Information ausblenden

Mixerkauf, Routing - worauf muss ich achten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mark_hollis, 19.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mark_hollis

    mark_hollis Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    4
    Hallo,

    ich möchte mehrere Instrumente an den Mixer anschließen, benutze aber immer nur eins gleichzeitig. Zusätzlich sollen meine Effektpedale jedem Instrument zur Verfügung stehen, d.h. ich möchte beispielsweise zuerst mit der Gitarre über mein Delay in einen Looper spielen, anschließend möchte ich mit dem Mikrofone auf den selben Looper zugreifen, zusätzlich aber einen Pitchshifter benutzen - und das alles ohne Umstecken von Kabeln. Das ganze Routing sollte also sehr flexibel sein. Schön wäre auch, wenn man sich die einzelnen Kanäle, unabhängig vom Master-Ausgang, anhören könnte (also eine Art extra Monitor-Funktion), da ich das ganze Live einsetzen möchte.

    Geht das überhaupt? Und wenn ja - worauf muss ich da beim Kauf eine Mischpults achten? Ich kenne mich leider nicht so gut aus und weiß nicht ob ich dann möglichst viele Aux-Kanäle, Inserts oder Sub-Gruppen haben muss.

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
     
    mark_hollis, 19.08.08
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.