Information ausblenden

Mixerkonfiguration in neuem Projekt verwenden.

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von TGud, 09.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.342
    11342
    Hallo zusammen,

    habe eine Frage. Kennt jemand eine Möglichkeit, eine gespeicherte Mixerkonfiguration in einem anderen Projekt zu laden? Im Handbuch (S.171) steht nur beschrieben, wie man die Konfiguration speichert und lädt. Mir scheint, dass das Preset nach dem Speichern an das Projekt gebunden ist.

    Hintergrund ist, dass ich ein altes Projekt mit meiner heutigen Konfiguration bearbeiten möchte.

    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 09.06.12
    #1
  2. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.342
    11342
    ... vergessen: Cubase 6 [​IMG]
     
    TGud, 09.06.12
    #2
  3. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.733
    52733
    Nachdem die Mixerkanäle mit den im Projekt verwalteten Spuren verknüpft sind, kann man keinen "leeren" Mixer aufrufen ohne das Spuren vorhanden sind.

    Du müsstest also ein Vorlageprojekt mit den Spuren und Gruppen erstellen und da hinein die Audios importieren.
     
    LM18, 09.06.12
    #3
    TGud bedankt sich.
  4. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.342
    11342
    Das hatte ich befürchtet. Wobei es mir nicht um die Spuren geht. Es ist vielmehr die Konfiguration des Mixers. Also welche Art von Spuren werden eingeblendet und mit welcher Kanal-Konfiguration (EQ eingeblendet, Eingang ausgeblendet usw.)

    Danke für deine schnelle Antwort.

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 09.06.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.