die dinger für mobilität
    zu schwer sind

    .............................................................................................................
    also welche 5" sollte ich da nehmen?

    ich habe mir 3x ausgesucht auf die ich mich schon fixiert habe.

    http://www.thomann.de/de/esi_near05_experience_aktive_studio_nahfeldmonitore.htm

    http://www.thomann.de/de/krk_rp5_g2_rokit.htm

    http://www.thomann.de/de/yamaha_hs50m.htm

    -
    schwarz-gelb ist mein markenzeichen
    darum habe ich mich rein optisch schon
    in die KRK`s verliebt ;)

    (aber ich würde natürlich andere nehmen wenn die KRK`s
    weniger sinnvoll wären)
     
    monitor69, 24.12.08
    #1
  2. KlotzBeatz

    KlotzBeatz

    Registriert seit:
    27.08.08
    Punkte:
    69
    69
    Yamaha! Hab mir gerade die 80er geholt, sind nice!
     
    KlotzBeatz, 24.12.08
    #2
  3. wiegand

    wiegand

    Registriert seit:
    18.12.08
    Punkte:
    4
    ich würde mir auch mal die genelec 8020 angucken ich fand die ziemlich beeindruckend...

    greetz
     
    wiegand, 24.12.08
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    5 Zoll ? Fostex, vielleicht auch noch die Yamaha. Schau mal im Bereich "Service" in die Produktbewertungen.
     
    zehnvorsechs, 24.12.08
    #4
  5. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    kenne ziemlich viele als mit arbeitbar empfinde ich in der klasse nur
    die esi near 05 exp, oder genelec 8020----

    kommt halt auch auf deine hörgewohnheiten an.
     
    jamincurl, 24.12.08
    #5
  6. Dadalucas

    Dadalucas

    Registriert seit:
    22.10.06
    Punkte:
    142
    142
    Ich würde die Yamaha HS80 gehmen da die wegen ihrer Größe wegfallen.. würde ich die Genelec 8020 nehmen ;)
     
    Dadalucas, 24.12.08
    #6
  7. 404NotFound

    404NotFound

    Registriert seit:
    10.09.06
    Punkte:
    22.522
    22522
    Ich würde (mindestens) eine wirklich gut gemixte und mehrere schlecht gemixte CDs mit in einen Laden nehmen und über die Monitore anhören. Dann würde ich mich fragen, auf welchen Monitoren die schlechten CDs im Vergleich zur guten am schlechtesten klangen. Die würde ich dann nehmen.

    Wenn dir das zu viel Arbeit ist, nimm die Yamaha, weil die hier gerade im Trend sind.
     
    404NotFound, 25.12.08
    #7
  8. Dadalucas

    Dadalucas

    Registriert seit:
    22.10.06
    Punkte:
    142
    142
    Yamaha Hs50 sind scheiße! nur die 80 sind gut!!!
     
    Dadalucas, 25.12.08
    #8
  9. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Die ESI sind in der 5"-Kategorie bis 300€ glaube ich die besten Boxen.
    Also wenns 5"er werden sollen, würde ich die ESI auf jeden Fall mal antesten.
     
    Telaviv, 25.12.08
    #9
  10. 404NotFound

    404NotFound

    Registriert seit:
    10.09.06
    Punkte:
    22.522
    22522
    Oh, was für ein schlimmer Faux-pas meinerseits! Die Yamahas sind natürlich nur in der 8"-Klasse im Trend, bei den 5"ern entscheidet sich der passionierte Homerecordler, der mit der Zeit gehen will, natürlich für die ESIs.

    Tut mir leid, lag wohl an Wein und Whiskey, soll nicht wieder vorkommen.
     
    404NotFound, 25.12.08
    #10
  11. herrNick

    herrNick

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    235
    235
    Das ist aus meiner Sicht schonmal ein vernünftiger Ansatz. Im Prinzip kannst Du eigentlich auch würfeln. Der geneigte Homerecorder hat i.d.R.

    1. nicht die Kohle, um sich professionelles Equipment zu kaufen
    2. nicht die Umgebung, die es für solches Equipment braucht
    3. nicht das Know-How als das ihm das Equipment etwas bringen wird

    Also legst Du Deine Preisspanne fest und besuchst mal einen Laden und schaust und hörst Dir die Kandidaten an. Und die Monis, die dann zu Dir sprechen und sagen: "Wir werden eine Menge Spaß miteinander haben", die sollten es dann werden. Besser - schlechter - das ist in der HR-Preisklassen ziemlicher Voodoo-Glaube. Falls kein Laden in der Nähe ist, schau einfach welche Dich optisch in Deiner Preisklasse ansprechen und nimm die. Du wirst für 500 € keine finden, die anderen für 700 € weit überlegen sind und keine, die merklich billiger klingen als welche für 300 €.

    Und irgendwie gilt das ja quasi für sämtliches HR-Equipment. Und wer was anderes behauptet, der stinkt .

    Außerdem ganz wichtig: Heja, heja BVB! Daher sind die gelbschwarzen Boxen erste Wahl.

    Ciao,

    herrNick
     
    herrNick, 25.12.08
    #11
  12. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.497
    4497
    Mir gefallen die Monitore von KRK, klingen sehr ausgewogen und neutral - aber
    nicht so grottig hart wie manch andere. Man will ja auch gerne hin hören.
    Die Farben sind auch sehr schön, jetzt aber nicht wegen des BVB oder so...
     
    J-Soundation, 25.12.08
    #12
  13. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    @nick,

    soviel geredet und nicht einmal die wahrheit gesprochen, hehe, nicht schlecht!
     
    jamincurl, 26.12.08
    #13
  14. Hurnxxl

    Hurnxxl

    Registriert seit:
    01.06.08
    Punkte:
    242
    242
    also bei dem Heja, heja BVB kann ich zustimmen !
     
    Hurnxxl, 26.12.08
    #14
  15. herrNick

    herrNick

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    235
    235
    Als interessierter und stets lernwilliger Mensch wäre ich Dir jetzt natürlich dankebar, wenn Du mir genauer erläuterst wo genau ich nicht die Wahrheit gesprochen habe, sonst kann ich es beim nächsten Mal ja nicht besser machen.

    Ciao,

    herrNick
     
    herrNick, 26.12.08
    #15
  16. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    @Nick es ist einfach so das es in jeder preisklasse objektiv besser und schlechtere monitore gibt.

    die besseren müssen dann noch zu den subjektiven hörgewonheiten des nutzers passen.

    Krk ist ab der vxt serie zwar objektiv gut die boxen im unteren preissegment,
    sind aber auch objektiv ein mülleimer produkt,
    welches in der alesis liga spielt.

    ausgewogenes klangbild?
    fehlanzeige, ein wabbelnder bass + nicht vorhande höhen plus schüchterne mitten, keine ahnung wie man darauf mixen soll.
    (die rp5er)

    komischerweise klingen die rp8 wie aus ner anderen serie,
    schon wesentlich besser, gut würde ich aber noch nicht behaupten.

    das läuft einfach bei den wesentlich günstigeren esis schon deutlich besser.
     
    jamincurl, 26.12.08
    #16
  17. herrNick

    herrNick

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    235
    235
    Hallo jamincurl,

    nun ist es aber so, dass täglich ca. 3 Moni-Threads aufgemacht werden, aber noch niemand bisher eine glaubhafte Auflistung der jeweils objektiv besseren und schlechteren liefern konnte (jedenfalls nicht in den Threads, die ich dazu gelesen habe und da ich vor nicht allzulanger Zeit nach Monitoren gesucht habe, habe ich eine Menge dieser Threads gelesen).

    Bei den von Dir angesprochenen KRK's finden sich hier im Forum zig sehr zufriedene Benutzer (auch recht erfahrene Leute sind dabei), die nach Deiner Definition (*provozier*) objektiv somit einfach keine Ahnung haben.

    Und genau weil es diese Objektiv-Liste nicht gibt und die Geschmäcker in Foren ohnehin völlig auseinander gehen, denke ich eben, dass das Kaufvorgehen wie von mir oben (bewusst platt) beschrieben eben doch nicht so falsch ist. Und m.M. nach widerspricht es sich nichtmal so richtig Deinen Einwänden.

    Ciao,

    herrNick
     
    herrNick, 26.12.08
    #17
  18. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    jo muss ich schon sagen das ich dies den zufriedenen usern unterstelle.

    z.b. objektiv gut sind die emes quartz, haben wollte ich sie jetzt subjektiv trotzdem nicht


    viele die hier schreiben kennen eben ihr equipment und des wars,
    das wird dann auch empfohlen :D

    wäre ja auch irgendwie unangenehm n fehlkauf getätigt zu haben ;)

    @nick ich finde das du ein angenehmer diskussionspartner bist,
    aber wie gesagt das zufallsprinzip das du beschrieben hast
    ist imo bei einsteiger preamps, kabeln, einsteiger masterkeyboards richtig.

    bei monitoren, mikrofonen, soundkarten in keinem fall.
     
    jamincurl, 27.12.08
    #18
  19. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.009
    51009
    Kann ich so unterschreiben, genau deswegen waren die KRKs bei mir nach 2 Wochen aus dem Studio verbannt.
     
    holgi, 27.12.08
    #19
  20. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.497
    4497
    Ging es bei Dir nicht darum, dass Dir mit dem Subwoofer etwas nicht stimmte,
    bei zwei verschiedenen Modellen.
    Das spricht zwar auch nicht für KRK, hat aber mit den 05ern nichts zu tun.

    Wie gesagt, ich kann die Teile nur empfehlen.
     
    J-Soundation, 27.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.