Information ausblenden

Mojave und 32bit Programme

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Muenze, 09.02.19.

  1. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.873
    4873
    Ob Win oder OSX Heute scheint dem Durchschnittsbürger mit mittelmässiger Intelligenz alles seitens Software als Zwang, Gezängel rüber zu kommen. Wenn ich mir einbilde, dass ich der Softwarefirma so schizophren ausgeliefert wäre, dann würde ich mich als mündiger Bürger schlicht von der SW Firma verabschieden. Ich wäre dann so konsequent, dass ich mir nur noch reine Hardware inkl. einer 24 Spur Studer Maschine in mein Studio stellen würde. Gibt es ja heute auf dem Gebrauchtmarkt für sehr kleines Geld. Klar die Unterhaltskosten von so Hardware hat sich ja - seit dem Einzug des Rechners im Studio - ja auch nicht gerade verringert, im Gegenteil.
     
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.217
    14217
    Ich war auch sauer als ich meine DOS Programme laufen lassen wollte und es nicht mehr geht. Scheiss Win10.
     
  3. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.943
    3943
    Naja ganz so stimmt das nicht, also ich kann nicht jede x beliebige OS Version installieren, sondern immer nur das OS mit dem der Mac urprünglich ausgeliefert wurde.
    Wenn z.B. das Macbook Pro 2019 schon mit Catalina oder Mojave ausgeliefert wurde kann ich nicht mehr auf High Sierra downgraden.
     
  4. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.873
    4873
    ;)

    Heisst Bafc24, also wenn Du mich meinst:p
     
  5. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    4.873
    4873
    Ne Leute, also ehrlich, wenn man hier noch nach 10 Jahren seit der Einführung von 64 Bit ernsthaft über 32 Bit diskutiert, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.

    Wie alt seit ihr? 70, oder 80 Jahre????

    Wie kann man so verkalkt sein?
     
    notebynote bedankt sich.
  6. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.043
    8043
    Offensichtlich haben die Kollegen die Ironie des Beitrages nicht mitbekommen. Ich bin auch zuerst drüber gestolpert.
     
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.217
    14217
    Nana...
     
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.100
    13100
    Ich finde das jetzt mit dem "nur noch 64bit" nicht so unfassbar schlimm (hoffe halt nur, dass es nicht ein paar 64bit Plugins erwischt, die mit einem 32bit Installer kommen - und wo der Entwickler kein Interesse mehr an weiterer Kompatibilität zeigt), aber was ich eigentlich gerne mal wüsste, ist, was genau das Problem ist, beides auf einem Rechner verwenden zu können. Ich kann das ja noch einigermaßen in einem Sequenzer verstehen, dass es dort vielleich nicht so schick ist, 32bit Plugins nach wie vor nativ zu unterstützen - aber wenn so kleine Nebenprogramme in 32bit laufen, dann kann das doch auch parallel passieren. Geht ja jetzt auch ohne Probleme, und ich verstehe eben die technischen Vorteile des Streichens der 32bit-Umgebung gar nicht.
     
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    46.796
    46796
    Da will uns einer einen Streich spielen, der Forentroll geht um.

    Keine Ahnung, wie da dein Name hinkommt.
     
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    16.696
    16696
    nagut, es gibt ja ne prima lösung für die mac-user, die nach mojave auch noch 32-bit plugs nutzen wollen:

    einfach eine virtualbox mit windows installieren und dann laufen sogar die schönen alten "variety of sounds"- und tal- plugins...

    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.19
  11. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.943
    3943
    das ist doch so ein Virtualisierungsgedöhns oder? Frisst das nicht Leistung und Latenzen ohne Ende?
     
  12. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.431
    6431
    Nicht mehr als ein 32-Bit Plugin auf einem 64-Bit System ...
    *duckundweg*
     
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    16.696
    16696

    virtualbox auf linux -> super performance
    virtualbox auf windows -> ordentliche performance
    virtualbox auf mac -> grottige performance
     
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.100
    13100
    Kann ich so anscheinend bestätigen. Habe die anderen zwar nicht probiert, aber ein in OSX per VirtualBox geladenes Win7 ist echt nix, womit man wirklich gerne zu tun haben will (hab' das seit Äonen installiert, um gewisse Sachen zumindest mal ansatzweise laufen lassen zu können). An Echtzeit-Audio will ich da nicht mal denken, das kann nur grauenvoll sein.