Information ausblenden

Mojave und RME

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von DrumDustin, 01.11.19.

  1. DrumDustin

    DrumDustin Themenersteller

    Registriert seit:
    13.11.14
    Punkte:
    149
    149
    Hallo liebe Forengemeinde!

    Mein Kumpel hat mein MacBook Pro geschrottet und seine Haftpflicht spendiert mir nun ein neues.
    Ich gehe mal davon aus, dass ein neues MBP mit dem aktuellsten OS ausgeliefert wird.

    Zum Release gabs die "üblichen" diversen Warnungen zum Thema neues OS.

    Ich nutze ein RME Fireface 802. Hat das gerade schon jemand mit dem aktuellsten OS in Betrieb?
    Läuft das?
     
  2. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    2.892
    2892
    Das aktuelle BS ist Catalina, dazu sagt RME dass das Fireface 802 funktionieren soll.
    Fast alles andere wird aber nicht funktionieren - wenn du mit Logic arbeitest immerhin deine DAW, aber sonst scheitert es bei den meisten Programmen und Plugins schon am Installer
     
    DrumDustin bedankt sich.
  3. DrumDustin

    DrumDustin Themenersteller

    Registriert seit:
    13.11.14
    Punkte:
    149
    149
    Ich bin tatsächlich überwiegend mit Logic unterwegs.
    Im Notfall kann ich ja Time Machine sei dank meinen alten Rechner einfach auf den neuen "drüberstülpen" - das dürfte wohl funktionieren, oder?
     
  4. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.915
    4915
    Du fragst nach Mojave und RME, das funktioniert ohne Probleme.
     
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.937
    13937
    Kommt drauf an. Wenn das Macbook schon vor Catalina gebaut wurde, könntest du Glück haben - aber selbst dann muss das nicht sein. Apple ist an sich extrem strikt und erlaubt es nur sehr selten, ein älteres macOS aufzuspielen als das, welches bei Verkauf installiert war. Aber wie gesagt, du könntest auch Glück haben.
     
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    47.541
    47541
    Genau

    Einfach testen, sollte klappen
     
  7. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    331
    331
    Es funzt Sascha,
    musst dir nur einen Boot Installer aufsetzen und vorher wipen. Und du solltest natürlich auf die Datei Problematik von APFS auf HFS+ vorbereitet sein! Time Machine nutzt bis jetzt noch kein APFS.

     
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.937
    13937
    Kannst du das mit Sicherheit auch für die Macs sagen, die Apple aktuell mit Catalina verkauft? Ich selber habe just im Moment zwar keine Kaufabsichten, aber ein Kumpel überlegt und weiß eben nicht, ob man die in Frage kommenden Minis, die Apple ja jetzt auch nur noch mit Catalina ausliefert, ohne weiteres auf Mojave downgraden kann oder ob da hinter den Kulissen per Firmware getrickst wurde. Die Auskunft im Apple Store waren wohl eher ausweichender Natur.
     
  9. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    331
    331
    Sowas fragt man auch nicht im Apple Store, da man weiß, dass die Mitarbeiter gebrainwashed sind und sich an strikte Verhaltens-, Informations- und Sprachregeln halten müssen.

    https://www.google.de/search?source...ws-wiz.......0i131j0i3j0i22i10i30.dSgIGznKLV8
     
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.937
    13937
    Alles, was ich da sehe, sind Tipps, wie man auf Rechnern, die Mojave bereits irgendwann installiert hatten, wieder dahin zurückkommt, nicht aber, ob das auch bei fabrikneuen Kisten, die mit Catalina ausgeliefert wurden, so geht, zumindest nicht wirklich...
     
  11. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    331
    331
    Bei neuen Kisten mit T2 ist dessen Einstellung zu beachten sowie das Wipen/Reformatieren der HDD, das du benötigst, um Installationsfehler zu vermeiden.

    Seite 2+3 des Google Links ;)

    https://blog.macsales.com/54622-how-to-downgrade-from-macos-catalina-to-mojave-or-earlier/

    https://www.sweetwater.com/sweetcare/articles/macos-10-15-catalina-downgrade-operating-system/
     
  12. DrumDustin

    DrumDustin Themenersteller

    Registriert seit:
    13.11.14
    Punkte:
    149
    149
    Vielen Dank für euer Feedback!
    Natürlich meinte ich Catalina. Ich bin bei den OSX Namen und Updates immer hinterher, weil ich halt nicht jedes Update mitnehme.

    Ich hab irgendwann irgendwo mal was gelesen, das ab Mojave irgendwas am Datei System geändert wurde - daher die Frage nach Time Machine.
     
  13. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.741
    34741
    Das war schon mit High Sierra (APFS), mit Mojave hat man den dunklen Modus eingeführt und es funktioniert nur sauber mit Metal-kompatiblen GPUs. Bzgl. Rücksicherung alter Versionen aus Timemachine: Apple ist mittlerweile sehr restriktiv geworden, so lässt sich bspw. eine ältere Version wie Mojave zwar aus dem Appstore herunterladen, falls man diese dort schon mal gezogen hat, aber der Installer fällt auf die Nase, wenn man nicht das Gerät vom Internet trennt und für die Installation das Datum < 24.10.2019 zurückstellt.
     
    Kassette bedankt sich.
  14. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.566
    9566
    Solange die guten alten Tipps noch funktionieren, ist die Welt doch noch in Ordnung :)
     
  15. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.741
    34741
    Die Frage ist halt, wie lange noch, bevor Apple auch hier irgendwelche künstlichen Hürden einbaut... ;)