Information ausblenden

Monitore und Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von remixx, 15.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. remixx

    remixx Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.07
    Punkte:
    204
    204
    Hi allerseits,

    Ich hab ein kleines Problem mit dem wechseln zwischen Kophöhrer und Boxen.

    Ich hab meine Juli@ mit Klinkenseite und 3,5 mm Kabel in die Monitore gesteckt und keine Lust jedes Mal den Kopfhöhrer einzustecken wenn ich was einsinge... (bzw. andersrum)

    bevor ich neue Boxen hatte ging das praktischerweise wegen der Cinchstecker über folgendes System:

    [​IMG] (genauer Link )

    nur jetzt ist es wegen der Klinken (bzw. XLR geht auch) nicht mehr möglich.

    Was kann ich da machen?

    Mit freundlichen Grüßen
    & bereits im Vorraus Danke für die Antworten

    Jonas
     
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo Jonas,

    also wenn ich dich richtig verstehe, suchst du eine Möglichkeit Monitore UND Kopfhörer gleichzeitg an die Soundkarte anzuschließen bzw. zwischen denen nur umzuschalten und nicht umstekcen zu müssen. Richtig?

    Dann brauchst du sowas:
    Monitorkontroller bzw. Abhörmatrix

    lg
    Plaudy
     
  3. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    oder n kleines mischpult
     
  4. trainspotter

    trainspotter

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    567
    567
    Wenn ich dich richtig verstehe, passen deine Chinchstecker nicht mehr in die Lautsprecher?

    Da gibt's aber für nen Euro Chich->Klinke Adapter ;)
     
  5. remixx

    remixx Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.07
    Punkte:
    204
    204
  6. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    hi

    signalverluste hast du ja dann "nur" im abhör weg, also auf deinen monitoren oder auf dem hörer, nicht im endprodukt, dem stereo-mix.
    dennoch ist der verlust bei dem von dir vorgeschlagenen behringer-paket sicherlich der grösst möglichste...

    das teil hat ausserdem haufenweise dinge, die du ja im grunde nicht wirklich brauchst, dafür rauscht es um so mehr, weil es ja billig sein muß.

    nimm doch lieber so was hier:

    http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_mpatch_2.htm

    das ist nicht ganz so grottig, und da das signal nicht so einen langen weg zurücklegen muss, und die signalführung passiv ist, ist der verlust geringer, besserer klang, weniger rauschen...
     
  7. remixx

    remixx Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.07
    Punkte:
    204
    204
    Danke für die Empfehlung, aber der mpatch scheint 2 XLR Ausgänge zu haben , ich brauche aber "nur" 2 mono klinken ausgänge und 1 cinch ausgang
    und eine einfach möglichkeit zwischen diesen umzuschalten, lautstärkereglung ist zwar sinnvoll muss aber nicht.
    (der Cinch Ausgang zum Kopfhörer muss nicht mal gute Qualität liefern!)

    mehr als 50 Euro sollte es außerdem nicht kosten.
     
  8. remixx

    remixx Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.07
    Punkte:
    204
    204

    Ne, der Ausgang von diesem Verteiler (Cinch) ist ja für eine Box und ich hab ja 2 Boxen mit Klinken/XLR Anschlüssen

    Was wäre da zu empfehlen? Müsste recht günstig sein und die Teile taugen wahrscheinlich nicht viel?!


    Ich würde gern eine billige Verteilerbox ohne viel Schnick-Schnack mit Klinken (Boxen) und Cinch Ausgang (Kopfhörer) haben die bestmöglichst noch ein geringes Eigenrauschen liefert ;)

    MFG

    Jonas
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.