Information ausblenden

MIDI Studio, AC97 und externe Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von CandyCGN, 25.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CandyCGN

    CandyCGN Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    13
    13
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem, bei dem ich langsam graue Haare kriege:

    Ich benutze einen Laptop mit integrierter AC97-Soundkarte, das Magix Music Studio 6 (de Luxe) und ein externes Einspielkeyboard, das über ein MIDI-to-USB-Kabel an das System angeschlossen ist.
    Sowohl beim Spielen der internen GM-Sounds der Soundkarte als auch beim Spielen von VST-Plugins entstanden derart große Latenz-Zeiten, dass ein korrektes Einspielen nicht möglich war (nun, wen wunderts bei der AC97 ?).
    Ich habe mir deshalb ein externes Firewire-Audiointerface (Behringer FCA202) zugelegt, mit dessen Latenz-Zeiten ich zufrieden bin.

    Nun mein Problem:
    Stelle ich die Audio-Konfiguration des Rechners standardmässig auf die FCA202, so erklingen alle Sounds über diese externe Soundkarte. Im Midi-Studio (Als Treiber dort ist der ASIO-Treiber der FCA202 eingestellt) kann man in diesem Fall die GM-Sounds der MIDI-Tracks normal spielen, allerdings erklingt beim Abspielen einer Audio-Instrumentenspur, auf die ich zuvor ein VST-Plugin geladen habe, nichts ! Auch auf eine Audio-Spur geladene Wave-Dateien bleiben stumm, obwohl die Taktanzeige ganz normal drüber läuft.

    Wenn ich die Standardkonfiguration des Rechners (Start/Systemsteuerung/Sounds und Audiogeräte) für die AC97 einrichte, erklingt im MIDI-Studio die Audio-Instrumentenspur normal über die FCA202, die GM-Sounds jedoch über die AC97, d.h., über die Lautsprecher des Rechners (und nicht über die HiFi-Anlage, an der die FCA202 angeschlossen ist).

    Ich hätte nun gerne alle Sounds über die FCA202 ausgegeben und nicht getrennt über beide Soundkarten. Wie muss ich konfigurieren oder was muß ich einstellen, damit das möglich ist ?

    Noch ein Zusatz:
    Ich weiß, dass ich aus dem Line-out der AC97 und dem Line-out der FCA202 in einen Mixer gehen könnte und dann von dort aus in die Abhöranlage. Aber eben das will ich vermeiden; es muß doch möglich sein, im Rechner selbst (bzw. im MIDI-Studio) eine derartige Konfiguration zu erstellen.... :|

    Gruß
    Candy
     
    CandyCGN, 25.02.06
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.