Information ausblenden

Midi Foot Controller gesucht....was geht und was nicht

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Ran, 31.12.19.

  1. Ran

    Ran Themenersteller

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.905
    3905
    Hi,
    ich hab hier gerade leihweise n alten Midi Foot Controller, der allerdings nur Program Changes sendet, was zwar irgendwie schon ganz nett ist, aber da geht noch mehr....hab jetzt auch schon diverse Berichte gelesen und mir n paar dutzend Videos angeguckt, aber n paar Fragen bleiben immer noch offen.

    Ich möchte damit gerne Amplitube steuern und zwar sowohl mal eben n Preset wechseln wie auch einzelne Effekt-Slots an und wieder ausschalten. Genau bei letzem steckt der Detailteufel.
    In Amplitube läßt sich nur ein CC für Effektslot Bypass zuweisen. Ich benötige also einen Controller der mal n wert unter 64 und mal über 64 schickt (sozusagen ein Toggle-Switch). Falls das mit dem Midi-Transformer von Cubase funzt auch schön, hab bis jetzt aber noch keinen Weg gefunden.

    Folgende Geräte sind für mich irgendwie attraktiv:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_mp_100_midi_foot_controller.htm

    Da gefällt mir die Größe, so dass man das Ding auch mal mit schleppen kann und vorm Schreibtisch nicht zu viel Platz weg nimmt. Aus dem Manual werd ich nicht so ganz schlau...kann der denn jetzt Toggle oder nicht?

    Dann wären da halt noch das Behringer dingen:

    https://www.thomann.de/de/behringer_fcb_1010.htm

    Find ich n bisschen klobig. Wenn es sein muss, wäre der auch intressant. Frage zu dem Ding wäre die Quali der Schweller. Taugen die was? Und kann der Toggle?

    Und dann noch das hier:
    https://www.thomann.de/de/nektar_pacer.htm

    Das soll wohl am besten zu konfigurieren sein, kein Plan ob das Stimmt. Togglet das ding oder nicht?

    Vielleicht findet sich ja wer, der Erfahrungen mit den Geräten hat. Hab irgendwie wenig Lust die Geräte zu kaufen, um dann zu merken, dass sie genau das nicht machen, was ich will.

    Relativ unwichtig ist mir bei den Geräten die Einfachheit der Programmierung. Das würde ich dann einmal gründlich durch denken und dann geht man halt mal n steinigen weg und hat dann Ruhe.

    Grüße
    randy
     
    Ran, 31.12.19
    #1
  2. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    848
    848
    Ich habe den Behringer FCB1010 und finde an dem super, dass wirklich ALLES (bis auf den Ein-/Ausschalter) mit den Füßen zu machen ist.
     
    BonesLazy, 01.01.20
    #2
    Ran bedankt sich.
  3. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.278
    4278
    Keith McMillen Softstep 2
    Der kann wirklich alles, hat einen Editor, braucht kaum Strom, ist flach, klein, leicht und robust.
    Und leichtet schön im Dunkel.

    Den FCB1010 hab ich auch, aber das ist ein Klotz und nicht besonders haltbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.20
    oove, 01.01.20
    #3
    Ran bedankt sich.
  4. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.417
    9417
    Ich hatte den FCB1010, bevor es die offizielle Remote für den Kemper gab. Im Grunde ist das Teil für den Preis echt gut, aber die Pedale haben sich echt nicht gut angefühlt, bzw. waren vom Regelweg sehr grob ungenau. Hatte dann zwischenzeitlich mal das Line6 Longboard mit nem Konverter, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht.
     
    tylerhb, 01.01.20
    #4
    Ran bedankt sich.
  5. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.592
    22592
    ich kann den mcmillan softstep 2 auch empfehlen.
    damit kannst du alle controllings machen.


    alternativ gibts noch den 12-step als fußkeyboard,
    mit dem geht auch ein bischen controlling,
    für den amplitube wird es aber möglicherweise nicht reichen
     
    jet2, 01.01.20
    #5
    Ran bedankt sich.
  6. nivram

    nivram

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    192
    192
    Wenn du schon Amplitube hast, wäre das Blueboard naheliegend. Das hat zwar nur 4 Taster, aber man kann zusätzlich 2 Fußschalter bzw. Pedale anschließen. Muss allerdings sagen, dass ich Letzteres bisher leider nicht geschafft habe; das Ding mag meine Pedale nicht erkennen.
     
    nivram, 27.01.20
    #6
  7. andy456

    andy456

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    2.152
    2152
    "Morningstar FX" hat da auch sehr viel im Angebot zum Beispiel MC6 oder MC8 oder auch von "Disaster Area"
     
    andy456, 27.01.20
    #7