Mischpult gesucht (Keyboards, Gitarre)

  • Ersteller Amerikaner
  • Erstellt am

Amerikaner
Amerikaner
Registriert
10.12.13
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
463
Punkte
2.907
Hallo, ich brauche einen Mixer. 3-4 Kanäle und einen FX send.
Das habe ich im Auge:

Hat da jemand Erfahrung? Der Netzstecker soll Probleme machen?

Sowas hier wäre mir fast am liebsten, aber halt um die 40 Jahre alt.


Ein Traum wäre dieses Teil, aber auch zu alt und zu teuer:
boss-km-60-mixer-2692669.jpeg


Ich habe von Mischpulten außer in der DAW keine Ahnung.
Gibt es da aktuellere Alternativen?
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
2.547
Punkte Reaktionen
1.323
Punkte
6.659
Ich denke, dass du eher im unteren Preisbereich bei Soundcraft suchen solltest. Du willst ja sicher ein sauberes Signal und Ruhe im Karton.
 
clemenserwe
clemenserwe
Moderator
Teammitglied
Registriert
03.03.09
Beiträge
16.367
Punkte Reaktionen
7.522
Punkte
39.795
Du schreibst Keyboards/Gitarre.
Das von Dir verlinkte Behringer hat keinen HiZ-Eingang.
Du schreibst 3-4 Kanäle.
Sollen das Mikro-Kanäle (Mono) oder für 3-4 Keyboards (also Stereo) sein?

Ich denke, dass du eher im unteren Preisbereich bei Soundcraft suchen solltest.
+1

Da bekommst Du viel für's Geld.
Setze Dich mal mit den Möglichkeiten der Notepad-Serie auseinander. Wenn Du beim Thomann ganz runterscrollst,findest Du einen Link zum Handbuch dieser Serie.

Oder 30€ größer:
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.010
Punkte Reaktionen
690
Ort
München
Punkte
3.112
Ich würde die Mackie Mix Serie als schnörkellose, vernünftig verarbeitete und klingende Alternative zum Behringer Pültchen empfehlen.
 
Amerikaner
Amerikaner
Registriert
10.12.13
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
463
Punkte
2.907
Ich denke, dass du eher im unteren Preisbereich bei Soundcraft suchen solltest. Du willst ja sicher ein sauberes Signal und Ruhe im Karton.
:right:

Du schreibst Keyboards/Gitarre.
Das von Dir verlinkte Behringer hat keinen HiZ-Eingang.
Du schreibst 3-4 Kanäle.
Sollen das Mikro-Kanäle (Mono) oder für 3-4 Keyboards (also Stereo) sein?
Habe nur Mono Signale: Gitarre, EPiano, Synth und ggf ein Keyboard dazu.

Soundcraft Notepad-8FX
Sehr geil. Und da kann man auch Fx einschleifen?
Brauche auf jeden Fall soliden Locut.

Ich nehme immer noch meinen alten Aria Parametric EQ.
Kenne kein Locut Pedal sonst.
aria-pe-10-parametric-eq-1542195.jpg
 
Amerikaner
Amerikaner
Registriert
10.12.13
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
463
Punkte
2.907
Ich würde die Mackie Mix Serie als schnörkellose, vernünftig verarbeitete und klingende Alternative zum Behringer Pültchen empfehle
Danke. Ich finde da nix mit Fx Einschleifung für den kleinen Geldbeutel.
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
2.547
Punkte Reaktionen
1.323
Punkte
6.659
Du hast doch auch einen EQ pro Spur an Bord beim Soundcraft, wozu einen externen EQ?
 
Amerikaner
Amerikaner
Registriert
10.12.13
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
463
Punkte
2.907
Du hast doch auch einen EQ pro Spur an Bord beim Soundcraft, wozu einen externen EQ?
Weil Mischpulte nur einen Loshelf haben und keinen Cut.
Müsste man ausprobieren, aber bin schon Cut Fan.
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
2.547
Punkte Reaktionen
1.323
Punkte
6.659
Oh, ok. Na, die Soundcrafts haben einen Aux
 
Amerikaner
Amerikaner
Registriert
10.12.13
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
463
Punkte
2.907
Meine Main Pedale sind Hall, Comp und EQ. In der Reihenfolge.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.010
Punkte Reaktionen
690
Ort
München
Punkte
3.112
Wenn du noch Inserts brauchst, dann Mackie VLZ Serie oder Soundcraft M Serie. Sind halt keine MiniMixer mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

D
Antworten
35
Aufrufe
2K
mikroguenni
M
T
Antworten
66
Aufrufe
4K
Tommtomm
T
mruebsam
Antworten
2
Aufrufe
640
loudnes-opfer
L
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben