Information ausblenden

Midi/Instrumenten Spuren ex- und importieren in Cubase 5

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von mikebols, 26.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mikebols

    mikebols Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    116
    116
    Hallo,

    wie kann ich in Cubase 5 eine oder mehrere Midispuren exportieren, um sie später in ein anderes Projekt einzuführen?

    Ich möchte, daß das Instrument der betreffenden Spur, als auch die FX Inserts und -send Daten enthalten sind.

    Ich habe es mit der Funktion "Ausgewählte Spuren exportieren" versucht - nach dem Import fehlten aber das Instrument, der zugehörige Mixerkanal und alle FX einstellungen der Spur.
     
    mikebols, 26.10.12
    #1
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.060
    54060
    Du möchtest also das Midifile exportieren, sowie die dazu gehörigen Instrumente und Effekte, richtig?

    Da fällt mir nur folgendes ein: Midifile exportieren, ein Spurpreset für die Audiospur des Instrumentes anlegen, samt Effekte.

    Im neuen Projekt; Midi-Spur generieren, Midifile importieren, Instrument zuordnen, in der Audiospur des Instrumentes das Preset laden.
     
    holgi, 26.10.12
    #2
  3. guitarheroe

    guitarheroe

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.043
    1043
    Hallo mikebols,

    bin jetzt zwar noch kein soo erfahrener user, aber ich versuch mal einen schnellen Lösungsantsatz.
    Die midispur ganz normal exportieren.
    Beim Import in ein neues Projekt hast Du dann ausschliesslich die Mididaten.
    Die inserteinstellungen würde ich als eigenes preset abspeichern und in einem neuen projekt wieder aufrufen.
    Mit Insertpresets hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht, spart einiges an Zeit.
    Die Kanlauswahl müsstest Du wohl manuell neu erzeugen.
    Im entsprechenden Kanal dann das gespeicherte Spurpreset laden.
    Ob man bei Send- also effektkanälen auch presets abspeichern kann, hab ich noch nicht probiert.
    Sollte das möglich sein, dann so wie bei den Kanalinserts vorgehen.

    Bitte um Rückmeldung ob das hilfreich war.

    Roman

    uuups da kam mir jemand zuvor... ;-)
     
    guitarheroe, 26.10.12
    #3
  4. mikebols

    mikebols Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    116
    116
    Danke schon mal für die Tipps, aber diese Lösungsansätze sind so kompliziert, da kann ich ja gleich alles neu machen.

    Der Sinn des ganzen soll ja sein, meinen Workflow zu verbessern.

    Die Idee ist: Ich baue mir einen Midikanal (z.b. Instrument Kontakt, Sounds "Flöte" und "Klarinette", lege eine Hall in den Send-Weg, und stelle im Mixerkanal den EQ ein.

    Damit ich das nicht jedes mal neu machen muss wenn ich mit einem neuen Projekt beginne, würde ich diese Spur gerne abspeichern, damit ich sie in das neue Projekt importieren kann, wenn ich "flöte" und "Klarintett" brauche.

    Würde mir ne Menge unnötiger Zeit sparen...
     
    mikebols, 26.10.12
    #4
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.060
    54060
    OK, das sind dann drei Dinge die du im neuen Projekt in ner halben Minute runtergezockt hast, glaube mir :)

    Und mit dem Weg den ich beschrieben habe noch ein paar Sekunden weniger.
     
    holgi, 26.10.12
    #5
  6. guitarheroe

    guitarheroe

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.043
    1043
    Auf die genannten Presets wird man erfahrungsgemäß immer wieder zurückgreifen.
    Beim ersten mal vielleicht noch fricklig...aber dann bringt das wirklich Zeitersparnis und das preset vergisst nichts....Flötinette.... ;-)
     
    guitarheroe, 26.10.12
    #6
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.060
    54060
    Ich schreib mal wie ich das mache:

    Ich habe in Cubase eine Vorlage für alle meine Projekte, die beinhaltet meinen Drums VST, den Bass VST, beide Spuren, Kanäle etc., Gruppenspuren für Gitarren und Drums und und und, dazu noch leere Audiospuren samt Zuordnung.

    Auch wenn mal hier und da im neuen Projekt ne Änderung ansteht, das Grundgerüst steht.
     
    holgi, 26.10.12
    #7
    mikebols bedankt sich.
  8. mikebols

    mikebols Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    116
    116
    nee, leider nicht.
    ich arbeite z.b. viel mit VSL und habe mir dort bestimmte instrumentengruppen zusammengebastelt.

    ich muss nun im neuen projekt jedes mal alles von vorne zusammenbauen. VSL kaden, die VSL instrumente zusammenstellen, die controller einstellungen vornehmen, EQ und hall in den kanal insertieren, ect. ect.

    das kostet mich mindstens 5 minuten- PRO INSTRUMENT.

    ich benutze aber oft 10, 20 und mehr instrumente...
     
    mikebols, 26.10.12
    #8
  9. guitarheroe

    guitarheroe

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.043
    1043
    @ holgi,

    DEN Ansatz muss ich mir merken, das erspart MIR dann bestimmt auch jede Menge Zeit!
     
    guitarheroe, 26.10.12
    #9
  10. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Wo hast du bei einer Midi-Spur einen EQ im Mixerkanal?
    Du meinst Instrumentenspur, oder?

    Aber dein Vorhaben wird glaub ich nicht funktionieren.
    Denn du kannst z.B. Kontakt nicht als Preset-Instrument für deinen Instrumentenkanal definieren.
    Wird bei mir jedenfalls nicht angezeigt wenn ich auf "Presets druchsuchen" klicke wenn ich eine neue Instrumentenspur anlege.
    Du kannst dir aber für deine Instrumentenauswahl in Kontakt und für die Inserts in deinem FX-Kanal Presets machen.
    Und die dann abzurufen ist ja wohl wirklich kein Aufwand, oder doch? :)
    Send-Routings musst du eh neu anlegen.

    So wie holgi hab ich mir auch ein Grundgerüst angelegt für das gesamt Projekt. (Projekt-Vorlage)
     
    pianoplayer81, 26.10.12
    #10
  11. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.372
    3372
    Andere Möglichkeit:

    1) ganzen Projektordner kopieren und umbenennen

    2) oder das Quellprojekt unter neuem Namen (Zielprojekt) "Speichern unter...",

    dann im Zielprojekt alles überflüssige rausschmeißen.

    So mach ich's oft, manchmal nutze ich aber auch die Vorlagen.
     
    unifaun, 26.10.12
    #11
  12. mikebols

    mikebols Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    116
    116

    das geht schon ziemlich genau in die richtung, wie ich das hier auch mache.
    das funktioniert sehr gut bei projekten, die neu begonnen werden.

    problematisch wird es aber, wenn ich einzelne spuren in bereits bestehende projekte importieren möchte. was leider auch ziemlich oft vorkommt.
     
    mikebols, 26.10.12
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.