Mikrofonkiller?????


N
NULL
Guest
Mir wurde erzählt, das ein normales Gesangsmikrofon kaputt geht, wenn man es zur Abnahme der Base-Drum oder Snare verwendet. Ich kann das nicht ganz glauben... kann mir da jemand eine definitive Antwort geben, also keine à la "Ich glaube nicht..."??? roykabel@yahoo.de
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Punkte Reaktionen
40
Punkte
5.086
Ich weiß nur soviel, daß beim Anschlag einer Bassdrum in der Drum ein ziemlich Druck entsteht. Wenn Du also die Bassdrum von innen aufnehmen willst, dann solltest Du ein Bassdrummikro nehmen, ansonsten könnte die Membran platzen. So hab ich das zumindest mal gehört, korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Aber in Bezug auf eine Snaredrum habe ich dazu nichts gehört.
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi

So ein HUMBUG :-D

Ein normales Gesangsmicro?? Nee. Doch wenn Du draufhaust anstatt auf die Snare, dann schon. (Spässle)

Ein Gesangsmic ist halt nicht gedacht für sowas, da gibts welche die einen bestimmten Frquenzbereich abnehmen. z.B. für BD, Tom usw... gleichzeitig.

Ok Ciao.
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
PS:
ja an das platzen wegen BD hab ich gar nicht gedach, aber wenn Die Sänerin reinbläärt ? :p



Sers.
 
N
NULL
Guest
eine bassdrum macht schon verdammt viel druck, im wahrsten sinne des wortes.

stelle mal eine kerze 1-2 meter vor das schall-loch der bassrum und spiele die drums. dann müsste die kerze erlöschen.

das schafft die sängerin nicht :-D
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi,

Ok Du hast recht, aber dann müste ein anderes Mic auch kaputt gehen,
oder? Egal ob des jetzt ein Gesangsmic ist oder ein Spezielles.
:p

MFG.
 
ftraxx
ftraxx
Registriert
20.08.02
Beiträge
766
Punkte Reaktionen
1
Punkte
822
hi,

Meines Wissens nach gibt es verschiedene Arten von Mikros. Es gibt auch spezielle, die zb. extra verstärkte Membrane haben um genau eben eine Bassdrum abzunehmen. Da kann ein normales Gesangsmikro auch mal seinen Geist aufgeben, sprich , die Membrane kann kaputtgehen eben wegen dem zu hohem Druck. Aufpassen sollte man also allemal. Gesangsmikros haben oftmals ganz andere Membrane als die ganzen Bass/Drummicros.

grüsse

ftraxx
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,

also, dynamische mikrofone können durch schalldruck nicht kaputt gehen, das ist unmöglich. du kannst mit allen dynamischen mikrofonen eine bassdrum abnehemen.
die einzigen mikrofone, die wirklich kaputt gehen können sind großmembran kondensator mikrofone. aber nicht vom schalldruck einer bassdrum! kondensator mics vertragen in der regel eine schalldruck oberhalb 130db. so laut ist keine bassdrum. du kannst sie aber ganz leicht zerstören, indem du auf die kapsel bläst! das hat zwar nichts mit schalldruck zu tun, aber der luftdruck ist so stark, das die membran zu weit nach hinten gedrückt wird und auf das dielektrikum stößt. dann ist die hauchdünne goldmemganschicht zerstört und das mirkofon nimmt keine tiefen frequenzen mehr ab.
genauso ist das, wenn ein kondensator mikrofon auf den boden geworfen wird, dann ist es auch kaputt, einen dynamischen mikrofon macht das in aller regel nichts aus.

mfg
karsten
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben