Information ausblenden

Mikro (bis 300€) + Audiointerface (bis 300€) gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ploxo, 07.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ploxo

    ploxo Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    24
    24
    Hi,

    Ich bin (immer noch) auf der Suche nach einem Mikro und einem Audiointerface. Ich habe inzwischen etwas genaure Vorstellungen:

    1) zum Audiointerface: Dieses sollte folgendes können:
    - Möglichkeit mein Keyboard anzuschließen --> MIDI-Anschluss
    - Möglichkeit Mikrofon anzuschließen und Gesang aufzunehmen
    - Möglichkeit Gitarre/E-Gitarre anzuschließen

    Als Software zum Einsatz kommen wird Cubase.

    Preisbereich sollte bis maximal 300 Euro liegen, das ist die Obergrenze. Ich weiss nicht wirklich worauf man achten sollte bei meinen "Ambitionen". Vielleicht habt ihr ja Tipps / Anregungen. Welche ich jetzt so gesichtet habe bis jetzt sind:
    --> M-AUDIO FAST TRACK PRO
    --> Focusrite Saffire LE
    Das zweitere ist schon etwas älter, glaube ich. Kann das mehr als ersteres? Oder gibts nen ganz anderes zu dem ihr mir raten würdet? Ratet ihr eher zu USB oder Firewire oder ist das egal?

    2) Zum Mikro:
    - Es soll in erster Linie Gesang aufnehmen
    - in zweiter Linie Akustikgitarre
    - das Aussehen und die Größe sind mir völlig egal, es soll einfach nur
    möglichst gute Aufnahmequalität ermöglichen, braucht auch nicht mobil
    sein
    - nicht zu scharfe Höhen, ein ausgewogener warmer Klang
    - Preisbereich bis maximal 300 Euro
    --> Habe an sowas gedacht: http://homerecording.de/modules/AMS/article.php?storyid=693

    3) Falls irgendnen anderes Equipment noch Sinn machen würde, bin ich auch für Tipps dankbar (Mikrofonvorverstärker oder sowas)

    Preisbereiche sind eher die Obergrenzen, darf auch billiger sein, muss aber nicht.

    So ich hoffe diesmal komme ich weiter. :)



    lg
    ploxo
     
    ploxo, 07.12.08
    #1
  2. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    So billig bin ich nicht.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 07.12.08
    #2
  3. ploxo

    ploxo Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    24
    24
    Ups, da war wohl nen Buchstabendreher in der Überschrift ;) Hast du denn auch vielleicht irgendnen Tipp zu den Fragen?

    MFG
    ploxo
     
    ploxo, 07.12.08
    #3
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.031
    30031
  5. ploxo

    ploxo Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    24
    24
  6. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.031
    30031
    Die M-Audio Fast-Track Pro wird oft empfohlen.Da bräuchtest du dann auch nicht zwingend nen Pre-Amp.
    Die Mics von Rode sollen auch ganz gut sein in der Preisklasse.
    Kommt halt drauf an welches Mic zu deiner Stimme passt.
    Falls du in der Nähe eines grösseren Musikladens wohnst evtl. mal vorbeischauen,ob die deine Favoriten zum Antesten haben.
     
    Realist, 07.12.08
    #6
  7. ploxo

    ploxo Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    24
    24
    Ich sehe gerade im USB-Bereich gibts jetzt auch nicht so viel mehr "teureres" als das M-Audio Fast-Track Pro. Kann das denn alles was ich dort oben haben will? So wie es aussieht schon oder?

    Ein Contra dass ich in den Bewertungen lese ist folgendes:

    Wäre das für mich von Belang? Heißt dass, es ist für Gesangsaufnahmen nicht so toll? Dieses "Manko" könnte man dann aber mit dem Kauft eines Mikrofonverstärkers wieder wett machen, oder?

    Und: Wie sieht das eigentlich aus mit Windows Vista (64 Bit) - Treibern für das Gerät? Würde das laufen?

    EDIT:
    Ah ich sehe gerade auf der Homepage, dass Windows Vista 64 Bit Treiber vorhanden sind:
    --> http://de.m-audio.com/index.php?do=...D=dc340ab8cea5971492be28a0f1f1ae81&OS=46#tabs
     
    ploxo, 07.12.08
    #7
  8. ploxo

    ploxo Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    24
    24
    Hat sonst niemand einen Rat zu guten Audiointerfaces und Mics? Nach Selbstsuche in Online-Shops und hier im Forum ziehe ich folgende "Konfiturationen" in Betracht (mit der Bemerkung dass ich aber mich nicht wirklich damit auskenne welche Marken gut sind, was sonst so auf dem Markt ist):

    (1) Audiointerface
    --> Das M-AUDIO FAST TRACK PRO: (ca. 189€)
    --> http://www.thomann.de/de/maudio_fast_track_pro.htm
    --> http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=609&cat_id=61
    oder:
    --> Saffire LE (Focusrite) (ca. 279€)
    --> http://www.thomann.de/de/focusrite_saffire_le.htm
    --> http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=634&cat_id=62
    oder:
    irgendein anderes

    lohnt sich der Aufpreis vom M-Audio Fast Track Pro zum Saffire LE? Was kann das Saffire LE denn besser?

    (2) Mic:
    --> Rode NT2-A (~289€)
    --> http://www.thomann.de/de/rode_nt2a.htm
    --> http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=584&cat_id=7
    oder
    --> irgendein anderes, z.B.
    --> Audio-Technica AT 3035 http://homerecording.de/modules/AMS/article.php?storyid=693
    --> SCT800 (the t.bone) http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=521&cat_id=7

    (3)
    und eventuell (falls der Mic-Verstärker der Audiointerfaces nicht so gut sein sollte):
    --> SM PRO AUDIO TB202 (~129€)
    --> http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_tb202.htm
    --> http://homerecording.de/modules/AMS/article.php?storyid=363
    habe zu dem hier einen Test gelesen. Der ist aber schon etwas älter, vielleicht gibts ja inzwischen bessere für das Geld?

    Ich hoffe auf Rückmeldung bzw. Alternativen falls es gute zu den genannten gibt! Danke!
     
    ploxo, 07.12.08
    #8
  9. ploxo

    ploxo Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.08
    Punkte:
    24
    24
    *schiebt*

    Schon wieder so wenig Resonanz auf meinen Thread, ich frag mich nur warum :(

    Schade
     
    ploxo, 07.12.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.